LETZTES UPDATE: 13.11.2018; 02:26
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Protokoll zur Änderung des Vertrages zwischen der Republik Österreich und der Republik Ungarn über die Zusammenarbeit bei der Vorbeugung und Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität (150 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 71/BNR
Einhellig (Zustimmung gemäß Artikel 50 Abs. 2 Ziffer 2 B-VG)
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: V, S, F, N, P, dagegen: -

Regierungsvorlage: Staatsvertrag

Protokoll zwischen der Republik Österreich und Ungarn zur Änderung des Vertrages zwischen der Republik Österreich und der Republik Ungarn über die Zusammenarbeit bei der Vorbeugung und Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität

Kurzinformation

Schwerpunkt des Staatsvertrages

Verbesserung der polizeilichen Zusammenarbeit

Stand: 16.05.2018


Einbringendes Ressort: BMEIA (Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Inhaltsbeschreibung
Ausschuss- und Plenarberatungen

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
16.05.2018 Einlangen im Nationalrat  
16.05.2018 Vorgesehen für den Ausschuss für innere Angelegenheiten  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
16.05.2018 24. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten S. 4
21.06.2018 Ausschuss für innere Angelegenheiten: auf Tagesordnung in der 4. Sitzung des Ausschusses  
21.06.2018 Ausschuss für innere Angelegenheiten: Bericht 210 d.B.  
21.06.2018 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 4. Sitzung des Ausschusses: Schaulustigen droht künftig Geldstrafe von bis zu 500 Euro Nr. 739/2018  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
05.07.2018 Auf der Tagesordnung der 36. Sitzung des Nationalrates  
05.07.2018 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Mag. Philipp Schrangl (F) WortmeldungsartPro Protokoll 
Mag. Peter Weidinger (V) WortmeldungsartPro Protokoll 
StS Mag. Karoline Edtstadler (V) WortmeldungsartRegierungsbank Protokoll 
05.07.2018 36. Sitzung des Nationalrates: Genehmigung
Dafür: V, S, F, N, P, dagegen: -
 
05.07.2018 Beschluss im Nationalrat 71/BNR  
05.07.2018 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 36. Sitzung des Nationalrates: Nationalrat: SPG-Novelle bringt Strafen für Gaffer und Waffenverbotszonen Nr. 832/2018  
06.07.2018 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
06.07.2018 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 31.08.2018)  
06.07.2018 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
06.07.2018 Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten des Bundesrates  
10.07.2018 Ausschuss für innere Angelegenheiten des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 4. Sitzung des Ausschusses  
10.07.2018 Ausschuss für innere Angelegenheiten des Bundesrates: Bericht 10023/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
12.07.2018 Auf der Tagesordnung der 883. Sitzung  
12.07.2018 883. Sitzung: Debatte  
12.07.2018 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Christoph Längle (F) WortmeldungsartPro Protokoll 
Marianne Hackl (V) WortmeldungsartPro Protokoll 
Martin Weber (S) WortmeldungsartPro Protokoll 
12.07.2018 883. Sitzung: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
Einhellig
 
12.07.2018 883. Sitzung: Antrag, Zustimmung zu erteilen, angenommen
Einhellig (Zustimmung gemäß Artikel 50 Abs. 2 Ziffer 2 B-VG)
 
12.07.2018 Beschluss im Bundesrat 71/BNR  
12.07.2018 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 883. Sitzung: Strafen für Schaulustige: Bundesrat bestätigt Novelle zum Sicherheitspolizeigesetz Nr. 871/2018  
Schließen
  Bundesgesetzblatt III Nr. 165/2018  
  Kunsttext