X

Seite '1577 d.B. (XXVII. GP) - Wahlrechtsänderungsgesetz 2022' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Wahlrechtsänderungsgesetz 2022 (1577 d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht

Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 2574/A der Abgeordneten Mag. Wolfgang Gerstl, Mag. Agnes Sirkka Prammer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem die Europawahlordnung, die Nationalrats-Wahlordnung 1992, das Bundespräsidentenwahlgesetz 1971, das Volksabstimmungsgesetz 1972, das Volksbefragungsgesetz 1989, das Volksbegehrengesetz 2018, das Wählerevidenzgesetz 2018, das Europa-Wählerevidenzgesetz und das Vermessungsgesetz geändert werden (Wahlrechtsänderungsgesetz 2022)


Berichterstatter/-in: Mag. Wolfgang Gerstl Verfassungsausschuss

Hauptgegenstand des (Berichts) Wahlrechtsänderungsgesetz 2022 (2574/A)

Datum Stand der parlamentarischen BehandlungAlle aufklappen Protokoll
22.06.2022 Verfassungsausschuss: Abänderungsantrag angenommen
Dafür: V, S, F, G, N. Dagegen: -
 
 
Name und Fraktion Funktion Protokoll
Mag. Wolfgang Gerstl (V) FunktionAntragsteller / Anfragesteller Protokoll 
Mag. Agnes Sirkka Prammer (G) FunktionAntragsteller / Anfragesteller Protokoll 
22.06.2022 Verfassungsausschuss: Antrag auf Annahme des veränderten Gesetzesvorschlags
Dafür: V, S, F, G, N. Dagegen: -
 
22.06.2022 Verfassungsausschuss: Bericht  
24.06.2022 Einlangen im Nationalrat  
08.07.2022 Auf der Tagesordnung der 169. Sitzung des Nationalrates  
08.07.2022 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll Video
Mag. Wolfgang Gerstl (V) WortmeldungsartPro ProtokollHTML Video
Mag. Christian Drobits (S) WortmeldungsartPro ProtokollHTML Video
Mag. Harald Stefan (F) WortmeldungsartPro ProtokollHTML Video