Veranstaltung

Auftaktveranstaltung anlässlich des Schwerpunktes "Bedeutung des Ehrenamtes"

Datum:15.06.2021 18:00
Ort:Dachfoyer (Hofburg)
Veranstalter: Wolfgang Sobotka, Präsident des Nationalrates

Inhalt und Programm

Inhalt

Frei­williges Engagement hat in Österreich großen Stellen­wert. Die gesell­­schaftlichen Bedingungen der Zivil­­gesell­schaft haben sich durch die Corona-Pandemie stark verändert. Die Digitalisierung, der Klima­­wandel aber auch die Migration bringen neue Heraus­­forderungen für unsere Gesell­schaft. Doch was macht Corona mit den Menschen? Oder konkreter: Mit dem Guten in ihnen? Die Frage treibt in diesen Tagen Soziologen genauso um, wie Ver­ant­wortliche in Wohlfahrts­­organisationen, Bürger­­initiativen oder Vereinen. Welche Folgen hat die monate­­lange Zwangs­­pause für das sogenannte "bürger­schaftliche Engagement" der Öster­reicher:innen, ihren frei­willigen und ehren­­amtlichen Einsatz für die Gesell­­schaft und ihre Mit­­menschen? Und wie sieht es darüber hinaus auch mit dem volks­wirt­schaftlichen Aspekt aus? Die wirtschaft­lichen Aus­wirkungen der Freiwilligen­arbeit gehen über reines Geldsparen hinaus.

Programm

Eröffnungs­worte

Rebekka Salzer
Journalistin, ORF

Einleitender Kurzfilm

Statements der Ehrenamts­sprecherInnen der im Nationalrat vertretenen Parteien

Andreas Hanger
ÖVP

Elisabeth Feichtinger
SPÖ

Rosa Ecker
FPÖ

David Stögmüller
Die Grünen

Yannick Shetty
Neos

Im Gespräch

Nicole Sonnleitner
Geschäfts­führerin des Vereins "dieziwi – Die Zivilgesellschaft wirkt", 
Sprecherin der IG Freiwilligenzentren Österreich (IGFÖ)

Helga Steinacher
Leitung Akademie der Kultur.Region.Niederösterreich

Stefan Grubhofer
Generalsekretär SPORTUNION Österreich

Günther Lutschinger
Geschäftsführer Fundraising Verband Austria

Franz Neunteufl
Geschäftsführer Interessenvertretung Gemeinnütziger Organisationen,
Sprecher Bündnis für Gemeinnützigkeit

Abschlussworte

Wolfgang Sobotka
Präsident des Nationalrats

Moderation

Rebekka Salzer
Journalistin, ORF

Musikalische Begleitung

Musikverein Langenwang