Veranstaltung

Vorausschauender Rückblick nach dem Brexit. Die Zukunft und die Herausforderungen der EU im neuen Jahrzehnt

Datum:10.02.2020 18:00
Ort:Außer Haus (Haus der Europäischen Union)
Veranstalter: Wolfgang Sobotka, Präsident des Nationalrates

Inhalt und Programm

Inhalt

Voraus­schauender Rückblick – unter diesem Titel wird die Notwendigkeit einer detaillierten Kenntnis der Geschichte verstanden, die das Erfassen von Vorbedingungen und Entwicklungs­linien als beste Grundlage für das Entwickeln von tragfähigen Zukunfts­perspektiven sieht. Denn die Beschäftigung mit der Vergangenheit muss immer auch den Blick auf Gegenwart und Zukunft beinhalten. Der Rück­blick verharrt dabei nicht nur in bloßer Betrachtung der Vergangenheit, sondern zeigt für die Gegenwart und Zukunft Positives und Negatives auf.

Die vergangenen 25 Jahre waren in diesem Sinne eine große Erfolgs­geschichte Österreichs in der Europäischen Union. Gleichzeitig haben sie aufgezeigt, dass die Union aus Krisen gestärkt hervorgehen kann und dass das europäische Einigungs­werk noch lange nicht abgeschlossen ist.

Vorausschauen heißt, mit Weitblick und Umsicht zu planen und zu entscheiden. Nichts weniger wird es gerade in der herausfordernden Situation der Europäischen Union nach dem Brexit brauchen. Auch dafür können wir auf einen breiten Erfahrungs­schatz aus unserer Vergangenheit zurück­greifen.

Mutig, positiv, vorausschauend und mit den richtigen Lehren aus der Vergangenheit kann den Herausforderungen der kommenden Jahre am besten begegnet werden. Das Parlament als Zentrum und Herz unserer Demokratie versteht sich als wichtiger Impuls­geber und Diskurs­ort für diesen Prozess.

Programm

Eröffnungsworte

Martin Selmayr
Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich

Videobotschaft

Othmar Karas
Vizepräsident des Europäischen Parlaments

Einleitende Worte

Robert Seeber
Präsident des Bundesrates

Keynote

Johannes Hahn
EU-Kommissar für Haushalt und Verwaltung

Paneldiskussion

Ulrike Guérot
Leiterin des Departement für Europapolitik und Demokratieforschung, Donau-Universität Krems

Stefan Lehne
Visiting Scholar, Carnegie Europe, Brüssel

Paul Schmidt
Generalsekretär der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik

Abschlussworte

Mag. Wolfgang Sobotka
Präsident des Nationalrates 

Moderation

Gerald Gross