LETZTES UPDATE: 31.03.2017; 01:45
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bankwesengesetz, Wertpapieraufsichtsgesetz, Depotgesetz Kapitalmarktgesetz (1614 d.B.)

Übersicht

Status: Kein Einspruch
Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen, Dafür: S, V, G, dagegen: F, L

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Bankwesengesetz, das Wertpapieraufsichtsgesetz, das Depotgesetz und das Kapitalmarktgesetz geändert werden


bezieht sich auf: Bankwesengesetz, Wertpapieraufsichtsgesetz u.a., Änderung (311/ME)

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
18.02.1999 Einlangen im Nationalrat  
18.02.1999 Vorgesehen für den Finanzausschuß  
18.02.1999 Gesetzesvorschlag enthält Verfassungsbestimmungen  
24.02.1999 159. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 39
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
25.02.1999 160. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Finanzausschuß S. 21
17.03.1999 Finanzausschuß: Antrag auf Ergänzung der Tagesordnung  
17.03.1999 Finanzausschuß: auf Tagesordnung in der 21. Sitzung des Ausschusses  
17.03.1999 Finanzausschuß: Bericht 1672 d.B.  
17.03.1999 Mehrheit von zwei Dritteln der abgegebenen Stimmen erforderlich  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
24.03.1999 Auf der Tagesordnung der 162. Sitzung des Nationalrates  
24.03.1999 162. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Mag. Herbert Kaufmann, Dkfm. Dr. Günter Stummvoll, Dr. Alexander Van der Bellen und Genossen (AA-419)
angenommen
Getrennte Abstimmung (wechselnde Mehrheiten: SVFlG bzw. SVflG)
 
24.03.1999 162. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 210-218
24.03.1999 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Reinhard Firlinger (F) Contra S. 210-212
  Dkfm. Dr. Günter Stummvoll (V) tatsächliche Berichtigung S. 212
  Mag. Herbert Kaufmann (S) Pro S. 212-214
  Mag. Helmut Peter (L) Contra S. 214
  Mag. Reinhard Firlinger (F) tatsächliche Berichtigung S. 215
  Jakob Auer (V) Pro S. 215
  Dr. Alexander Van der Bellen (G) Pro S. 215-216
  Anna Huber (S) Pro S. 216
StS Dr. Wolfgang Ruttenstorfer (S) Regierungsbank S. 216-217
24.03.1999 162. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Getrennte Abstimmung (wechselnde Mehrheiten: SVFlG bzw. SVflG)
S. 217-218
24.03.1999 162. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, G, dagegen: F, L
S. 218
26.03.1999 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
26.03.1999 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
26.03.1999 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
26.03.1999 Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf in der Fassung des Nationalrat-Ausschussberichtes (5899/BR d.B.)  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
26.03.1999 Zuweisung an den Finanzausschuss des Bundesrates  
13.04.1999 Finanzausschuss des Bundesrates: Bericht 5902/BR d.B.  
13.04.1999 Finanzausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 9. Sitzung des Ausschusses  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
15.04.1999 Auf der Tagesordnung der 653. Sitzung des Bundesrates  
15.04.1999 653. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Mag. Harald Repar S. 46
15.04.1999 653. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 46-53
15.04.1999 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Harald Repar (S)   S. 46
  Dr. André d'Aron (F)   S. 46-47
  Dr. Ferdinand Maier (V)   S. 47-48
  Stefan Prähauser (S)   S. 48-49
  Engelbert Weilharter (F)   S. 49-50
  Mag. Walter Scherb (F)   S. 51-52
  Rudolf Edlinger (S)   S. 52-53
15.04.1999 653. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen S. 53
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 63/1999  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Bankwesengesetz, Wertpapieraufsichtsgesetz u.a., Änderung (311/ME)

Status: Regierungsvorlage (1614 d.B.)

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend Bundesgesetz, mit dem das Bankwesengesetz, das Wertpapieraufsichtsgesetz und das Depotgesetz geändert werden


Einbringendes Ressort: BM f. Finanzen Tel.: 51 433

Datum Stellungnahme von
20.11.1998 1/SN-311/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
24.11.1998 2/SN-311/ME Bundeskanzleramt
24.11.1998 3/SN-311/ME Amt der Burgenländischen Landesregierung
26.11.1998 4/SN-311/ME Amt der Wiener Landesregierung
26.11.1998 5/SN-311/ME Rechnungshof 
26.01.1998 6/SN-311/ME Unabhängiger Verwaltungssenat im Land Niederösterreich
30.11.1998 7/SN-311/ME BM f. Land- und Forstwirtschaft
30.11.1998 8/SN-311/ME Amt der Salzburger Landesregierung
03.12.1998 9/SN-311/ME Österreichischer Städtebund
03.12.1998 10/SN-311/ME Aktienforum, Österreichischer Verband für Aktien-Emittenten und -Investoren
04.12.1998 11/SN-311/ME BM f. Justiz
07.12.1998 12/SN-311/ME Österreichische Nationalbank
07.12.1998 13/SN-311/ME Kammer der Wirtschaftstreuhänder
11.12.1998 14/SN-311/ME Amt der Tiroler Landesregierung
17.12.1998 15/SN-311/ME Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte
22.12.1998 16/SN-311/ME BM f. Frauenangelegenheiten und Verbraucherschutz (BKA)
23.12.1998 17/SN-311/ME Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)

Schlagwörter