LETZTES UPDATE: 03.02.2017; 23:53
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Grundsicherung statt Pensionskürzungen für Frauen und jüngere Menschen (448/A(E))

Übersicht

Status: Entschließungsantrag abgelehnt

Angenommene Entschließung: 69/E

Selbständiger Entschließungsantrag

Dringlicher Antrag der Abgeordneten Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Grundsicherung statt Pensionskürzungen für Frauen und jüngere Menschen


Eingebracht von: Karl Öllinger

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
22.09.2004 Einbringung im Nationalrat  
22.09.2004 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten, das Bundesministerium für Finanzen, das Bundesministerium für Gesundheit und Frauen, das Bundesministerium für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz und das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit  
22.09.2004 76. Sitzung des Nationalrates: Dringliche Behandlung verlangt
Name und Fraktion Protokoll
Karl Öllinger (G)  
Dr. Eva Glawischnig (G)  
Michaela Sburny (G)  
Mag. Brigid Weinzinger (G)  
Mag. Ulrike Lunacek (G)  
22.09.2004 76. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 7
Schließen
  Plenarberatungen NR  
22.09.2004 76. Sitzung des Nationalrates: Aufruf des dringlichen Antrages S. 91-94
22.09.2004 76. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Begründung des dringlichen Antrages durch den Abgeordneten Karl Öllinger S. 94-99
22.09.2004 76. Sitzung des Nationalrates: Stellungnahme von Ursula Haubner zum Gegenstand S. 99-103
22.09.2004 76. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 103-139
22.09.2004 76. Sitzung des Nationalrates: Dringlicher Antrag  
22.09.2004 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Karl Öllinger (G) Begründung  
StS Ursula Haubner (F) Regierungsbank  
  Dr. Eva Glawischnig (G) Wortmeldung  
  Mag. Elisabeth Scheucher-Pichler (V) Wortmeldung S. 106-108
  Heidrun Silhavy (S) Wortmeldung  
  Sigisbert Dolinschek (F) Wortmeldung  
  Heidrun Silhavy (S) tatsächliche Berichtigung  
BM Maria Rauch-Kallat (V) Regierungsbank  
  Mag. Brigid Weinzinger (G) Wortmeldung  
  Ridi Steibl (V) Wortmeldung  
  Franz Riepl (S) tatsächliche Berichtigung  
  Doris Bures (S) Wortmeldung  
  Dipl.-Ing. Elke Achleitner (F) Wortmeldung  
  Heidrun Walther (S) tatsächliche Berichtigung S. 122
  Heidemarie Rest-Hinterseer (G) Wortmeldung S. 123-124
  Dr. Gabriela Moser (G) tatsächliche Berichtigung  
  Christine Marek (V) Wortmeldung  
  Erwin Spindelberger (S) Wortmeldung S. 129-130
  Mag. Dr. Magda Bleckmann (F) Wortmeldung  
  Renate Csörgits (S) Wortmeldung  
  Maximilian Walch (F) Wortmeldung  
  Franz Riepl (S) Wortmeldung  
  Sabine Mandak (G) Wortmeldung  
  Mag. Wilhelm Molterer (V) Wortmeldung  
22.09.2004 76. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Christine Marek, Sigisbert Dolinschek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gerechtigkeit durch Pensionharmonisierung (189/UEA)
angenommen ( 69/E )
Dafür: V, F, dagegen: S, G
S. 126-129
22.09.2004 76. Sitzung des Nationalrates: Entschließungsantrag abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: V, F
S. 139
22.09.2004 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 645/2004  
Schließen