LETZTES UPDATE: 11.06.2016; 01:24
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Revisionsbericht zur Tsunami-Hilfe (37/M)

Übersicht

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Christine Muttonen (SPÖ) an die Bundesministerin für europäische und internationale Angelegenheiten Dr. Ursula Plassnik betreffend Revisionsbericht zur Tsunami-Hilfe

Ist es zutreffend, dass ein interner Revisionsbericht des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten nun aufzeigt, dass von 34 Millionen Euro Tsunami-Hilfe der damaligen Bundesregierung nur 8,9 Millionen Euro tatsächlich den Betroffenen zu Gute kamen?


Eingebracht von: Mag. Christine Muttonen

Eingebracht an: Dr. Ursula Plassnik Regierungsmitglied Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
28.01.2008 Einbringung im Nationalrat (Frist: 25.02.2008)  
29.01.2008 Übermittlung an das Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten  
31.01.2008 47. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Frage von der Abgeordneten Mag. Christine Muttonen gestellt S. 30
31.01.2008 47. Sitzung des Nationalrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage durch Bundesministerin Dr. Ursula Plassnik S. 30
31.01.2008 47. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Walter Murauer gestellt S. 30-31
31.01.2008 47. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Herbert Scheibner gestellt S. 31
31.01.2008 47. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Barbara Rosenkranz gestellt S. 32
31.01.2008 47. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser gestellt S. 32