Suche

Seite '1477/A (XXIV. GP) - Allgemeines Sozialversicherungsgesetz, Änderung' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Allgemeines Sozialversicherungsgesetz, Änderung (1477/A)

Übersicht

Status: Gesetzesantrag abgelehnt (1556 d.B.)

Selbständiger Antrag

Antrag der Abgeordneten Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, BGBI. Nr. 189/1955, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 111/2010, geändert wird (Aufhebung des Zugangs zur Invaliditätspension für Witwen mit vier Kindern im ASVG)


Eingebracht von: Karl Öllinger

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
30.03.2011 Einbringung im Nationalrat  
30.03.2011 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten, das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, das Bundesministerium für Finanzen und das Bundesministerium für Gesundheit  
30.03.2011 Vorgesehen für den Ausschuss für Arbeit und Soziales  
30.03.2011 99. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 9
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
31.03.2011 100. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales S. 43
14.04.2011 Ausschuss für Arbeit und Soziales: auf Tagesordnung in der 12. Sitzung des Ausschusses
In der Sitzung vom 14. April 2011 vertagt!
 
14.04.2011 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 12. Sitzung des Ausschusses: Hundstorfer wirbt weiter für Ausbildungspflicht für Jugendliche Nr. 384/2011  
23.11.2011 Ausschuss für Arbeit und Soziales: auf Tagesordnung in der 17. Sitzung des Ausschusses
Wiederaufnahme der am 14. April 2011 vertagten Verhandlungen
 
23.11.2011 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 17. Sitzung des Ausschusses: Pensionen werden 2012 mehrheitlich um 2,7 % erhöht Nr. 1125/2011  
23.11.2011 Ausschuss für Arbeit und Soziales: Bericht 1556 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
06.12.2011 Auf der Tagesordnung der 135. Sitzung des Nationalrates  
06.12.2011 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 135. Sitzung des Nationalrates: Nationalrat: Grünes Licht für Pensionsanpassung Nr. 1197/2011  
06.12.2011 135. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 180-198
06.12.2011 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Werner Neubauer (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 180-182
Renate Csörgits (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 182-183
Karl Öllinger (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 183-185
August Wöginger (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 187-189
Sigisbert Dolinschek (B) WortmeldungsartContra ProtokollS. 189-190
BM Rudolf Hundstorfer (S) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 190-191
Josef Muchitsch (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 192
Ing. Norbert Hofer (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 192-194
Karl Donabauer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 194-195
Ursula Haubner (B) WortmeldungsartContra ProtokollS. 196-198
Oswald Klikovits (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 198
06.12.2011 135. Sitzung des Nationalrates: Abstimmung: Antrag, den ablehnenden Ausschussbericht zur Kenntnis zu nehmen: angenommen
Dafür: S, V, B, dagegen: F, G
S. 200
Schließen
  Berichterstattung / PDF, 83 KB HTML, 69 KB