Suche

Seite '2091/A(E) (XXIV. GP) - Verordnungsermächtigung für Fiakerpferde im Tierschutzgesetz' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Verordnungsermächtigung für Fiakerpferde im Tierschutzgesetz (2091/A(E))

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
16.10.2012 Einbringung im Nationalrat  
16.10.2012 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten, das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, das Bundesministerium für Finanzen und das Bundesministerium für Gesundheit  
16.10.2012 Vorgesehen für den Gesundheitsausschuss  
16.10.2012 173. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 12
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
16.10.2012 174. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Gesundheitsausschuss S. 3
29.11.2012 Gesundheitsausschuss: auf Tagesordnung in der 18. Sitzung des Ausschusses  
29.11.2012 Gesundheitsausschuss: Bericht 2107 d.B.  
29.11.2012 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 1014/2012  
29.11.2012 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 1014/2012  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
06.12.2012 Auf der Tagesordnung der 185. Sitzung des Nationalrates  
06.12.2012 185. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 262-265
06.12.2012 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Bernhard Vock (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 262-263
Mag. Ruth Becher (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 263
Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 263-264
Anna Höllerer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 264
Dr. Wolfgang Spadiut (B) WortmeldungsartContra ProtokollS. 264-265
06.12.2012 185. Sitzung des Nationalrates: Abstimmung: Antrag, den ablehnenden Ausschussbericht zur Kenntnis zu nehmen: angenommen
Dafür: S, V, dagegen: F, G, B, T
S. 265
06.12.2012 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 185. Sitzung des Nationalrates: Zahnambulatorien dürfen Leistungsangebot ausweiten Nr. 1036/2012  
Schließen
  Berichterstattung / PDF, 92 KB HTML, 71 KB