Suche

Seite '9287/J (XXIV. GP) - "Genug gezahlt für EU-Pleitestaaten, Banken und Spekulanten! Volksabstimmung jetzt!"' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

"Genug gezahlt für EU-Pleitestaaten, Banken und Spekulanten! Volksabstimmung jetzt!" (9287/J)

Übersicht

Status: 118. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Beantwortung durch Mag. Dr. Maria Theresia Fekter

Schriftliche Anfrage

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Finanzen betreffend "Genug gezahlt für EU-Pleitestaaten, Banken und Spekulanten! Volksabstimmung jetzt!"


Eingebracht von: Josef Bucher

Eingebracht an: Mag. Dr. Maria Theresia Fekter Regierungsmitglied Bundesministerium für Finanzen

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
21.09.2011 Einlangen im Nationalrat (Frist: 21.11.2011)  
21.09.2011 Übermittlung an das Bundeskanzleramt und das Bundesministerium für Finanzen  
21.09.2011 118. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 13
21.09.2011 118. Sitzung des Nationalrates: Dringliche Behandlung verlangt
Name und Fraktion Protokoll
Josef Bucher (B) Protokoll 
Mag. Ewald Stadler (B) Protokoll 
Ing. Peter Westenthaler (B) Protokoll 
Ernest Windholz (B) Protokoll 
Stefan Petzner (B) Protokoll 
S. 69
Schließen
  Plenarberatungen NR  
21.09.2011 118. Sitzung des Nationalrates: Aufruf der dringlichen Anfrage S. 124-129
21.09.2011 118. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Begründung der dringlichen Anfrage durch den Abgeordneten Josef Bucher S. 129-134
21.09.2011 118. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Beantwortung durch Mag. Dr. Maria Theresia Fekter S. 134-139
21.09.2011 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Josef Bucher (B) WortmeldungsartBegründung ProtokollS. 129-134
BM Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (V) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 134-139
Mag. Ewald Stadler (B) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 139-143
Dr. Christoph Matznetter (S) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 145-146
Dkfm. Dr. Günter Stummvoll (V) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 146-148
Heinz-Christian Strache (F) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 148-151
Dr. Alexander Van der Bellen (G) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 151-154
Ing. Peter Westenthaler (B) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 154-156
Mag. Christine Muttonen (S) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 156-157
Dr. Reinhold Lopatka (V) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 157-159
Elmar Podgorschek (F) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 159-160
Mag. Werner Kogler (G) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 160-163
Ernest Windholz (B) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 163-165
Ing. Mag. Hubert Kuzdas (S) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 165-167
Ing. Hermann Schultes (V) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 167-168
Bernhard Themessl (F) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 168-170
Stefan Petzner (B) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 170-172
Heidrun Silhavy (S) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 172-173
Gabriele Tamandl (V) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 173-175
Wolfgang Zanger (F) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 175-176
Ing. Robert Lugar (A) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 177-179
21.09.2011 118. Sitzung des Nationalrates: Dringliche Anfrage S. 139-179
21.09.2011 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 827/2011  
21.09.2011 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 118. Sitzung des Nationalrates: Was brauchen junge Menschen heute? Nr. 826/2011  
21.09.2011 118. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen betreffend Volksabstimmung jetzt! Genug gezahlt für EU-Pleitestaaten, Banken und Spekulanten! (704/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, B, dagegen: S, V, G ( dafür Andere )
S. 142, 143-145
21.09.2011 118. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend Durchführung einer Volksbefragung über die Übernahme von Haftungen im Wege der EFSF im Ausmaß von 21 Milliarden Euro durch die Republik Österreich (705/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, B, dagegen: S, V, G ( dafür Andere )
S. 175, 176-177
Schließen