LETZTES UPDATE: 20.05.2016; 02:09
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Verlängerung der Übergangsfristen für die Öffnung des österreichischen Arbeitsmarktes für Rumänien und Bulgarien (232/M)

Übersicht

Schlagworte

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein (FPÖ) an den Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz Rudolf betreffend Verlängerung der Übergangsfristen für die Öffnung des österreichischen Arbeitsmarktes für Rumänien und Bulgarien

Warum setzen Sie sich vor dem Hintergrund der negativen Entwicklungen am heimischen Arbeitsmarkt nicht auf europäischer Ebene für eine Verlängerung der Übergangsfristen für die Öffnung des österreichischen Arbeitsmarktes für Rumänien und Bulgarien ein?


Eingebracht von: Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein

Eingebracht an: Rudolf Hundstorfer Regierungsmitglied Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
02.07.2013 Einbringung im Nationalrat (Frist: 30.07.2013)  
02.07.2013 Übermittlung an das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz  
04.07.2013 215. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Frage von der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein gestellt S. 22-23
04.07.2013 215. Sitzung des Nationalrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage durch Bundesminister Rudolf Hundstorfer S. 22-23
04.07.2013 215. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Dietmar Keck gestellt S. 23-24
04.07.2013 215. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Adelheid Irina Fürntrath-Moretti gestellt S. 24
04.07.2013 215. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Gerhard Huber gestellt S. 24-25
04.07.2013 215. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Karl Öllinger gestellt S. 25