LETZTES UPDATE: 24.06.2017; 02:09

Übersicht

Selbständiger Antrag

Antrag der Abgeordneten Mag. Elisabeth Grossmann, Brigitte Jank, Dr. Harald Walser, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz, das Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz in der Fassung von 1929 hinsichtlich des Schulwesens geändert wird, das Bundesverfassungsgesetz über die Begrenzung von Bezügen öffentlicher Funktionäre, das Unvereinbarkeits- und Transparenz-Gesetz, das Verwaltungsgerichtsverfahrensgesetz und das Verwaltungsgerichtshofgesetz 1985 geändert werden, ein Bundesgesetz über die Einrichtung von Bildungsdirektionen in den Ländern erlassen wird, das Ausschreibungsgesetz 1989, das Schulorganisationsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Bundesschulgesetz, das Pflichtschulerhaltungs-Grundsatzgesetz, das Schulzeitgesetz 1985, das Minderheiten-Schulgesetz für das Burgenland, das Minderheiten-Schulgesetz für Kärnten, das Bundesgesetz BGBl. Nr. 420/1990, das Schulunterrichtsgesetz, das Schulunterrichtsgesetz für Berufstätige, Kollegs und Vorbereitungslehrgänge, das Hochschulgesetz 2005, das Schulpflichtgesetz 1985, das Berufsreifeprüfungsgesetz, das Pflichtschulabschluss-Prüfungs-Gesetz, das Schülerbeihilfengesetz 1983, das Privatschulgesetz, das Religionsunterrichtsgesetz, das Bildungsdokumentationsgesetz, das Schülervertretungengesetz, das BIFIE-Gesetz 2008 sowie das Bildungsinvestitionsgesetz geändert werden, das Bundes-Schulaufsichtsgesetz aufgehoben wird und das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Bundeslehrer-Lehrverpflichtungsgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Landesvertragslehrpersonengesetz 1966, das Land- und forstwirtschaftliche Landesvertragslehrpersonengesetz, das Bundes-Personalvertretungsgesetz und das Unterrichtspraktikumsgesetz geändert werden (Bildungsreformgesetz 2017)


Eingebracht von: Mag. Elisabeth Grossmann

Eingebracht von: Brigitte Jank

Eingebracht von: Dr. Harald Walser

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
19.06.2017 Einbringung im Nationalrat  
19.06.2017 Übermittlung der Antragsliste an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres und das Bundesministerium für Finanzen  
19.06.2017 Übermittlung an das Bundesministerium für Bildung  
19.06.2017 Gesetzesvorschlag enthält Verfassungsbestimmungen  
19.06.2017 Mehrheit von zwei Dritteln der abgegebenen Stimmen erforderlich  
19.06.2017 Vorgesehen für den Unterrichtsausschuss  
19.06.2017 186. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
19.06.2017 187. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Unterrichtsausschuss  
20.06.2017 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 759/2017  
20.06.2017 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 18. Sitzung des Ausschusses: Hammerschmid: Pädagogische Freiheit im Zentrum der Bildungsreform Nr. 759/2017  
20.06.2017 Unterrichtsausschuss: auf Tagesordnung in der 18. Sitzung des Ausschusses  
21.06.2017 Unterrichtsausschuss: Bericht 1707 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
28.06.2017 Auf der Tagesordnung der 188. Sitzung des Nationalrates  
Schließen
  Berichterstattung / PDF, 799 KB HTML, 552 KB  
  Gesetzestext / PDF, 845 KB HTML, 652 KB