LETZTES UPDATE: 09.03.2017; 07:38
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bundesgesetz über die Einlagensicherung und Anlegerentschädigung bei Kreditinstituten; Bankwesengesetz, Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz u.a., Änderung (686 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 199/BNR
mehrstimmig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: S, V, dagegen: F, G, T, N

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Einlagensicherung und Anlegerentschädigung bei Kreditinstituten erlassen wird und das Bankwesengesetz, das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Wertpapieraufsichtsgesetz 2007, das Investmentfondsgesetz 2011, das Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz, das Sparkassengesetz und das Sanierungs- und Abwicklungsgesetz geändert werden


Einbringendes Ressort: BMF (Bundesministerium für Finanzen)

bezieht sich auf: Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Einlagensicherung und Anlegerentschädigung für Kreditinstitute erlassen wird ; Bankwesengesetz u.a., Änderung (105/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
17.06.2015 Einlangen im Nationalrat  
17.06.2015 Vorgesehen für den Finanzausschuss  
17.06.2015 80. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 4
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
18.06.2015 81. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Finanzausschuss S. 39
30.06.2015 Finanzausschuss: auf Tagesordnung in der 14. Sitzung des Ausschusses  
30.06.2015 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 14. Sitzung des Ausschusses: Schelling über Griechenland: Österreichs Risiken sind überschaubar Nr. 758/2015  
30.06.2015 Finanzausschuss: Bericht 751 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
07.07.2015 Auf der Tagesordnung der 83. Sitzung des Nationalrates  
07.07.2015 83. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten MMag. DDr. Hubert Fuchs, Kolleginnen und Kollegen (AA-97)
abgelehnt
Dafür: F, dagegen: S, V, G, T, N (dafür Andere)
S. 191, 191-193
07.07.2015 83. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Herabsetzung der Mindestinvestitionssumme für private Anleger_innen (471/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, G, T, N, dagegen: S, V (dafür Andere)
S. 200, 200-201
07.07.2015 83. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Mag. Andreas Zakostelsky, Kai Jan Krainer, Kolleginnen und Kollegen (AA-98)
angenommen
Dafür: S, V, dagegen: F, G, T, N
S. 202-204
07.07.2015 83. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 189-208
07.07.2015 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  MMag. DDr. Hubert Fuchs (F) Contra S. 190-191
  Mag. Andreas Zakostelsky (V) Pro  
  Mag. Werner Kogler (G) Contra S. 198-199
  Dr. Christoph Matznetter (S) Pro S. 199-200
  Mag. Nikolaus Alm (N) Contra S. 200
  Hermann Lipitsch (S) Pro S. 201-202
  Ing. Markus Vogl (S) Pro S. 204-205
  Mag. Maximilian Unterrainer (S) Pro S. 205-206
07.07.2015 83. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, V, dagegen: F, G, T, N
S. 206-208
07.07.2015 83. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, dagegen: F, G, T, N
S. 208
07.07.2015 Beschluss im Nationalrat 199/BNR  
07.07.2015 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 83. Sitzung des Nationalrates: Banken besichern Spareinlagen künftig komplett Nr. 786/2015  
09.07.2015 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
09.07.2015 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 03.09.2015)  
09.07.2015 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
09.07.2015 Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf in der Fassung des Nationalrat-Ausschussberichtes (9404/BR d.B.)  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
09.07.2015 Zuweisung an den Finanzausschuss des Bundesrates  
21.07.2015 Finanzausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 12. Sitzung des Ausschusses  
21.07.2015 Finanzausschuss des Bundesrates: Bericht 9415/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
23.07.2015 Auf der Tagesordnung der 844. Sitzung des Bundesrates  
23.07.2015 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 844. Sitzung des Bundesrates: Steuerreform 2015/16 - Finale im Bundesrat Nr. 852/2015  
23.07.2015 844. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch die Bundesrätin Ilse Fetik S. 116
23.07.2015 844. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 117-122
23.07.2015 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Reinhard Pisec, BA (F) Contra S. 117-118
  Peter Oberlehner (V) Pro S. 119-120
  Marco Schreuder (G) Contra S. 120-121
  Ewald Lindinger (S) Pro S. 121-122
BM Dr. Johann Georg Schelling (V) Regierungsbank S. 122
23.07.2015 844. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
S. 122
23.07.2015 Beschluss im Bundesrat 199/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 117/2015  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Einlagensicherung und Anlegerentschädigung für Kreditinstitute erlassen wird ; Bankwesengesetz u.a., Änderung (105/ME)

Status: Regierungsvorlage (686 d.B.)

Gesetzentwurf

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Einlagensicherung und Anlegerentschädigung für Kreditinstitute erlassen wird und das Bankwesengesetz, das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Wertpapieraufsichtsgesetz 2007, das Investmentfondsgesetz 2011, das Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz, das Sparkassengesetz und das Sanierungs- und Abwicklungsgesetz geändert werden


Einbringendes Ressort: BMF (Bundesministerium für Finanzen)

Datum Stellungnahme von
20.04.2015 1/SN-105/ME Mag. Gerhard Feiler, Steuerberater
20.04.2015 2/SN-105/ME Amt der Burgenländischen Landesregierung
21.04.2015 3/SN-105/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
22.04.2015 4/SN-105/ME Bundeskanzleramt
22.04.2015 5/SN-105/ME Amt der Tiroler Landesregierung
22.04.2015 6/SN-105/ME Bundeskanzleramt
23.04.2015 7/SN-105/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
24.04.2015 8/SN-105/ME BM f. Justiz
24.04.2015 9/SN-105/ME Rechnungshof
24.04.2015 10/SN-105/ME Finanzmarktaufsichtsbehörde
27.04.2015 11/SN-105/ME Verband der österreichischen Landes-Hypothekenbanken
24.04.2015 12/SN-105/ME Bundesarbeitskammer (AK Österreich)
24.04.2015 13/SN-105/ME Österreichische Nationalbank
27.04.2015 14/SN-105/ME Österreichischer Genossenschaftsverband (ÖGV)
27.04.2015 15/SN-105/ME Österreichischer Gewerkschaftsbund
28.04.2015 16/SN-105/ME BM f. Europa, Integration und Äußeres
28.04.2015 17/SN-105/ME Datenschutzrat
28.04.2015 18/SN-105/ME Wirtschaftskammer Österreich, Bundessparte Bank und Versicherung
28.04.2015 19/SN-105/ME BM f. Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz
29.04.2015 20/SN-105/ME Verbindungsstelle d. Bundesländer beim Amt d. NÖ Landesregierung
30.04.2015 21/SN-105/ME Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)
06.05.2015 22/SN-105/ME Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte