LETZTES UPDATE: 25.04.2018; 02:43

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 275/BNR
Einhellig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: S, V, F, G, N, T, dagegen: -

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Gerichtsgebührengesetz, das Gerichtliche Einbringungsgesetz, das Unterhaltsvorschußgesetz, das Firmenbuchgesetz, die Rechtsanwaltsordnung und das EIRAG geändert werden (Gerichtsgebühren-Novelle 2015 – GGN 2015)


Einbringendes Ressort: BMJ (Bundesministerium für Justiz)

bezieht sich auf: Gerichtsgebühren-Novelle 2015 (162/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
24.11.2015 Einlangen im Nationalrat  
25.11.2015 Vorgesehen für den Justizausschuss  
26.11.2015 105. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 12
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
26.11.2015 106. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Justizausschuss S. 2
02.12.2015 Justizausschuss: auf Tagesordnung in der 11. Sitzung des Ausschusses  
02.12.2015 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 11. Sitzung des Ausschusses: Justizausschuss verabschiedet Gerichtsgebühren-Novelle Nr. 1375/2015  
02.12.2015 Justizausschuss: Bericht 932 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
09.12.2015 Auf der Tagesordnung der 107. Sitzung des Nationalrates  
09.12.2015 107. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Albert Steinhauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Evaluierung der Gerichtsgebühren (611/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, G, N, T, dagegen: S, V (dafür Andere)
S. 173, 173-174
09.12.2015 107. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 169-179
09.12.2015 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Harald Stefan (F) Contra S. 170
  Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich (V) Pro S. 171-172
  Mag. Albert Steinhauser (G) Contra S. 172-173
  Mag. Dr. Klaus Uwe Feichtinger (S) Pro S. 174
  Christoph Hagen (T) Contra S. 175
  Dr. Nikolaus Scherak (N) Pro S. 175-176
  Gerhard Schmid (A) Contra S. 176
  Dr. Georg Vetter (V) Pro S. 177
  Mag. Bernd Schönegger (V) Pro S. 177-178
BM Dr. Wolfgang Brandstetter (A) Regierungsbank S. 178-179
09.12.2015 107. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, G, N, T, dagegen: -
S. 179
09.12.2015 107. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, G, N, T, dagegen: -
S. 179
09.12.2015 Beschluss im Nationalrat 275/BNR  
11.12.2015 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
11.12.2015 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 05.02.2016)  
11.12.2015 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
11.12.2015 Zuweisung an den Justizausschuss des Bundesrates  
15.12.2015 Justizausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 2. Sitzung des Ausschusses  
15.12.2015 Justizausschuss des Bundesrates: Bericht 9511/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
17.12.2015 Auf der Tagesordnung der 849. Sitzung des Bundesrates  
17.12.2015 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 849. Sitzung des Bundesrates: Bundesrat: Alternativen zur Jugendhaft verstärkt einsetzen Nr. 1457/2015  
17.12.2015 849. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Martin Weber S. 143
17.12.2015 849. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 143-147
17.12.2015 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Klaus Fürlinger (V) Pro S. 143-144
  Mag. Susanne Kurz (S) Pro S. 144-145
  Mag. Michael Raml (F) Pro S. 145
  Mag. Dr. Ewa Dziedzic (G) Pro S. 145-146
BM Dr. Wolfgang Brandstetter (A) Regierungsbank S. 146-147
17.12.2015 849. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
Einhellig
S. 147-148
17.12.2015 Beschluss im Bundesrat 275/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 156/2015  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Gerichtsgebühren-Novelle 2015 (162/ME)

Status: Regierungsvorlage (901 d.B.)

Gesetzentwurf

Bundesgesetz, mit dem das Gerichtsgebührengesetz, das Gerichtliche Einbringungsgesetz, das Unterhaltsvorschußgesetz, das Firmenbuchgesetz, die Rechtsanwaltsordnung und das EIRAG geändert werden (Gerichtsgebühren-Novelle 2015 – GGN 2015)


Einbringendes Ressort: BMJ (Bundesministerium für Justiz)

Schlagwörter