LETZTES UPDATE: 20.07.2017; 02:05
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Pauschalreisegesetz; Konsumentenschutzgesetz, Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz u.a. Änderung (1513 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 462/BNR
mehrstimmig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: S, V, G, N, dagegen: F, T

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über Pauschalreisen und verbundene Reiseleistungen (Pauschalreisegesetz – PRG) erlassen wird sowie das Konsumentenschutzgesetz, das Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz und das Verbraucherbehörden-Kooperationsgesetz geändert werden


Einbringendes Ressort: BMJ (Bundesministerium für Justiz)

bezieht sich auf: Pauschalreisegesetz; Konsumentenschutzgesetz, Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz u.a., Änderung (282/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
28.02.2017 Einlangen im Nationalrat  
28.02.2017 Vorgesehen für den Justizausschuss  
01.03.2017 166. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 3
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
02.03.2017 167. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Justizausschuss S. 38
14.03.2017 Justizausschuss: auf Tagesordnung in der 18. Sitzung des Ausschusses  
14.03.2017 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 18. Sitzung des Ausschusses: Von den Pauschalreisen bis zum Kartellrecht: Justizausschuss setzt EU-Vorgaben um Nr. 265/2017  
14.03.2017 Justizausschuss: Bericht 1533 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
30.03.2017 Auf der Tagesordnung der 173. Sitzung des Nationalrates  
30.03.2017 173. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 76-83
30.03.2017 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Harald Stefan (F) Contra S. 76-77
  Eva-Maria Himmelbauer, BSc (V) Pro S. 77-78
  Josef Schellhorn (N) Contra S. 78-79
  Angela Lueger (S) Pro S. 79-80
  Rupert Doppler (A) Contra S. 80
  Mag. Aygül Berivan Aslan (G) Pro S. 81
BM Dr. Wolfgang Brandstetter (A) Regierungsbank S. 81-82
  Dr. Harald Troch (S) Pro S. 82
  Mag. Ruth Becher (S) Pro S. 82-83
30.03.2017 173. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, V, G, N, dagegen: F, T
S. 83
30.03.2017 173. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, G, N, dagegen: F, T
S. 83
30.03.2017 Beschluss im Nationalrat 462/BNR  
03.04.2017 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
03.04.2017 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 29.05.2017)  
03.04.2017 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
03.04.2017 Zuweisung an den Justizausschuss des Bundesrates  
04.04.2017 Justizausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 12. Sitzung des Ausschusses  
04.04.2017 Justizausschuss des Bundesrates: Bericht 9768/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
06.04.2017 Auf der Tagesordnung der 866. Sitzung des Bundesrates  
06.04.2017 866. Sitzung des Bundesrates: Debatte  
06.04.2017 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Ing. Bernhard Rösch (F) Contra  
  Armin Forstner (V) Pro  
  Günther Novak (S) Pro  
  Mag. Dr. Ewa Dziedzic (G) Pro  
BM Dr. Wolfgang Brandstetter (A) Regierungsbank  
06.04.2017 866. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
 
06.04.2017 Beschluss im Bundesrat 462/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 50/2017  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Pauschalreisegesetz; Konsumentenschutzgesetz, Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz u.a., Änderung (282/ME)

Status: Regierungsvorlage (1513 d.B.)

Gesetzentwurf

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über Pauschalreisen und verbundene Reiseleistungen (Pauschalreisegesetz – PRG) erlassen wird sowie das Konsumentenschutzgesetz, das Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz und das Verbraucherbehörden- Kooperationsgesetz geändert werden


Einbringendes Ressort: BMJ (Bundesministerium für Justiz)

Datum Stellungnahme von
03.02.2017 1/SN-282/ME Bundeskanzleramt
09.02.2017 2/SN-282/ME Bundesarbeitskammer (AK Österreich)
09.02.2017 3/SN-282/ME ÖAMTC
10.02.2017 4/SN-282/ME Bundeskanzleramt
10.02.2017 5/SN-282/ME Oberlandesgericht Wien
10.02.2017 6/SN-282/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
10.02.2017 7/SN-282/ME Amt der Tiroler Landesregierung - Verfassungsdienst
10.02.2017 8/SN-282/ME Österreichischer Gemeindebund
13.02.2017 9/SN-282/ME Oberlandesgericht Innsbruck
13.02.2017 10/SN-282/ME BM f. Finanzen
13.02.2017 11/SN-282/ME BM f. Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz
13.02.2017 12/SN-282/ME Amt der Wiener Landesregierung
13.02.2017 13/SN-282/ME Expedia
13.02.2017 14/SN-282/ME Thomas Cook Austria AG
14.02.2017 15/SN-282/ME BM f. Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
14.02.2017 16/SN-282/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
15.02.2017 17/SN-282/ME Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)
21.02.2017 18/SN-282/ME Land Salzburg

Schlagwörter