LETZTES UPDATE: 19.10.2017; 02:05
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Pauschalreisegesetz; Konsumentenschutzgesetz, Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz u.a. Änderung (1513 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 462/BNR
mehrstimmig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: S, V, G, N, dagegen: F, T

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über Pauschalreisen und verbundene Reiseleistungen (Pauschalreisegesetz – PRG) erlassen wird sowie das Konsumentenschutzgesetz, das Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz und das Verbraucherbehörden-Kooperationsgesetz geändert werden


Einbringendes Ressort: BMJ (Bundesministerium für Justiz)

bezieht sich auf: Pauschalreisegesetz; Konsumentenschutzgesetz, Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz u.a., Änderung (282/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
28.02.2017 Einlangen im Nationalrat  
28.02.2017 Vorgesehen für den Justizausschuss  
01.03.2017 166. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 3
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
02.03.2017 167. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Justizausschuss S. 38
14.03.2017 Justizausschuss: auf Tagesordnung in der 18. Sitzung des Ausschusses  
14.03.2017 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 18. Sitzung des Ausschusses: Von den Pauschalreisen bis zum Kartellrecht: Justizausschuss setzt EU-Vorgaben um Nr. 265/2017  
14.03.2017 Justizausschuss: Bericht 1533 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
30.03.2017 Auf der Tagesordnung der 173. Sitzung des Nationalrates  
30.03.2017 173. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 76-83
30.03.2017 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Harald Stefan (F) Contra S. 76-77
  Eva-Maria Himmelbauer, BSc (V) Pro S. 77-78
  Josef Schellhorn (N) Contra S. 78-79
  Angela Lueger (S) Pro S. 79-80
  Rupert Doppler (A) Contra S. 80
  Mag. Aygül Berivan Aslan (G) Pro S. 81
BM Dr. Wolfgang Brandstetter (A) Regierungsbank S. 81-82
  Dr. Harald Troch (S) Pro S. 82
  Mag. Ruth Becher (S) Pro S. 82-83
30.03.2017 173. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, V, G, N, dagegen: F, T
S. 83
30.03.2017 173. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, G, N, dagegen: F, T
S. 83
30.03.2017 Beschluss im Nationalrat 462/BNR  
03.04.2017 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
03.04.2017 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 29.05.2017)  
03.04.2017 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
03.04.2017 Zuweisung an den Justizausschuss des Bundesrates  
04.04.2017 Justizausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 12. Sitzung des Ausschusses  
04.04.2017 Justizausschuss des Bundesrates: Bericht 9768/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
06.04.2017 Auf der Tagesordnung der 866. Sitzung des Bundesrates  
06.04.2017 866. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Martin Weber S. 146
06.04.2017 866. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 146-150
06.04.2017 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Ing. Bernhard Rösch (F) Contra S. 146-147
  Armin Forstner (V) Pro S. 147-148
  Günther Novak (S) Pro S. 148-149
  Mag. Dr. Ewa Dziedzic (G) Pro S. 149-150
BM Dr. Wolfgang Brandstetter (A) Regierungsbank S. 150
06.04.2017 866. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
S. 150
06.04.2017 Beschluss im Bundesrat 462/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 50/2017  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Pauschalreisegesetz; Konsumentenschutzgesetz, Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz u.a., Änderung (282/ME)

Status: Regierungsvorlage (1513 d.B.)

Gesetzentwurf

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über Pauschalreisen und verbundene Reiseleistungen (Pauschalreisegesetz – PRG) erlassen wird sowie das Konsumentenschutzgesetz, das Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz und das Verbraucherbehörden- Kooperationsgesetz geändert werden


Einbringendes Ressort: BMJ (Bundesministerium für Justiz)

Schlagwörter