LETZTES UPDATE: 03.08.2017; 02:23
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bundesgesetz über die Wertpapier- und allgemeinen Warenbörsen 2018, Wertpapieraufsichtsgesetz 2018; Abschlussprüfer-Aufsichtsgesetz, Aktiengesetz u.a., Änderung (1661 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 541/BNR
Einhellig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: S, V, F, G, N, dagegen: T

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Wertpapier- und allgemeinen Warenbörsen 2018 und das Wertpapieraufsichtsgesetz 2018 erlassen werden und das Abschlussprüfer-Aufsichtsgesetz, das Aktiengesetz, das Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz, das Alternativfinanzierungsgesetz, das Bankwesengesetz, das Bausparkassengesetz, das Betriebliche Mitarbeiter- und Selbständigenvorsorgegesetz, das Bilanzbuchhaltungsgesetz 2014, das Bundesfinanzierungsgesetz, das Bundesgesetz zur Schaffung einer Abbaueinheit, das E-Geldgesetz 2010, das Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetz, das Energie-Control-Gesetz, das EU-Verschmelzungsgesetz, das Finanzkonglomerategesetz, das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Finanzmarkt-Geldwäschegesetz, die Gewerbeordnung 1994, das Glücksspielgesetz, das Hypothekenbankgesetz, das Immobilien-Investmentfondsgesetz, die Insolvenzordnung, das Investmentfondsgesetz 2011, das Kapitalmarktgesetz, das Kontenregister- und Konteneinschaugesetz, das Körperschaftsteuergesetz, das Maklergesetz, das Pensionskassengesetz, das Pfandbriefgesetz, das Ratingagenturenvollzugsgesetz, das Rechnungslegungs-Kontrollgesetz, das Sanierungs- und Abwicklungsgesetz, das SE-Gesetz, das SFT-Vollzugsgesetz, das Spaltungsgesetz, das Sparkassengesetz, das Übernahmegesetz, das Unternehmensgesetzbuch, das Versicherungsaufsichtsgesetz 2016, das Zahlungsdienstegesetz, das Zentrale Gegenparteien-Vollzugsgesetz und das Zentralverwahrer-Vollzugsgesetz geändert werden


Einbringendes Ressort: BMF (Bundesministerium für Finanzen)

bezieht sich auf: Bundesgesetz über die Wertpapier- und allgemeinen Warenbörsen 2018, Wertpapieraufsichtsgesetz 2018; Abschlussprüfer-Aufsichtsgesetz, Aktiengesetz u.a., Änderung (304/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
07.06.2017 Einlangen im Nationalrat  
07.06.2017 Vorgesehen für den Finanzausschuss  
07.06.2017 184. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
07.06.2017 185. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Finanzausschuss  
21.06.2017 Finanzausschuss: auf Tagesordnung in der 29. Sitzung des Ausschusses  
21.06.2017 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 29. Sitzung des Ausschusses: Tabaksteuer: Gesamtkonzept soll bis nächste Woche vorliegen Nr. 767/2017  
21.06.2017 Finanzausschuss: Bericht 1728 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
29.06.2017 Auf der Tagesordnung der 190. Sitzung des Nationalrates  
29.06.2017 190. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Ing. Mag. Werner Groiß, Kai Jan Krainer, Kolleginnen und Kollegen (AA-220)
angenommen
Dafür: S, V, F, G, N, dagegen: T
 
29.06.2017 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 190. Sitzung des Nationalrates: Zustimmung des Nationalrats zu Verzicht des Bundes auf HETA-Forderung Nr. 827/2017  
29.06.2017 190. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Mag. Werner Kogler, Kolleginnen und Kollegen (AA-221)
abgelehnt
Dafür: F, G, N, dagegen: S, V, T
 
29.06.2017 190. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, G, N, dagegen: T
 
29.06.2017 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Erwin Angerer (F) Contra  
  Gabriele Tamandl (V) Pro  
  Dr. Rainer Hable (N) Contra  
  Wolfgang Knes (S) Pro  
  Mag. Werner Kogler (G) Pro  
  Erwin Angerer (F) Contra  
29.06.2017 190. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, G, N, dagegen: T
 
29.06.2017 Beschluss im Nationalrat 541/BNR  
30.06.2017 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
30.06.2017 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 25.08.2017)  
30.06.2017 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
01.07.2017 Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf in der Fassung des Nationalrat-Ausschussberichtes (9823/BR d.B.)  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
30.06.2017 Zuweisung an den Finanzausschuss des Bundesrates  
04.07.2017 Finanzausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 11. Sitzung des Ausschusses  
04.07.2017 Finanzausschuss des Bundesrates: Bericht 9846/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
05.07.2017 Auf der Tagesordnung der 870. Sitzung des Bundesrates  
05.07.2017 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 870. Sitzung des Bundesrates: Forschungsprämie, Tabaksteuer, Börsegesetz und Verzicht auf HETA-Forderungen passieren Bundesrat Nr. 860/2017  
05.07.2017 870. Sitzung des Bundesrates: Debatte  
05.07.2017 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Reinhard Pisec, BA (F) Contra  
  Christian Poglitsch (V) Pro  
  Mag. Nicole Schreyer (G) Pro  
  Ana Blatnik (S) Pro  
05.07.2017 870. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
Einhellig
 
05.07.2017 Beschluss im Bundesrat 541/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 107/2017  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Bundesgesetz über die Wertpapier- und allgemeinen Warenbörsen 2018, Wertpapieraufsichtsgesetz 2018; Abschlussprüfer-Aufsichtsgesetz, Aktiengesetz u.a., Änderung (304/ME)

Status: Regierungsvorlage (1661 d.B.)

Gesetzentwurf

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Wertpapier- und allgemeinen Warenbörsen 2018 und das Wertpapieraufsichtsgesetz 2018 erlassen werden, das Börsegesetz 1989 und das Wertpapieraufsichtsgesetz 2007 aufgehoben werden und das Abschlussprüfer-Aufsichtsgesetz, das Aktiengesetz, das Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz, das Alternativfinanzierungsgesetz, das Bankwesengesetz, das Bausparkassengesetz, das Betrieblichen Mitarbeiter- und Selbständigenvorsorgegesetz, das Bilanzbuchhaltungsgesetz 2014, das Bundesfinanzierungsgesetz, das Bundesgesetz zur Schaffung einer Abbaueinheit, das E-Geldgesetz 2010, das Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetz, das Energie-Control-Gesetz, das Finanzkonglomerategesetz, das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Finanzmarkt-Geldwäschegesetz, die Gewerbeordnung 1994, das Glücksspielgesetz, das Hypothekenbankgesetz, das Immobilien-Investmentfondsgesetz, die Insolvenzordnung, das Investmentfondsgesetz 2011, das Kapitalmarktgesetz, das Kontenregister- und Konteneinschaugesetz, das Körperschaftsteuergesetz, das Maklergesetz, die Notariatsordnung, das Pensionskassengesetz, das Pfandbriefgesetz, das PRIIP-Vollzugsgesetz, das Ratingagenturenvollzugsgesetz, das Rechnungslegungs-Kontrollgesetz, die Rechtsanwaltsordnung, das Sanierungs- und Abwicklungsgesetz, das SE-Gesetz, das SFT-Vollzugsgesetz, das Spaltungsgesetz, das Sparkassengesetz, die Strafprozessordnung 1975, das Übernahmegesetz, das Unternehmensgesetzbuch, das Versicherungsaufsichtsgesetz 2016, das Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz, das Wirtschaftstreuhandberufsgesetz, das Zahlungsdienstegesetz, das Zentrale Gegenparteien-Vollzugsgesetz und das Zentralverwahrer-Vollzugsgesetz geändert werden Börsegesetz 2018, Wertpapieraufsichtsgesetz 2018 (MiFID II Umsetzung)


Einbringendes Ressort: BM f. Finanzen Tel.: 51 433

Datum Stellungnahme von
20.04.2017 1/SN-304/ME Hauptverband der Österreichischen Sozialversicherungsträger
20.04.2017 2/SN-304/ME BM f. Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz
21.04.2017 3/SN-304/ME Verbund AG
22.04.2017 4/SN-304/ME IVA - Interessenverband für Anleger
24.04.2017 5/SN-304/ME Bundeskanzleramt
24.04.2017 6/SN-304/ME BM f. Justiz
24.04.2017 7/SN-304/ME Datenschutzbehörde
24.04.2017 8/SN-304/ME Österreichische Finanzmarktaufsicht (FMA)
24.04.2017 9/SN-304/ME Österreichischer Schutzverband der Wertpapierbesitzer
24.04.2017 10/SN-304/ME Bundeskanzleramt
24.04.2017 11/SN-304/ME Feiler Gerhard, Mag.
24.04.2017 12/SN-304/ME EXAA Energy Exchange Austria
24.04.2017 13/SN-304/ME Amt der Tiroler Landesregierung
24.04.2017 14/SN-304/ME Kammer der Wirtschaftstreuhänder
24.04.2017 15/SN-304/ME Oesterreichs Energie
24.04.2017 16/SN-304/ME Aktienforum
24.04.2017 17/SN-304/ME Wiener Börse AG
24.04.2017 18/SN-304/ME CCP Austria Abwicklungsstelle für Börsengeschäfte GmbH
24.04.2017 19/SN-304/ME Rechnungshof
24.04.2017 20/SN-304/ME Industriellenvereinigung
24.04.2017 21/SN-304/ME Übernahmekommission
24.04.2017 22/SN-304/ME Staller Investments GmbH
24.04.2017 23/SN-304/ME Telekom Austria Group
25.04.2017 24/SN-304/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
26.04.2017 25/SN-304/ME AK Österreich, Bundesarbeitskammer
27.04.2017 26/SN-304/ME Land Salzburg
28.04.2017 27/SN-304/ME Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)
28.04.2017 28/SN-304/ME Österreichische Post AG
02.05.2017 29/SN-304/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
05.05.2017 30/SN-304/ME BM f. Europa, Integration und Äußeres

Schlagwörter