LETZTES UPDATE: 24.05.2018; 02:36
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Referenzwerte-Vollzugsgesetz – RW-VG; Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, Verbraucherkreditgesetz u.a., Änderung (1662 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 539/BNR
Einhellig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: S, V, F, G, N, T, dagegen: -

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über das Wirksamwerden der Verordnung (EU) 2016/1011 über Indizes, die bei Finanzinstrumenten und Finanzkontrakten als Referenzwert oder zur Messung der Wertentwicklung eines Investmentfonds verwendet werden (Referenzwerte-Vollzugsgesetz – RW-VG) erlassen wird und mit dem das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Verbraucherkreditgesetz und das Hypothekar- und Immobilienkreditgesetz geändert werden


Einbringendes Ressort: BMF (Bundesministerium für Finanzen)

bezieht sich auf: Referenzwerte-Vollzugsgesetz; Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, Verbraucherkreditgesetz u.a., Änderung (277/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
07.06.2017 Einlangen im Nationalrat  
07.06.2017 Vorgesehen für den Finanzausschuss  
07.06.2017 184. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 5
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
07.06.2017 185. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Finanzausschuss S. 3
21.06.2017 Finanzausschuss: auf Tagesordnung in der 29. Sitzung des Ausschusses  
21.06.2017 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 29. Sitzung des Ausschusses: Tabaksteuer: Gesamtkonzept soll bis nächste Woche vorliegen Nr. 767/2017  
21.06.2017 Finanzausschuss: Bericht 1726 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
29.06.2017 Auf der Tagesordnung der 190. Sitzung des Nationalrates  
29.06.2017 190. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 87-99
29.06.2017 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Erwin Angerer (F) Contra S. 88-89
  Gabriele Tamandl (V) Pro S. 89-90
  Dr. Rainer Hable (N) Contra S. 90-91
  Wolfgang Knes (S) Pro S. 91-92
  Mag. Werner Kogler (G) Pro S. 94-96
  Erwin Angerer (F) Contra S. 98-99
29.06.2017 190. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, G, N, T, dagegen: -
S. 99
29.06.2017 190. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, G, N, T, dagegen: -
S. 99
29.06.2017 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 190. Sitzung des Nationalrates: Zustimmung des Nationalrats zu Verzicht des Bundes auf HETA-Forderung Nr. 827/2017  
29.06.2017 Beschluss im Nationalrat 539/BNR  
30.06.2017 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
30.06.2017 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 25.08.2017)  
30.06.2017 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
30.06.2017 Zuweisung an den Finanzausschuss des Bundesrates  
04.07.2017 Finanzausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 11. Sitzung des Ausschusses  
04.07.2017 Finanzausschuss des Bundesrates: Bericht 9844/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
05.07.2017 Auf der Tagesordnung der 870. Sitzung des Bundesrates  
05.07.2017 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 870. Sitzung des Bundesrates: Forschungsprämie, Tabaksteuer, Börsegesetz und Verzicht auf HETA-Forderungen passieren Bundesrat Nr. 860/2017  
05.07.2017 870. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Martin Weber S. 75
05.07.2017 870. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 76-81
05.07.2017 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Reinhard Pisec, BA (F) Contra S. 76-78
  Christian Poglitsch (V) Pro S. 78-79
  Mag. Nicole Schreyer (G) Pro S. 79
  Ana Blatnik (S) Pro S. 79-81
05.07.2017 870. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
Einhellig
S. 81
05.07.2017 Beschluss im Bundesrat 539/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 93/2017  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Referenzwerte-Vollzugsgesetz; Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, Verbraucherkreditgesetz u.a., Änderung (277/ME)

Status: Regierungsvorlage (1662 d.B.)

Gesetzentwurf

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über das Wirksamwerden der Verordnung (EU) 2016/1011 über Indizes, die bei Finanzinstrumenten und Finanzkontrakten als Referenzwert oder zur Messung der Wertentwicklung eines Investmentfonds verwendet werden (Referenzwerte-Vollzugsgesetz – RW-VG) erlassen wird und mit dem das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Verbraucherkreditgesetz und das Hypothekar- und Immobilienkreditgesetz geändert werden


Einbringendes Ressort: BM f. Finanzen Tel.: 51 433

Schlagwörter