LETZTES UPDATE: 13.10.2017; 02:23
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Referenzwerte-Vollzugsgesetz – RW-VG; Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, Verbraucherkreditgesetz u.a., Änderung (1662 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 539/BNR
Einhellig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: S, V, F, G, N, T, dagegen: -

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über das Wirksamwerden der Verordnung (EU) 2016/1011 über Indizes, die bei Finanzinstrumenten und Finanzkontrakten als Referenzwert oder zur Messung der Wertentwicklung eines Investmentfonds verwendet werden (Referenzwerte-Vollzugsgesetz – RW-VG) erlassen wird und mit dem das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Verbraucherkreditgesetz und das Hypothekar- und Immobilienkreditgesetz geändert werden


Einbringendes Ressort: BMF (Bundesministerium für Finanzen)

bezieht sich auf: Referenzwerte-Vollzugsgesetz; Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, Verbraucherkreditgesetz u.a., Änderung (277/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
07.06.2017 Einlangen im Nationalrat  
07.06.2017 Vorgesehen für den Finanzausschuss  
07.06.2017 184. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
07.06.2017 185. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Finanzausschuss  
21.06.2017 Finanzausschuss: auf Tagesordnung in der 29. Sitzung des Ausschusses  
21.06.2017 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 29. Sitzung des Ausschusses: Tabaksteuer: Gesamtkonzept soll bis nächste Woche vorliegen Nr. 767/2017  
21.06.2017 Finanzausschuss: Bericht 1726 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
29.06.2017 Auf der Tagesordnung der 190. Sitzung des Nationalrates  
29.06.2017 190. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, G, N, T, dagegen: -
 
29.06.2017 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Erwin Angerer (F) Contra  
  Gabriele Tamandl (V) Pro  
  Dr. Rainer Hable (N) Contra  
  Wolfgang Knes (S) Pro  
  Mag. Werner Kogler (G) Pro  
  Erwin Angerer (F) Contra  
29.06.2017 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 190. Sitzung des Nationalrates: Zustimmung des Nationalrats zu Verzicht des Bundes auf HETA-Forderung Nr. 827/2017  
29.06.2017 190. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, G, N, T, dagegen: -
 
29.06.2017 Beschluss im Nationalrat 539/BNR  
30.06.2017 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
30.06.2017 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 25.08.2017)  
30.06.2017 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
30.06.2017 Zuweisung an den Finanzausschuss des Bundesrates  
04.07.2017 Finanzausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 11. Sitzung des Ausschusses  
04.07.2017 Finanzausschuss des Bundesrates: Bericht 9844/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
05.07.2017 Auf der Tagesordnung der 870. Sitzung des Bundesrates  
05.07.2017 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 870. Sitzung des Bundesrates: Forschungsprämie, Tabaksteuer, Börsegesetz und Verzicht auf HETA-Forderungen passieren Bundesrat Nr. 860/2017  
05.07.2017 870. Sitzung des Bundesrates: Debatte  
05.07.2017 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Reinhard Pisec, BA (F) Contra  
  Christian Poglitsch (V) Pro  
  Mag. Nicole Schreyer (G) Pro  
  Ana Blatnik (S) Pro  
05.07.2017 870. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
Einhellig
 
05.07.2017 Beschluss im Bundesrat 539/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 93/2017  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Referenzwerte-Vollzugsgesetz; Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, Verbraucherkreditgesetz u.a., Änderung (277/ME)

Status: Regierungsvorlage (1662 d.B.)

Gesetzentwurf

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über das Wirksamwerden der Verordnung (EU) 2016/1011 über Indizes, die bei Finanzinstrumenten und Finanzkontrakten als Referenzwert oder zur Messung der Wertentwicklung eines Investmentfonds verwendet werden (Referenzwerte-Vollzugsgesetz – RW-VG) erlassen wird und mit dem das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Verbraucherkreditgesetz und das Hypothekar- und Immobilienkreditgesetz geändert werden


Einbringendes Ressort: BM f. Finanzen Tel.: 51 433

Schlagwörter