LETZTES UPDATE: 14.08.2018; 06:54
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Mitspracherechte der Schulpartner/innen müssen erhalten bleiben! (68/PET)

Übersicht

Status: Ausschussbericht 1284 d.B. zur Kenntnis genommen

Petition

Petition betreffend "Die Mitspracherechte der Schulpartner/innen müssen erhalten bleiben!" (überparteiliche Initiative der Tiroler Schulpartner, Innsbruck)

Zustimmungen sind nur in der aktuellen Gesetzgebungsperiode möglich!


eine Petition überreichende(r) Abgeordnete(r): Hermann Gahr

eine Petition überreichende(r) Abgeordnete(r): Dr. Karlheinz Töchterle

Stellungnahmen

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
03.03.2016 Einlangen im Nationalrat  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
03.03.2016 Zuweisung an den Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen  
08.03.2016 115. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens und der Zuweisung an den Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen S. 21
30.06.2016 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: auf Tagesordnung in der 12. Sitzung des Ausschusses  
30.06.2016 Antrag auf Einholung einer Stellungnahme von - angenommen  
30.06.2016 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 12. Sitzung des Ausschusses: E-Zigaretten, Lohndumping Co: Petitionsausschuss setzt Hearing fort Nr. 784/2016  
01.07.2016 Übermittlung an das Bundesministerium für Bildung  
06.10.2016 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: auf Tagesordnung in der 13. Sitzung des Ausschusses  
06.10.2016 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: Antrag, die Petition durch Kenntnisnahme im Ausschuss zu erledigen
Dafür: S, V, F, G, N, T, dagegen: -
 
06.10.2016 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen (1284 d.B.)  
06.10.2016 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 13. Sitzung des Ausschusses: Petitionsausschuss: Von CETA bis leistbares Wohnen Nr. 1041/2016  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
12.10.2016 Auf der Tagesordnung der 146. Sitzung des Nationalrates  
12.10.2016 146. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 173-194
12.10.2016 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Christian Hafenecker, MA (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 173-175
Hermann Lipitsch (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 175
Edith Mühlberghuber (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 175-176
Mag. Wolfgang Gerstl (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 176-177
Wendelin Mölzer (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 177-178
Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber (G) WortmeldungsartPro ProtokollS. 178-179
Mag. Gerald Hauser (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 179-180
Michael Bernhard (N) WortmeldungsartPro ProtokollS. 180-181
Rupert Doppler (A) WortmeldungsartContra ProtokollS. 181-182
Martina Schenk (T) WortmeldungsartPro ProtokollS. 182
Ulrike Königsberger-Ludwig (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 182-183
Hermann Gahr (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 183-184
Leopold Steinbichler (T) WortmeldungsartPro ProtokollS. 184-185
Hannes Weninger (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 187
Dr. Erwin Rasinger (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 187-188
Johann Hechtl (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 188
Martina Diesner-Wais (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 188-189
Johann Hell (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 189-190
Johann Singer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 190
Dietmar Keck (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 190-191
Norbert Sieber (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 191-192
Erwin Preiner (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 192-193
Mag. Friedrich Ofenauer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 193
Gerhard Schmid (A) WortmeldungsartPro ProtokollS. 193-194
Mag. Johannes Rauch (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 194
12.10.2016 146. Sitzung des Nationalrates: Antrag, den Ausschussbericht zu Kenntnis zu nehmen, angenommen
Dafür: S, V, G, N, T, dagegen: F
S. 195
12.10.2016 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 146. Sitzung des Nationalrates: Auch zahlreiche Gemeinden machen gegen TTIP und CETA mobil Nr. 1067/2016  
Schließen

Zustimmungserklärungen

Zustimmungen sind nur in der aktuellen Gesetzgebungsperiode möglich!

In der XXV.GP haben bereits 2512 Personen eine Zustimmungserklärung abgegeben.

Zustimmungserklärungen anzeigen

Es werden nur jene Personen angezeigt, die mit der Veröffentlichung ihrer Zustimmungserklärung einverstanden waren.