Suche
X

Seite '949/A(E) (XXVI. GP) - Förderung der Forschung und Innovation zur Reduktion des Einsatzes chemischer Pflanzenschutzmittel zum Schutz der Biodiversität und des Wassers' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Förderung der Forschung und Innovation zur Reduktion des Einsatzes chemischer Pflanzenschutzmittel zum Schutz der Biodiversität und des Wassers (949/A(E))

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
02.07.2019 Einbringung im Nationalrat  
02.07.2019 Übermittlung an das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus  
02.07.2019 Vorgesehen für den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft  
02.07.2019 84. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 287
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
02.07.2019 85. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft S. 5
03.07.2019 Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft: Fristsetzung für Berichterstattung: 24.09.2019  
03.07.2019 86. Sitzung des Nationalrates: Antrag der Abgeordneten Dipl.-Ing. Karin Doppelbauer auf Fristsetzung zur Berichterstattung durch den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft (659/GO)
angenommen
mehrstimmig
S. 25
Schließen
  Plenarberatungen NR  
25.09.2019 Auf der Tagesordnung der 89. Sitzung des Nationalrates  
26.09.2019 89. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 353-358
26.09.2019 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll Video
Dipl.-Ing. Georg Strasser (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 353-354 Video
Erwin Preiner (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 354-357 Video
Dipl.-Ing. Karin Doppelbauer (N) WortmeldungsartPro ProtokollS. 357-359 Video
26.09.2019 89. Sitzung des Nationalrates: Entschließungsantrag angenommen (152/E)
Dafür: V, S, F, N, J, dagegen: -
S. 358
26.09.2019 89. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Erwin Preiner, Kolleginnen und Kollegen betreffend deutliche Reduktion von chemisch-synthetischen Pestiziden durch die nächste Periode der Gemeinsamen Agrarpolitik 2020+ (317/UEA)
angenommen (153/E)
Dafür: S, F, N, J, dagegen: V
 
Schließen
  Entschließung / PDF, 100 KB HTML, 60 KB