X

Seite '466 d.B. (XXVII. GP) - Ausbildungspflichtgesetz, Änderung' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Ausbildungspflichtgesetz, Änderung (466 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 183/BNR
Einhellig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: V, S, F, G, dagegen: N

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Ausbildungspflichtgesetz geändert wird

Kurzinformation

Schwerpunkte der Regierungsvorlage

  • Möglichkeit der Verwendung von bereichsspezifischen Personenkennzeichen statt der Sozialversicherungsnummern durch die Schulen
  • Übermittlung von Leermeldungen an die Bundesanstalt Statistik Österreich ist für jene Fälle erforderlich, in denen eine Schule zwischen zwei Stichtagen weder Neuzugänge noch Abgänge von Schülerinnen bzw. Schülern verzeichnet
  • Verschiebung und Reduktion der Meldestichtage von vier auf drei (1. März, 10. Juni, 10. November)

Stand: 18.11.2020


Einbringendes Ressort: BMAFJ (Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend)

bezieht sich auf: Ausbildungspflichtgesetz, Änderung (74/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Inhaltsbeschreibung
Ausschuss- und Plenarberatungen

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
18.11.2020 Einlangen im Nationalrat  
19.11.2020 Vorgesehen für den Ausschuss für Arbeit und Soziales  
19.11.2020 63. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 5
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
20.11.2020 64. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales S. 30-32
26.11.2020 Ausschuss für Arbeit und Soziales: auf Tagesordnung in der 13. Sitzung des Ausschusses  
26.11.2020 Ausschuss für Arbeit und Soziales: Bericht 524 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
11.12.2020 Auf der Tagesordnung der 71. Sitzung des Nationalrates  
11.12.2020 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll Video
Bettina Zopf (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 107-108 Video
Mag. Christian Drobits (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 108-109 Video
11.12.2020 71. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: V, S, F, G, dagegen: N
S. 116-119
11.12.2020 71. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: V, S, F, G, dagegen: N
S. 116-119
11.12.2020 Beschluss im Nationalrat 183/BNR  
12.12.2020 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
12.12.2020 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 06.02.2021)  
12.12.2020 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
12.12.2020 Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz des Bundesrates  
15.12.2020 Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz des Bundesrates: Bericht 10493/BR d.B.  
15.12.2020 Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz des Bundesrates: Bericht 10493/BR d.B.  
15.12.2020 Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 2. Sitzung des Ausschusses  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
16.12.2020 Auf der Tagesordnung der 916. Sitzung  
16.12.2020 916. Sitzung: Berichterstattung durch die Bundesrätin Mag. Christine Schwarz-Fuchs S. 105
16.12.2020 916. Sitzung: Debatte S. 105-106, 109-111
16.12.2020 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll Video
Dipl. Ing. Andrea Holzner (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 105-106 Video
Mag. Daniela Gruber-Pruner (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 106-108 Video
Marlies Steiner-Wieser (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 108 Video
Andreas Lackner (G) WortmeldungsartPro ProtokollS. 108-109 Video
BM Mag. (FH) Christine Aschbacher (V) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 109-111 Video
16.12.2020 916. Sitzung: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
Einhellig
S. 111
16.12.2020 Beschluss im Bundesrat 183/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 164/2020  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Stellungnahmen

Die Begutachtungsfrist ist bereits abgelaufen.

Die Einbringung einer Stellungnahme oder Zustimmung zu einer veröffentlichten Stellungnahme ist daher nicht mehr möglich.

Dokumente und Fassungen

Stellungnahmen anzeigen

Es werden nur jene Personen angezeigt, die mit der Veröffentlichung ihrer Stellungnahme einverstanden waren.

Wird geladen.