LETZTES UPDATE: 16.07.2018; 14:54
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Wissenschaftspreis 2007

Der Wissenschaftspreis wurde von der Margaretha Lupac-Stiftung im Jahr 2007 zum zweiten Mal ausgeschrieben. Das Thema der Ausschreibung 2007 lautete „Entwicklungen im politischen System Österreichs unter Berücksichtigung der europäischen Dimension“.

Die Jury unter der Leitung von Univ.-Prof. DDr. Manfried Welan hat unter den zahlreichen Einreichungen zwei Bewerbungen zur Auszeichnung vorgeschlagen. Zum einen handelt es sich um die Publikation von Univ.-Prof. Dr. Emmerich Tálos und Univ.-Prof. Dr. Herbert Obinger „Sozialstaat Österreich zwischen Kontinuität und Umbau. Eine Bilanz der ÖVP/FPÖ/BZÖ – Koalition“. In diesem Buch wird der Politikwechsel des Jahres 2000 analysiert. Der Hauptbefund lautet, dass dieser Machtwechsel sowohl in programmatischer Hinsicht als auch auf Ebene der politischen Entscheidungsprozesse und der realisierten Maßnahmen zu einem Bruch mit den für die Nachkriegszeit charakteristischen Politik- und Entscheidungsmustern geführt hat. Der Gegenstand wird dabei nicht nur empirisch dokumentiert und rekonstruiert, sondern auch theoriegeleitet erklärt.

Ausgezeichnet wurde auch die Dissertation von Mag.a Dr.in Astrid Dietrich „Medien und EU. Mediale Aufmerksamkeit für die politische Europäische Union im intermedialen Vergleich mit besonderer Berücksichtigung des Qualitäts- und Boulevardaspekts“. Diese Arbeit geht von der These aus, dass der zunehmenden Europäisierung von Ökonomie und Politik bislang keine gleichwertige Europäisierung der politischen Öffentlichkeit gefolgt ist. Die Dissertation nimmt zu folgenden Fragen Stellung: Ob und in welchem Ausmaß zeigen sich Europäisierungsprozesse in Österreich in der medialen Aufmerksamkeit? Welchen Beitrag leisten die unterschiedlichen Medien zur Europäisierung von Öffentlichkeit, insbesondere im Vergleich zwischen Qualitäts- und Boulevardmedien? Das Stiftungskuratorium unter der Leitung von Nationalratspräsidentin Mag.a Barbara Prammer hat sich der Auswahl durch die Jury einstimmig angeschlossen.

Weitere Informationen:

Pressemeldungen: Nr. PK0919, PK0493, PK0121

Fotos von der Verleihung