Frauen im Parlament

Frauen haben in Österreich seit 1918 das Recht, sich gleichberechtigt am politischen Geschehen zu beteiligen.

Wahlrecht für Frauen

Jahrhunderte lang war Politik Männersache. Für Frauen und die Wahrung ihrer Interessen war das ein erheblicher Nachteil. Doch nach langem, zähem Ringen fanden in Österreich 1919 die ersten Wahlen für alle statt: Endlich erhielten auch Frauen das Wahlrecht. Seither hat sich die Situation grundlegend gewandelt. Frauen stehen heute viel besser da als vor 100 Jahren - aber es bleibt noch viel zu tun.

Der mühsame Weg der Frauen in die Politik

Mit der "ersten Verfassung“ der neuen Republik Österreich, dem "Gesetz vom 12. November 1918 über die Staats- und Regierungsform von Deutschösterreich" wurde das Frauenwahlrecht proklamiert. Im "Gesetz über die Wahlordnung für die konstituierende Nationalversammlung" vom 18. Dezember 1918 finden sich die Details: "Wahlberechtigt ist jeder deutschösterreichische Staatsbürger ohne Unterschied des Geschlechtes, der vor dem 1. Jänner 1919 das zwanzigste Lebensjahr überschritten hat." 1919 durften Frauen in Österreich erstmals wählen und zu Wahlen antreten. Danach gab es zum ersten Mal weibliche Abgeordnete. Wie kam es dazu? 

Zur Geschichte des Frauenwahlrechts

Die ersten Frauen im Parlament

Sie sind allesamt beeindruckende Persönlichkeiten. Sie hatten – und haben – enorme Klarheit im Kopf, dazu Ausdauer und Energie. Die brauchten – und brauchen – sie auch, um sich durchzusetzen.

Eine Würdigung der Pionierinnen in Österreichs Politik

Gleiche Chancen für alle – Gesetze zur Förderung von Frauen

Gleichbehandlung, Mutterschutz, Fristenlösung, Wegweiserecht: Seit 1918 wurden viele Gesetze beschlossen, die die Stellung von Frauen in Staat und Gesellschaft verbessern und ihre Rechte sichern sollen. Das war und ist notwendig, weil die Gleichstellung von Männern und Frauen im Alltag noch immer keine Selbstverständlichkeit ist, obwohl die Verfassung garantiert.

Zu den speziellen Gesetzen für Frauen

Publikationen zum Frauenwahlrecht und Frauen im Parlament

Hier finden Sie Publikationen rund um das Thema Frauen und Parlament:

100 Jahre Wahlrecht für Frauen

100 Jahre Wahlrecht für Frauen

Begleitpublikation zur Ausstellung "100 Jahre Frauenwahlrecht" auf dem Heldenplatz in deutscher und englischer Sprache.

 ..., [die] - Frauen im Parlament - Nationalrat und Bundesrat

..., [die] - Frauen im Parlament - Nationalrat und Bundesrat

Publikation anlässlich des hundertjährigen Jubiläums 2019 zum Frauenwahlrecht. Im Fokus stehen Frauen im Parlament in den Zeiträumen 1919–1934 und 1945–2019.

Reden der ersten acht Frauen im österreichischen Parlament

Reden der ersten acht Frauen im österreichischen Parlament

Publikation mit den Reden der ersten weiblichen Abgeordneten, die den Grundstein für das politische Engagement von Frauen im Parlament gelegt haben.