Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Geschäftsordnung des Bundesrates, Änderung (121/A-BR/99)

Übersicht

Antrag (BR)

Antrag der Bundesräte Ludwig Bieringer, Albrecht Konecny und Genossen betreffend Änderung der Geschäftsordnung des Bundesrates (fiktive Zurückziehung unerledigter Selbständiger Anträge; Übermittlung von Gesetzesanträgen eines Drittels der Mitglieder des Bundesrates an den Nationalrat)


Eingebracht von: Ludwig Bieringer

Eingebracht von: Albrecht Konecny

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen BR  
02.07.1999 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
02.07.1999 Antrag auf Änderung der Geschäftsordnung  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
01.07.1999 656. Sitzung: Mitteilung des Einlanges und Zuweisung an den Geschäftsordnungsausschuss des Bundesrates S. 201
27.07.1999 Geschäftsordnungsausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 4. Sitzung des Ausschusses  
27.07.1999 Geschäftsordnungsausschuss des Bundesrates: Bericht 6072/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
30.07.1999 657. Sitzung: Berichterstattung durch den Bundesrat Ferdinand Gstöttner S. 264
30.07.1999 Auf der Tagesordnung der 657. Sitzung  
30.07.1999 657. Sitzung: Debatte S. 263-274
30.07.1999 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Ferdinand Gstöttner (S) Wortmeldungsart  ProtokollS. 264
Dr. Peter Böhm (F) Wortmeldungsart  ProtokollS. 264-265
Albrecht Konecny (S) Wortmeldungsart  ProtokollS. 266-267
Dr. Reinhard Eugen Bösch (F) Wortmeldungsart  ProtokollS. 267-269
Ludwig Bieringer (V) Wortmeldungsart  ProtokollS. 269-271
Dr. André d'Aron (F) Wortmeldungsart  ProtokollS. 271-272
Mag. Harald Himmer (V) Wortmeldungsart  ProtokollS. 272-273
30.07.1999 657. Sitzung: Antrag auf Änderung der Geschäftsordnung angenommen
mehrstimmig (Zustimmung zur Änderung der Geschäftsordnung)
S. 274
30.07.1999 Kundmachung  
30.07.1999 Druckfehlerberichtigung
BGBl. I Nr. 106/2000
 
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 192/1999  
  Kunsttext