X

HINWEISE ZU COOKIES


Die Webseite verwendet Cookies für die Herstellung der Funktionalität und für die anonyme Analyse des Online-Verhaltens der BesucherInnen. Diese Analyse hilft, das Informationsangebot für die BenutzerInnen besser zu gestalten. Mehr


Analyse-Cookies dienen zum Sammeln und Zusammenfassen von Daten unserer BesucherInnen und deren Verhalten auf unserer Website. Die Parlamentsdirektion nutzt diese Informationen ausschließlich zur Verbesserung der Website und gibt sie nicht an Dritte weiter.

Analyse-Cookies erlauben
Suche
X

Seite '2652/J-BR/2008 - Änderung des Bundes-Verfassungsgesetzes zur Erweiterung der Zuständigkeiten des Rechnungshofes' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Änderung des Bundes-Verfassungsgesetzes zur Erweiterung der Zuständigkeiten des Rechnungshofes (2652/J-BR/2008)

Übersicht

Status: 763. Sitzung: Aufruf der dringlichen Anfrage

Schriftliche Anfrage (BR)

Dringliche Anfrage der Bundesräte Stefan Schennach, Johann Ertl, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend Änderung des Bundes-Verfassungsgesetzes zur Erweiterung der Zuständigkeiten des Rechnungshofes


Eingebracht von: Stefan Schennach

Eingebracht von: Johann Ertl

Eingebracht an: Werner Faymann Regierungsmitglied

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen BR  
19.12.2008 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 19.02.2009)  
19.12.2008 Übermittlung an das Bundeskanzleramt  
19.12.2008 763. Sitzung: Mitteilung des Einlangens S. 5
19.12.2008 763. Sitzung: Dringliche Behandlung verlangt S. 14
Schließen
  Plenarberatungen BR  
19.12.2008 763. Sitzung: Aufruf der dringlichen Anfrage S. 84
19.12.2008 763. Sitzung: Mündliche Begründung der dringlichen Anfrage durch den Bundesrat Stefan Schennach S. 84-89
19.12.2008 763. Sitzung: Mündliche Beantwortung durch Staatssekretär Dr. Josef Ostermayer S. 90-92
19.12.2008 763. Sitzung: Debatte S. 92-112
19.12.2008 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Stefan Schennach (A) WortmeldungsartBegründung ProtokollS. 84-89
StS Dr. Josef Ostermayer (S) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 90-92
Monika Mühlwerth (A) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 92-95
Reinhard Winterauer (S) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 95-97
Gottfried Kneifel (V) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 98-99
Elisabeth Kerschbaum (A) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 99-103
Manfred Gruber (S) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 103-106
Kurt Strohmayer-Dangl (V) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 106-107
Johann Ertl (A) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 107-109
Christa Vladyka (S) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 109
Albrecht Konecny (S) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 110-112
19.12.2008 763. Sitzung: Unselbständiger Entschließungsantrag der Bundesräte Monika Mühlwerth und Stefan Schennach betreffend Erweiterung der Prüfkompetenz des Rechnungshofes bei Übernahme von Haftungen durch den Staat (219/UEA-BR/2008)
abgelehnt
S. 94-95
19.12.2008 763. Sitzung: Unselbständiger Entschließungsantrag der Bundesräte Stefan Schennach und Monika Mühlwerth betreffend Erweiterung der Zuständigkeiten des Rechnungshofes (220/UEA-BR/2008)
abgelehnt
S. 102
19.12.2008 763. Sitzung: Wortmeldung des Bundesrates Stefan Schennach zur Geschäftsbehandlung (379/GO-BR/2008) S. 97
Schließen