LETZTES UPDATE: 10.06.2016; 18:25
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bezügegesetzes und des Verfassungsgerichtshofgesetzes 1953 Nichterhöhung von Bezügen (343/A)

Übersicht

Status: Kein Einspruch
Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen, Dafür: S, V, F, L, G, dagegen: -

Selbständiger Antrag

Antrag der Abgeordneten Dr. Peter Kostelka, Dr. Andreas Khol und Genossen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem die Geltungsdauer der Bestimmungen des Bezügegesetzes und des Verfassungsgerichtshofgesetzes 1953 über die Nichterhöhung von Bezügen verlängert wird

Titeländerung:

Bundesgesetz, mit dem das Bezügegesetz, das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953 und das Parlamentsmitarbeitergesetz geändert werden


Eingebracht von: Dr. Peter Kostelka

Eingebracht von: Dr. Andreas Khol

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
29.11.1996 Einbringung im Nationalrat  
29.11.1996 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten und das Bundesministerium für Justiz  
29.11.1996 Vorgesehen für den Verfassungsausschuß  
29.11.1996 49. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 8
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
29.11.1996 50. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Verfassungsausschuß S. 3
04.12.1996 Verfassungsausschuß: Antrag auf Ergänzung der Tagesordnung  
04.12.1996 Verfassungsausschuß: auf Tagesordnung in der 7. Sitzung des Ausschusses  
04.12.1996 Verfassungsausschuß: Bericht 521 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
11.12.1996 Auf der Tagesordnung der 51. Sitzung des Nationalrates  
11.12.1996 Mehrheit von zwei Dritteln der abgegebenen Stimmen erforderlich  
11.12.1996 51. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, L, G, dagegen: -
S. 162
11.12.1996 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dr. Volker Kier (L) Contra S. 142-143
  Dr. Günther Kräuter (S) Pro S. 143-145
  Peter Rosenstingl (F) Contra S. 145-146
  Karl Donabauer (V) Pro S. 146-148
  Dr. Hans Peter Haselsteiner (L) Contra S. 148
  MMag. Dr. Madeleine Petrovic (G) Pro S. 148-150
  Mag. Johann Ewald Stadler (F) Contra S. 151-152
  Peter Schieder (S) Pro S. 152-154
  Mag. Cordula Frieser (V) Pro S. 154-155
  Andreas Wabl (G) Pro S. 155-157
  Dr. Irmtraut Karlsson (S) Pro S. 157
  Dr. Franz Löschnak (S) Pro S. 157-159
  Dr. Walter Schwimmer (V) Pro S. 159-160
  Andreas Wabl (G) Pro S. 160-161
11.12.1996 51. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, L, G, dagegen: -
S. 162
11.12.1996 51. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 142-162
12.12.1996 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
13.12.1996 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
13.12.1996 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
13.12.1996 Zuweisung an den Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates  
17.12.1996 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: Bericht 5370/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
19.12.1996 Auf der Tagesordnung der 620. Sitzung des Bundesrates  
19.12.1996 620. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Ludwig Bieringer S. 153
19.12.1996 620. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 152-159
19.12.1996 620. Sitzung des Bundesrates: Antrag, Zustimmung zu erteilen, angenommen S. 159
19.12.1996 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Ludwig Bieringer (V)   S. 153
  Andreas Eisl (F)   S. 153-154
  Dr. Michael Ludwig (S)   S. 154-155
  Anton Hüttmayr (V)   S. 155-156
  Dr. Paul Tremmel (F)   S. 156-157
  Dr. DDr. h.c. Herbert Schambeck (V)   S. 157
  Mag. Karl Schlögl (S)   S. 158
19.12.1996 620. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen S. 159
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 3/1997  
  Kunsttext