LETZTES UPDATE: 04.02.2017; 04:28

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 112/BNR
mehrstimmig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: V, F, dagegen: S, G

Schlagworte

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richterdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1984, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1985, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Teilpensionsgesetz, das Bundesbediensteten-Sozialplangesetz, das Land- und Forstarbeiter-Dienstrechtsgesetz, das Bundes-Personalvertretungsgesetz, das Ausschreibungsgesetz 1989, das Wachebediensteten-Hilfeleistungsgesetz, das Auslandszulagen- und -hilfeleistungsgesetz, das Mutterschutzgesetz, das Väter-Karenzgesetz, die Reisegebührenvorschrift, das Einsatzzulagengesetz, das Unterrichtspraktikumsgesetz, das Universitäts-Abgeltungsgesetz und das Akademie der Wissenschaften-Gesetz geändert werden sowie das Militärberufsförderungsgesetz 2004 geschaffen wird (2. Dienstrechts-Novelle 2003)


Einbringendes Ressort: BKA (Bundeskanzleramt)

bezieht sich auf: 2. Dienstrechts-Novelle 2003 (90/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
11.11.2003 Einlangen im Nationalrat  
11.11.2003 Vorgesehen für den Verfassungsausschuss  
12.11.2003 37. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 35
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
13.11.2003 38. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Verfassungsausschuss S. 35
27.11.2003 Verfassungsausschuss: auf Tagesordnung in der 6. Sitzung des Ausschusses  
27.11.2003 Verfassungsausschuss: Bericht 320 d.B.  
27.11.2003 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 6. Sitzung des Ausschusses: NEUES AUSBILDUNGSANGEBOT VERWALTUNGSPRAKTIKUM IM BUNDESDIENST Nr. 921/2003  
27.11.2003 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 6. Sitzung des Ausschusses: NEUES AUSBILDUNGSANGEBOT VERWALTUNGSPRAKTIKUM IM BUNDESDIENST Nr. 921/2003  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
03.12.2003 Auf der Tagesordnung der 40. Sitzung des Nationalrates  
03.12.2003 40. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Fritz Neugebauer, Dr. Helene Partik-Pablé, Kolleginnen und Kollegen (AA-51)
angenommen
Getrennte Abstimmung (teils einstimmig, teils mit Stimmenmehrheit (dafür V, F))
S. 194-197
03.12.2003 40. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten DDr. Erwin Niederwieser, Kolleginnen und Kollegen (AA-52)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: V, F
S. 204-206
03.12.2003 40. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 191-214
03.12.2003 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Andrea Kuntzl (S) Contra S. 191-193
  Fritz Neugebauer (V) Pro S. 193-194
  Mag. Terezija Stoisits (G) Contra S. 197-199
  Dr. Reinhard Eugen Bösch (F) Pro S. 199
StS Dr. Alfred Finz (V) Regierungsbank S. 199-200
  Otto Pendl (S) Contra S. 200-201
  Ing. Josef Winkler (V) Pro S. 202-203
  DDr. Erwin Niederwieser (S) Contra S. 203-204
  Mag. Hans Langreiter (V) Pro S. 206-207
  Dieter Brosz (G) Contra S. 207-208
  Walter Murauer (V) Pro S. 208
  Mag. Dr. Alfred Brader (V) Pro S. 208-209
  Alfred Schöls (V) Pro S. 209-210
03.12.2003 40. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Getrennte Abstimmung (teils einstimmig, teils mit Stimmenmehrheit (dafür V, F))
S. 210-214
03.12.2003 40. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: V, F, dagegen: S, G
S. 214
03.12.2003 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 944/2003  
03.12.2003 Beschluss im Nationalrat 112/BNR  
05.12.2003 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
05.12.2003 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 30.01.2004)  
05.12.2003 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
05.12.2003 Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf in der Fassung des Nationalrat-Ausschussberichtes (6923/BR d.B.)  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
05.12.2003 Zuweisung an den Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates  
16.12.2003 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 2. Sitzung des Ausschusses  
16.12.2003 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: Bericht 6943/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
18.12.2003 Auf der Tagesordnung der 704. Sitzung des Bundesrates  
18.12.2003 704. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Ing. Franz Gruber S. 94-95
18.12.2003 704. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 95-102
18.12.2003 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Harald Reisenberger (S) Contra S. 95-98
  Josef Saller (V) Pro S. 99
  Dr. Ruperta Lichtenecker (G) Contra S. 99-100
StS Dr. Alfred Finz (V) Regierungsbank S. 100-102
18.12.2003 704. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
S. 102-103
18.12.2003 Beschluss im Bundesrat 112/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 130/2003  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

2. Dienstrechts-Novelle 2003 (90/ME)

Status: Regierungsvorlage (283 d.B.)

Schlagworte

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richterdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1984, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1985, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Teilpensionsgesetz, das Bundesbediensteten-Sozialplangesetz, das Land- und Forstarbeiter-Dienstrechtsgesetz, das Bundes-Personalvertretungsgesetz, das Ausschreibungsgesetz 1989, das Wachebediensteten-Hilfeleistungsgesetz, das Auslandszulagen- und hilfeleistungsgesetz, das Mutterschutzgesetz, das Väter-Karenzgesetz und die Reisegebührenvorschrift geändert werden sowie das Militärberufsförderungsgesetz 2004 geschaffen wird (2. Dienstrechts-Novelle 2003)


Einbringendes Ressort: Bundeskanzleramt Tel.: (01)531 15/2375

Datum Stellungnahme von
16.10.2003 1/SN-90/ME Amt der Tiroler Landesregierung
16.10.2003 2/SN-90/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
06.10.2003 3/SN-90/ME Gewerkschaft Öffentlicher Dienst, Bundessektion Hochschullehrer
20.10.2003 4/SN-90/ME Bundeskonferenz d. Universitätsprofessorinnen und Universitätsprofessoren
21.10.2003 5/SN-90/ME Amt der Kärntner Landesregierung
21.10.2003 6/SN-90/ME Rechnungshof
23.10.2003 7/SN-90/ME BM f. Finanzen
23.10.2003 8/SN-90/ME Amt der Salzburger Landesregierung
23.10.2003 9/SN-90/ME BM f. Verkehr, Innovation und Technologie
23.10.2003 10/SN-90/ME BM für Inneres
23.10.2003 11/SN-90/ME Gewerkschaft Öffentlicher Dienst
23.10.2003 12/SN-90/ME BM für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz
23.10.2003 13/SN-90/ME 1 BM f. Wirtschaft, Familie u. Jugend
23.10.2003 14/SN-90/ME BM f. Justiz
27.10.2003 15/SN-90/ME BM f. Landesverteidigung u. Sport
27.10.2003 16/SN-90/ME BM f. Bildung, Wissenschaft und Kultur
27.10.2003 17/SN-90/ME Amt der Wiener Landesregierung
31.10.2003 18/SN-90/ME Amt der Burgenländischen Landesregierung
04.11.2003 19/SN-90/ME Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte
16.10.2003 20/SN-90/ME Wirtschaftskammer Österreich, Fachverband für Unternehmensberatung und Informationstechnologie
06.11.2003 21/SN-90/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
06.11.2003 22/SN-90/ME BM f. Justiz
21.10.2003 23/SN-90/ME Gewerkschaft Öffentlicher Dienst, Bundessektion Unterrichtsverwaltung und Wissenschaft