Nationalrat, XXII.GP Stenographisches Protokoll 112. Sitzung / Seite 2

Home Seite 1 Vorherige Seite Nächste Seite

9. Punkt: Bericht über den Antrag 601/A der Abgeordneten Dr. Dieter Böhmdorfer, Mag. Dr. Maria Theresia Fekter, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundes­gesetz, mit dem das Bundesgesetz, mit dem vorübergehende Maßnahmen im Bereich des Strafaufschubs getroffen werden, geändert wird

10. Punkt: Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Republik Kroatien im Bereich der Kultur und der Bildung

11. Punkt: Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Einge­tragene Partnerschaft (EP-G) geschaffen sowie das Allgemeine Bürgerliche Gesetz­buch, das Personenstandsgesetz, das Ehegesetz, das Strafgesetzbuch, das Allge­meine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz und das Beamten-Kranken- und Unfallver­siche­rungsgesetz geändert werden (582/A)

12. Punkt: Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Sabine Mandak, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem die Einbeziehung von Leistungen nach dem Kinderbetreuungsgeldgesetz in die Berechnung des Wochengeldes gesichert wird (591/A)

13. Punkt: Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Heidrun Silhavy, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das IAF-Service-GmbH-Gesetz (IAFG) geändert wird (593/A)

14. Punkt: Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Konsumentenschutzgesetz geändert wird (510/A)

*****

Inhalt

Personalien

Verhinderungen .............................................................................................................. 21

Geschäftsbehandlung

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte über die Anfragebeant­wortung 2764/AB gemäß § 92 Abs. 1 der Geschäftsordnung ........................................................................................ 42

Durchführung einer kurzen Debatte gemäß § 57a Abs. 1 der Geschäftsordnung ........ 169

Redner/Rednerinnen:

Dr. Caspar Einem ....................................................................................................... 170

Staatssekretär Franz Morak ...................................................................................... 172

Fritz Grillitsch ............................................................................................................. 174

Dr. Elisabeth Hlavac ................................................................................................... 175

Dipl.-Ing. Maximilian Hofmann ................................................................................. 176

Karl Öllinger ................................................................................................................ 178

Redezeitbeschränkung nach Beratung in der Präsidialkonferenz gemäß § 57 Abs. 3 Z. 2 der Geschäftsordnung .......................................................................................................... 43

Aktuelle Stunde (26.)

Thema: „Für eine Kehrtwende in der EU-Politik“ ................................................... 21

 


Home Seite 1 Vorherige Seite Nächste Seite