Suche

Seite '467 d.B. (XXIII. GP) - Unternehmensrechts-Änderungsgesetz 2008 – URÄG 2008' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Unternehmensrechts-Änderungsgesetz 2008 – URÄG 2008 (467 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 218/BNR
Einhellig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: S, V, G, F, B, dagegen: -

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Unternehmensgesetzbuch, das Aktiengesetz 1965, das GmbH-Gesetz, das SE-Gesetz, das Genossenschaftsgesetz, das Genossenschaftsrevisionsgesetz, das Spaltungsgesetz, das Luftfahrtgesetz, das Bankwesengesetz und das Versicherungsaufsichtsgesetz geändert werden (Unternehmensrechts-Änderungsgesetz 2008 – URÄG 2008)


Einbringendes Ressort: BMJ (Bundesministerium für Justiz)

bezieht sich auf: Unternehmensrechts-Änderungsgesetz 2008 (121/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
28.02.2008 Einlangen im Nationalrat  
28.02.2008 Vorgesehen für den Justizausschuss  
11.03.2008 51. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 48
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
11.03.2008 52. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Justizausschuss S. 4
27.03.2008 Justizausschuss: auf Tagesordnung in der 8. Sitzung des Ausschusses  
27.03.2008 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 8. Sitzung des Ausschusses: Justizausschuss: Einhellige Zustimmung für Regierungsvorlagen Nr. 273/2008  
27.03.2008 Justizausschuss: Bericht 494 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
10.04.2008 Auf der Tagesordnung der 56. Sitzung des Nationalrates  
10.04.2008 56. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Johannes Jarolim, Mag. Heribert Donnerbauer, Kolleginnen und Kollegen (AA-97)
angenommen
Dafür: S, V, G, F, B, dagegen: -
S. 158-159, 159-160
10.04.2008 56. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 156-169
10.04.2008 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Dr. Johannes Jarolim (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 157-159
Mag. Heribert Donnerbauer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 160-161
Mag. Dr. Manfred Haimbuchner (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 161-162
Mag. Gernot Darmann (B) WortmeldungsartPro ProtokollS. 162-163
Mag. Gisela Wurm (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 163-164
Mag. Peter Michael Ikrath (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 164
BM Dr. Maria Berger (S) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 165
Franz Glaser (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 165-166
Mag. Karin Hakl (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 166
Dr. Gertrude Brinek (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 167
Mag. Werner Kogler (G) WortmeldungsartPro ProtokollS. 167-168
10.04.2008 56. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, V, G, F, B, dagegen: -
S. 169
10.04.2008 56. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, G, F, B, dagegen: -
S. 169
10.04.2008 Beschluss im Nationalrat 218/BNR  
14.04.2008 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
14.04.2008 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 09.06.2008)  
14.04.2008 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
14.04.2008 Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf in der Fassung des Nationalrat-Ausschussberichtes (7909/BR d.B.)  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
14.04.2008 Zuweisung an den Justizausschuss des Bundesrates  
22.04.2008 Justizausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 11. Sitzung des Ausschusses  
22.04.2008 Justizausschuss des Bundesrates: Bericht 7926/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
24.04.2008 Auf der Tagesordnung der 755. Sitzung  
24.04.2008 755. Sitzung: Berichterstattung durch den Bundesrat Wolfgang Beer S. 149
24.04.2008 755. Sitzung: Debatte  
24.04.2008 755. Sitzung: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
Einhellig
S. 149
24.04.2008 Beschluss im Bundesrat 218/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 70/2008  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren