LETZTES UPDATE: 04.02.2017; 14:11
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Publizistikförderungsgesetz 1984, Presseförderungsgesetz 2004, Änderung (762 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 254/BNR
Einhellig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: S, V, F, G, B, dagegen: -

Schlagworte

Bericht und Antrag

Bericht und Antrag des Verfassungsausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Publizistikförderungsgesetz 1984 und das Presseförderungsgesetz 2004 geändert werden


Berichterstatter/-in: Angela Lueger Verfassungsausschuss

bezieht sich auf: Änderung des Bundes-Verfassungsgesetzes, des KommAustria-Gesetzes, des Telekommunikationsgesetzes 2003, des Verwertungsgesellschaftengesetzes 2006, des ORF-Gesetzes, des Privatfernsehgesetzes, des Privatradiogesetzes und des Fernseh-Exklusivrechtegesetzes (611 d.B.)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
11.06.2010 Einlangen im Nationalrat  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
10.06.2010 Verfassungsausschuss: Antrag auf Annahme des unveränderten Gesetzesvorschlags
Dafür: S, V, F, G, B, dagegen: -
 
11.06.2010 Verfassungsausschuss: Selbständiger Antrag  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
17.06.2010 Auf der Tagesordnung der 70. Sitzung des Nationalrates  
17.06.2010 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 70. Sitzung des Nationalrates: Nationalrat beschließt neues ORF-Gesetz Nr. 483/2010  
17.06.2010 70. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 37-87
17.06.2010 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dr. Josef Cap (S) Pro S. 37-39
  Karlheinz Kopf (V) Pro S. 40-42
  Dr. Peter Fichtenbauer (F) Pro S. 42-44
  Dieter Brosz (G) Contra S. 44-47
  Stefan Petzner (B) Contra S. 47-50
StS Dr. Josef Ostermayer (S) Regierungsbank S. 50-53
  Dr. Peter Wittmann (S) Pro S. 53-55
  Mag. Wilhelm Molterer (V) Pro S. 63-64
  Mag. Harald Stefan (F) Pro S. 64-66
  Mag. Dr. Wolfgang Zinggl (G) Contra S. 66-67
  Gerald Grosz (B) Contra S. 67-69
  Angela Lueger (S) Pro S. 69-70
  Mag. Silvia Fuhrmann (V) Pro S. 70-72
  Mag. Heidemarie Unterreiner (F) Pro S. 72-73
  Mag. Helene Jarmer (G) Contra S. 73-74
  Mag. Rainer Widmann (B) Contra S. 74-76
  Stefan Prähauser (S) Pro S. 76-77
  Dr. Franz-Joseph Huainigg (V) Pro S. 77-78
  Hermann Krist (S) Pro S. 78-79
  Mag. Gertrude Aubauer (V) Pro S. 79-80
  Dr. Johannes Hübner (F) Pro S. 80-81
  Mag. Judith Schwentner (G) Contra S. 81-82
  Ing. Robert Lugar (B) Contra S. 82-83
  Mag. Ewald Stadler (B) Contra S. 84-86
17.06.2010 70. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, G, B, dagegen: -
S. 87
17.06.2010 70. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, G, B, dagegen: -
S. 87
17.06.2010 Beschluss im Nationalrat 254/BNR  
21.06.2010 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
21.06.2010 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 16.08.2010)  
21.06.2010 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
21.06.2010 Zuweisung an den Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates  
30.06.2010 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 5. Sitzung des Ausschusses  
30.06.2010 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: Bericht 8339/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
01.07.2010 Auf der Tagesordnung der 786. Sitzung des Bundesrates  
01.07.2010 786. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch S. 47
01.07.2010 786. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 47-62
01.07.2010 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Stefan Schennach (A) Contra S. 48-50
  Josef Kalina (S) Pro S. 51-53
  Edgar Mayer (V) Pro S. 53-54
  Elmar Podgorschek (F) Pro S. 54-56
StS Dr. Josef Ostermayer (S) Regierungsbank S. 56-59
  Waltraut Hladny (S) Pro S. 59-60
  Josef Saller (V) Pro S. 60-61
  Stefan Schennach (A) Contra S. 61-62
01.07.2010 786. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
Einhellig
S. 62
01.07.2010 Beschluss im Bundesrat 254/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 42/2010  
  Kunsttext