Suche

Seite '20/A (XXV. GP) - Familienlastenausgleichsgesetz, Änderung' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Familienlastenausgleichsgesetz, Änderung (20/A)

Übersicht

Status: Gesetzesantrag abgelehnt (574 d.B.)

Selbständiger Antrag

Antrag der Abgeordneten Mag. Judith Schwentner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz vom 24. Oktober 1967 betreffend den Familienlastenausgleich durch Beihilfen (Familienlastenausgleichsgesetz 1967) idF des BGBl. I Nr. 81/2013 geändert wird


Eingebracht von: Mag. Judith Schwentner

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
29.10.2013 Einbringung im Nationalrat  
29.10.2013 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten, das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz und das Bundesministerium für Finanzen  
29.10.2013 Verlangen auf erste Lesung binnen drei Monaten (Frist: 29.01.2014)  
29.10.2013 1. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 6
17.12.2013 Vorgesehen für den Ausschuss für Arbeit und Soziales  
27.01.2014 Zurückziehung des Verlangens auf erste Lesung innerhalb von drei Monaten (Zu 20/A)  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
29.01.2014 9. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales S. 90
15.04.2015 Ausschuss für Arbeit und Soziales: Bericht 574 d.B.  
15.04.2015 Ausschuss für Arbeit und Soziales: auf Tagesordnung in der 11. Sitzung des Ausschusses  
15.04.2015 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 11. Sitzung des Ausschusses: Neues Bundesvergabegesetz gegen Lohndumping angekündigt Nr. 363/2015  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
23.04.2015 Auf der Tagesordnung der 70. Sitzung des Nationalrates  
23.04.2015 70. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 75-103
23.04.2015 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
MMMag. Dr. Axel Kassegger (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 75-76
Rainer Wimmer (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 76-77
Mag. Judith Schwentner (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 77-78
Gabriel Obernosterer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 79
Ing. Waltraud Dietrich (T) WortmeldungsartContra ProtokollS. 79-80
Johann Hechtl (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 81-82
Mag. Dr. Matthias Strolz (N) WortmeldungsartContra ProtokollS. 83-84
Fritz Grillitsch (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 86
Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 87-88
Wolfgang Knes (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 88-89
Mag. Birgit Schatz (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 89-90
Mag. Gerald Loacker (N) WortmeldungsartContra ProtokollS. 90-92
Mag. Nikolaus Alm (N) WortmeldungsartContra ProtokollS. 93-95
Mag. Gerald Loacker (N) WortmeldungsartContra ProtokollS. 96-97
Herbert Kickl (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 97-100
Wolfgang Katzian (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 100-101
Herbert Kickl (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 102
BM Rudolf Hundstorfer (S) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 102-103
23.04.2015 70. Sitzung des Nationalrates: Abstimmung: Antrag, den ablehnenden Ausschussbericht zur Kenntnis zu nehmen: angenommen
Dafür: S, V, T, dagegen: F, G, N
S. 104
23.04.2015 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 70. Sitzung des Nationalrates: Heftige Debatte über AK-Beiträge und Kammer-Pflichtmitgliedschaft Nr. 398/2015  
Schließen
  Berichterstattung / PDF, 106 KB HTML, 73 KB