Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rentenleistung für Opfer von Gewalt in Heimen; Verbrechensopfergesetz, Änderung (1525 d.B.)

Übersicht

Status: Vertagung im Ausschuss
Beschlossen im Nationalrat 476/BNR, Dafür: S, V, F, G, N, T, dagegen: -

Angenommene Entschließung: 199/E

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem eine Rentenleistung für Opfer von Gewalt in Heimen eingeführt und das Verbrechensopfergesetz geändert wird

Gesetz geworden als:

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz betreffend die Rentenleistung für Opfer von Gewalt in Heimen (Heimopferrentengesetz-HOG) erlassen und das Verbrechensopfergesetz geändert wird


Einbringendes Ressort: BMASK (Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
08.03.2017 Einlangen im Nationalrat  
08.03.2017 Vorgesehen für den Ausschuss für Arbeit und Soziales  
14.03.2017 169. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 23
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
14.03.2017 170. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales S. 3
06.04.2017 Ausschuss für Arbeit und Soziales: auf Tagesordnung in der 23. Sitzung des Ausschusses  
06.04.2017 Ausschuss für Arbeit und Soziales: Bericht 1596 d.B.  
06.04.2017 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 23. Sitzung des Ausschusses: Misshandelte Heimkinder erhalten zusätzliche Rente von 300 € ab Juli 2017 Nr. 414/2017  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
26.04.2017 Auf der Tagesordnung der 175. Sitzung des Nationalrates  
26.04.2017 175. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Josef Muchitsch, August Wöginger, Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Mag. Albert Steinhauser, Mag. Gerald Loacker, Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen (AA-205)
angenommen
Getrennte Abstimmung (teils einstimmig, teils mehrstimmig (dafür: S, V, F, N, T))
S. 137, 137-145
26.04.2017 Gesetzesvorschlag enthält Verfassungsbestimmungen  
26.04.2017 Mehrheit von zwei Dritteln der abgegebenen Stimmen erforderlich  
26.04.2017 175. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Josef Muchitsch, August Wöginger, Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Mag. Albert Steinhauser, Mag. Gerald Loacker, Ing. Waltraud Dietrich, Kolleginnen und Kollegen betreffend Heimopferrentengesetz (849/UEA)
angenommen (199/E)
Dafür: S, V, F, G, N, T, dagegen: -
S. 151-152, 152-153
26.04.2017 175. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 133-160
26.04.2017 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Doris Bures (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 133-135
August Wöginger (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 135-137
Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 145-146
Mag. Albert Steinhauser (G) WortmeldungsartPro ProtokollS. 146-148
Mag. Gerald Loacker (N) WortmeldungsartPro ProtokollS. 148-149
Ing. Waltraud Dietrich (T) WortmeldungsartPro ProtokollS. 149-150
BM Alois Stöger, diplômé (S) WortmeldungsartRegierungsbank Protokoll 
Josef Muchitsch (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 151-152
Martina Diesner-Wais (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 153
Peter Wurm (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 154-155
Mag. Helene Jarmer (G) WortmeldungsartPro ProtokollS. 155-156
Ulrike Königsberger-Ludwig (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 156-157
Dr. Franz-Joseph Huainigg (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 157
Johann Hell (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 158
Rupert Doppler (A) WortmeldungsartPro ProtokollS. 158-159
26.04.2017 175. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Getrennte Abstimmung (teils einstimmig, teils mehrstimmig (dafür: S, V, F, N, T))
S. 159-160
26.04.2017 175. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, G, N, T, dagegen: -
S. 160
26.04.2017 Beschluss im Nationalrat 476/BNR  
26.04.2017 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 476/2017  
28.04.2017 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
28.04.2017 Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf in der Fassung des Nationalrat-Ausschussberichtes (9784/BR d.B.)  
28.04.2017 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 23.06.2017)  
28.04.2017 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
28.04.2017 Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz des Bundesrates  
09.05.2017 Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 11. Sitzung des Ausschusses  
09.05.2017 Vertagung im Ausschuss  
09.05.2017 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 544/2017  
Schließen
  Gesetzestext / PDF, 120 KB HTML, 111 KB  
  Änderungen im Plenum des Nationalrates ge. dem ursprüngl. Entwurf / PDF, 127 KB HTML, 143 KB