Suche

Seite '564/A(E) (XX. GP) - Änderung der Zielsetzung des EURATOM-Vertrages' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Änderung der Zielsetzung des EURATOM-Vertrages (564/A(E))

Übersicht

Status: Entschließungsantrag abgelehnt (1403 d.B.)

Selbständiger Entschließungsantrag

Antrag der Abgeordneten Mag. Karl Schweitzer und Genossen betreffend Änderung der Zielsetzung des EURATOM-Vertrages


Eingebracht von: Mag. Karl Schweitzer

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
19.09.1997 Einbringung im Nationalrat  
19.09.1997 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten, das Bundesministerium für wirtschaftliche Angelegenheiten, das Bundesministerium für Finanzen, das Bundesministerium für Umwelt, Jugend und Familie und das Bundesministerium für Wissenschaft und Verkehr  
19.09.1997 Vorgesehen für den Umweltausschuß  
19.09.1997 85. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 5
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
19.09.1997 86. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Umweltausschuß S. 2
04.02.1998 Umweltausschuß: auf Tagesordnung in der 8. Sitzung des Ausschusses
In der Sitzung vom 04.02.98 vertagt!
 
17.04.1998 Umweltausschuß: auf Tagesordnung in der 9. Sitzung des Ausschusses
In der Sitzung vom 17.04.98 vertagt!
 
30.06.1998 Umweltausschuß: auf Tagesordnung in der 11. Sitzung des Ausschusses
In der Sitzung vom 30.06.98 vertagt!
 
24.09.1998 Umweltausschuß: auf Tagesordnung in der 12. Sitzung des Ausschusses  
24.09.1998 Umweltausschuß: Bericht 1403 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
07.10.1998 Auf der Tagesordnung der 141. Sitzung des Nationalrates  
07.10.1998 141. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 37-84, 128-133
07.10.1998 141. Sitzung des Nationalrates: Abstimmung: Antrag, den ablehnenden Ausschussbericht zur Kenntnis zu nehmen: angenommen
Dafür: S, V, L, G, dagegen: F
S. 133
07.10.1998 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Mag. Karl Schweitzer (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 38-41
Karlheinz Kopf (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 41-43
Dr. Volker Kier (L) WortmeldungsartContra ProtokollS. 43-45
Dr. Johannes Jarolim (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 45-47
Dr. Gabriela Moser (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 47-51
BM Dr. Martin Bartenstein (V) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 51-53
Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 53-54
Anna Elisabeth Aumayr (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 54-56
Anna Huber (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 56-57
Mag. Thomas Barmüller (L) WortmeldungsartContra ProtokollS. 57-58
BM Mag. Barbara Prammer (S) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 58-61
Maria Rauch-Kallat (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 61-63
Mag. Doris Kammerlander (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 63-65
Georg Oberhaidinger (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 66-67
Edith Haller (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 67-69
Matthias Ellmauer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 69-71
BM Dr. Nikolaus Michalek (A) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 71-72
Dr. Martina Gredler (L) WortmeldungsartContra ProtokollS. 72-73
Dipl.-Ing. Dr. Peter Keppelmüller (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 73-75
Ing. Monika Langthaler (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 75-77
Dr. Michael Spindelegger (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 77-78
Robert Wenitsch (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 78-79
BM Dr. Nikolaus Michalek (A) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 79-80
Otmar Brix (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 80
Georg Wurmitzer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 81-82
Dipl.-Ing. Werner Kummerer (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 82-83
Robert Wenitsch (F) Wortmeldungsarttatsächliche Berichtigung ProtokollS. 83
Mag. Karl Schweitzer (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 83-84
MMag. Dr. Madeleine Petrovic (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 128-130
BM Mag. Barbara Prammer (S) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 130-131
Dipl.-Ing. Maximilian Hofmann (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 131-133
Schließen