LETZTES UPDATE: 10.08.2018; 04:30

Übersicht

Status: Schriftliche Beantwortung der dringlichen Anfrage binnen zwei Monaten erforderlich (Frist: 11.02.1997)

Schriftliche Anfrage

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Karl Öllinger und Genossen an den Bundeskanzler betreffend Armut in Österreich


Eingebracht von: Karl Öllinger

Eingebracht an: Dkfm. Dr. Franz Vranitzky Regierungsmitglied Bundeskanzleramt

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
11.12.1996 Einlangen im Nationalrat (Frist: 11.02.1997)  
11.12.1996 Übermittlung an das Bundeskanzleramt  
11.12.1996 51. Sitzung des Nationalrates: Dringliche Behandlung verlangt
Name und Fraktion Protokoll
Karl Öllinger (G) Protokoll 
Dr. Alexander Van der Bellen (G) Protokoll 
Andreas Wabl (G) Protokoll 
Theresia Haidlmayr (G) Protokoll 
MMag. Dr. Madeleine Petrovic (G) Protokoll 
11.12.1996 51. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens  
12.02.1997 Schriftliche Beantwortung (1671/AB)  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
11.12.1996 Schriftliche Beantwortung der dringlichen Anfrage binnen zwei Monaten erforderlich (Frist: 11.02.1997)  
11.12.1996 51. Sitzung des Nationalrates: Aufruf der dringlichen Anfrage S. 77-89
11.12.1996 51. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Begründung der dringlichen Anfrage durch den Abgeordneten Karl Öllinger S. 89-94
11.12.1996 51. Sitzung des Nationalrates: Stellungnahme von Bundeskanzler Dkfm. Dr. Franz Vranitzky zum Gegenstand S. 94-98
11.12.1996 51. Sitzung des Nationalrates: Dringliche Anfrage S. 98-123
11.12.1996 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Karl Öllinger (G) WortmeldungsartBegründung ProtokollS. 90-94
BK Dkfm. Dr. Franz Vranitzky (S) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 94-98
MMag. Dr. Madeleine Petrovic (G) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 98-100
Eleonora Hostasch (S) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 101-103
Katharina Horngacher (V) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 103-104
Edith Haller (F) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 105-107
Dr. Volker Kier (L) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 107-109
Dr. Alexander Van der Bellen (G) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 109-110
Dr. Josef Cap (S) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 111-112
Wolfgang Großruck (V) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 112-114
Klara Motter (L) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 114-115
Heidrun Silhavy (S) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 116-117
Elfriede Madl (F) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 117-118
Mag. Doris Kammerlander (G) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 118-120
Karl Gerfried Müller (S) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 120-121
Anna Elisabeth Aumayr (F) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 122-123
11.12.1996 51. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Karl Öllinger und Genossen betreffend jährlichen Armuts- und Reichtumsberichts (213/UEA)
abgelehnt
Dafür: G, dagegen: S, V, F, L
S. 99
11.12.1996 51. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Karl Öllinger und Genossen betreffend Maßnahmenkatalogs effizienten und strukturellen Bekämpfung der Armut (214/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, L, G, dagegen: S, V
S. 100
11.12.1996 51. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Andreas Wabl und Genossen betreffend 7,5 Milliarden Schilling sowie Umwidmung im Heeresbereich (215/UEA)
abgelehnt
Dafür: G, dagegen: S, V, F, L
S. 120
Schließen