LETZTES UPDATE: 04.02.2017; 05:34
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Wirtschafts- und Beschäftigungsgesetz 2005 (992 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 455/BNR
Einhellig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: V, S, F, G, dagegen: -

Schlagworte

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz, das Finanzstrafgesetz, das Ausländerbeschäftigungsgesetz, das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, das Bundesfinanzgesetz 2005, das Bundesfinanzgesetz 2006, das Bundesgesetz über die Neuordnung der Rechtsverhältnisse der Österreichischen Industrieholding Aktiengesellschaft und der Post und Telekombeteiligungsverwaltungsgesellschaft (ÖIAG-Gesetz 2000), das Bundesgesetz über die Verwaltung und Koordination der Finanz- und sonstigen Bundesschulden (Bundesfinanzierungsgesetz) und das Bausparkassengesetz geändert werden - Wirtschafts- und Beschäftigungsgesetz 2005

Gesetz geworden als:

Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz, das Finanzstrafgesetz, das Ausländerbeschäftigungsgesetz, das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, das Bundesfinanzgesetz 2005, das Bundesfinanzgesetz 2006, das Bundesgesetz über die Neuordnung der Rechtsverhältnisse der Österreichischen Industrieholding Aktiengesellschaft und der Post und Telekombeteiligungsverwaltungsgesellschaft (ÖIAG-Gesetz 2000), das Bundesgesetz über die Verwaltung und Koordination der Finanz- und sonstigen Bundesschulden (Bundesfinanzierungsgesetz) und das Bausparkassengesetz geändert werden - Wachstums- und Beschäftigungsgesetz 2005


Einbringendes Ressort: BMF (Bundesministerium für Finanzen)

bezieht sich auf: Einkommensteuergesetz 1988, Umsatzsteuergesetz 1994 u.a., Änderung (299/ME)

Stellungnahmen 

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
08.06.2005 Einlangen im Nationalrat  
08.06.2005 Vorgesehen für den Finanzausschuss  
08.06.2005 112. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 40
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
09.06.2005 113. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Finanzausschuss S. 34-35
29.06.2005 Finanzausschuss: auf Tagesordnung in der 20. Sitzung des Ausschusses  
29.06.2005 Finanzausschuss: Bericht 1037 d.B.  
29.06.2005 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 20. Sitzung des Ausschusses: FINANZAUSSCHUSS FÜR WIRTSCHAFTS- UND BESCHÄFTIGUNGSPAKET 2005 Nr. 563/2005  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
07.07.2005 116. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Marianne Hagenhofer, Mag. Werner Kogler, Kolleginnen und Kollegen (AA-151)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: V, F
S. 216
07.07.2005 116. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dkfm. Dr. Günter Stummvoll, Dipl.-Ing. Thomas Prinzhorn, Kolleginnen und Kollegen (AA-152)
angenommen
Getrennte Abstimmung (mit wechselnden Mehrheiten teils einstimmig, teils mit Stimmenmehrheit (dafür V, F, G bzw. V, F))
S. 218-221
07.07.2005 116. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 197-227
07.07.2005 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dkfm. Dr. Günter Stummvoll (V) Pro S. 198-199
  Dr. Christoph Matznetter (S) Pro S. 199-200
  Josef Bucher (F) Pro S. 201
  Mag. Werner Kogler (G) Pro S. 202-203
BM Mag. Karl-Heinz Grasser (A) Regierungsbank S. 203-207
  Jakob Auer (V) Pro S. 207-208
  Mag. Johann Moser (S) Pro S. 208-209
  Mag. Walter Tancsits (V) Pro S. 209
  Doris Bures (S) Pro S. 209-210
  Dr. Reinhold Mitterlehner (V) Pro S. 211
  Mag. Dietmar Hoscher (S) Pro S. 211-212
  Dr. Michael Spindelegger (V) Pro S. 213
  Kurt Eder (S) Pro S. 213-214
  Franz Eßl (V) Pro S. 214
  Marianne Hagenhofer (S) Pro S. 214-215
  Mag. Peter Michael Ikrath (V) Pro S. 216-217
  Gabriele Tamandl (V) Pro S. 217-218
  Rainer Wimmer (S) Pro S. 221-222
  Franz Glaser (V) Pro S. 222
  Dr. Gabriela Moser (G) Pro S. 223
  Detlev Neudeck (F) Pro S. 223-224
07.07.2005 116. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Getrennte Abstimmung (mit wechselnden Mehrheiten teils einstimmig, teils mit Stimmenmehrheit (dafür V, F, G bzw. V, F))
S. 224-227
07.07.2005 116. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: V, S, F, G, dagegen: -
S. 227
07.07.2005 Auf der Tagesordnung der 116. Sitzung des Nationalrates  
07.07.2005 Beschluss im Nationalrat 455/BNR  
07.07.2005 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 594/2005  
12.07.2005 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
12.07.2005 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 06.09.2005)  
12.07.2005 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
12.07.2005 Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf in der Fassung des Nationalrat-Ausschussberichtes (7333/BR d.B.)  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
12.07.2005 Zuweisung an den Finanzausschuss des Bundesrates  
19.07.2005 Finanzausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 7. Sitzung des Ausschusses  
19.07.2005 Finanzausschuss des Bundesrates: Bericht 7364/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
21.07.2005 Auf der Tagesordnung der 724. Sitzung des Bundesrates  
21.07.2005 724. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Günther Prutsch S. 188
21.07.2005 724. Sitzung des Bundesrates: Debatte  
21.07.2005 724. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
Einhellig
S. 189
21.07.2005 Beschluss im Bundesrat 455/BNR  
21.07.2005 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 621/2005  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 103/2005  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Einkommensteuergesetz 1988, Umsatzsteuergesetz 1994 u.a., Änderung (299/ME)

Status: Regierungsvorlage (992 d.B.)

Schlagworte

Gesetzentwurf

Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz, das Finanzstrafgesetz, das Ausländerbeschäftigungsgesetz, das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, das Bundesfinanzgesetz 2005, das Bundesfinanzgesetz 2006, das Bundesgesetz über die Neuordnung der Rechtsverhältnisse der Österreichischen Industrieholding Aktiengesellschaft und der Post und Telekombeteiligungsverwaltungsgesellschaft (ÖIAG Gesetz 2000) und das Bundesgesetz über die Verwaltung und Koordination der Finanz- und sonstigen Bundesschulden (Bundesfinanzierungsgesetz) geändert werden


Einbringendes Ressort: BM f. Finanzen Tel.: 51 433

Datum Stellungnahme von
30.05.2005 1/SN-299/ME Amt der Salzburger Landesregierung
30.05.2005 2/SN-299/ME Rechnungshof
30.05.2005 3/SN-299/ME BM f. soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz
31.05.2005 4/SN-299/ME Bundeskanzleramt
31.05.2005 5/SN-299/ME Unabhängiger Verwaltungssenat im Land Niederösterreich
31.05.2005 6/SN-299/ME Industriellenvereinigung
31.05.2005 7/SN-299/ME Bundeskanzleramt
31.05.2005 8/SN-299/ME Bundesministerium f. Justiz
31.05.2005 9/SN-299/ME BM für Gesundheit und Frauen
01.06.2005 10/SN-299/ME Kammer der Wirtschaftstreuhänder
01.06.2005 11/SN-299/ME BM f. Bildung, Wissenschaft und Kultur
01.06.2005 12/SN-299/ME Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
02.06.2005 13/SN-299/ME Präsidentenkonferenz der Landwirtschaftskammern Österreichs
03.06.2005 14/SN-299/ME Amt der Wiener Landesregierung
03.06.2005 15/SN-299/ME Österreichischer Städtebund
03.06.2005 16/SN-299/ME Österreichischer Rechtsanwaltskammertag
07.06.2005 17/SN-299/ME Amt der Tiroler Landesregierung
08.06.2005 18/SN-299/ME 1 BM f. Wirtschaft, Familie u. Jugend
09.06.2005 19/SN-299/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
09.06.2005 20/SN-299/ME Kammer der Wirtschaftstreuhänder
09.06.2005 21/SN-299/ME Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte
09.06.2005 22/SN-299/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
09.06.2005 23/SN-299/ME Amt der Kärntner Landesregierung
24.06.2005 24/SN-299/ME Amt der Burgenländischen Landesregierung