LETZTES UPDATE: 23.03.2017; 12:11

Übersicht

Status: Gesetzesantrag abgelehnt (1259 d.B.)

Selbständiger Antrag

Antrag der Abgeordneten Herbert Scheibner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Wahl des Nationalrates (Nationalrats-Wahlordnung 1992 - NRWO) und das Bundesgesetz über die Wahl der Mitglieder des Europäischen Parlaments (Europawahlordnung - EuWO) geändert wird (Wahlordnungs-Novelle 2009)


Eingebracht von: Herbert Scheibner

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Schlagworte

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
21.04.2009 Einbringung im Nationalrat  
21.04.2009 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten, das Bundesministerium für Finanzen und das Bundesministerium für Inneres  
21.04.2009 Vorgesehen für den Verfassungsausschuss  
21.04.2009 19. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 10
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
22.04.2009 20. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Verfassungsausschuss S. 11
01.06.2011 Verfassungsausschuss: auf Tagesordnung in der 23. Sitzung des Ausschusses
In der Sitzung vom 1. Juni 2011 vertagt!
 
01.06.2011 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 23. Sitzung des Ausschusses: Wahlrecht: Breite Zustimmung zu Änderungen bei Briefwahl Nr. 554/2011  
14.06.2011 Verfassungsausschuss: auf Tagesordnung in der 24. Sitzung des Ausschusses
Wiederaufnahme der am 1. Juni 2011 vertagten Verhandlungen
 
14.06.2011 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 585/2011  
14.06.2011 Verfassungsausschuss: Bericht 1259 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
16.06.2011 Auf der Tagesordnung der 110. Sitzung des Nationalrates  
16.06.2011 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 110. Sitzung des Nationalrates: Wahlrechtsänderung: Kein Taktieren mehr bei der Briefwahl Nr. 602/2011  
16.06.2011 110. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 40-97
16.06.2011 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Harald Stefan (F) Contra S. 40-43
  Dr. Josef Cap (S) Pro S. 43-46
  Mag. Ewald Stadler (B) Contra S. 46-49
  Mag. Wilhelm Molterer (V) Pro S. 49-53
  Dr. Peter Fichtenbauer (F) Contra S. 53-55
  Mag. Daniela Musiol (G) Pro S. 55-59
BM Mag. Johanna Mikl-Leitner (V) Regierungsbank S. 61-63
  Stefan Petzner (B) Contra S. 63-65
  Dr. Peter Wittmann (S) Pro S. 65-68
  Ernest Windholz (B) Contra S. 68-69
  Dr. Reinhold Lopatka (V) Pro S. 69-71
  Gerhard Huber (B) Contra S. 71-73
  Mag. Albert Steinhauser (G) Pro S. 73-75
  Angela Lueger (S) Pro S. 75-77
  Karl Donabauer (V) Pro S. 77-78
  Dieter Brosz, MSc (G) Pro S. 78-80
  Stefan Prähauser (S) Pro S. 80-81
  Johann Singer (V) Pro S. 81-82
  Dr. Günther Kräuter (S) Pro S. 83-84
  Dr. Martin Bartenstein (V) Pro S. 84-85
  Gerald Grosz (B) Contra S. 85-86
  Mag. Sonja Steßl-Mühlbacher (S) Pro S. 87-88
  Johann Höfinger (V) Pro S. 88-89
  Otto Pendl (S) Pro S. 89-90
  Dr. Franz-Joseph Huainigg (V) Pro S. 90-91
  Dr. Walter Rosenkranz (F) Contra S. 91-92
  Dr. Johannes Jarolim (S) Pro S. 92-93
  Karlheinz Kopf (V) Pro S. 94
  Maximilian Linder (F) Contra S. 94-95
16.06.2011 110. Sitzung des Nationalrates: Abstimmung: Antrag, den ablehnenden Ausschussbericht zur Kenntnis zu nehmen: angenommen
Dafür: S, V, F, G, dagegen: B
S. 97
Schließen
  Berichterstattung / PDF, 105 KB HTML, 69 KB