X

HINWEISE ZU COOKIES


Die Webseite verwendet Cookies für die Herstellung der Funktionalität und für die anonyme Analyse des Online-Verhaltens der BesucherInnen. Diese Analyse hilft, das Informationsangebot für die BenutzerInnen besser zu gestalten. Mehr


Analyse-Cookies dienen zum Sammeln und Zusammenfassen von Daten unserer BesucherInnen und deren Verhalten auf unserer Website. Die Parlamentsdirektion nutzt diese Informationen ausschließlich zur Verbesserung der Website und gibt sie nicht an Dritte weiter.

Analyse-Cookies erlauben
Suche
X

Seite '1258 d.B. (XXIV. GP) - Strafregistergesetz 1968, Änderung' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Strafregistergesetz 1968, Änderung (1258 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 382/BNR
mehrstimmig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: S, V, F, G, dagegen: B

Bericht und Antrag

Bericht und Antrag des Verfassungsausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Strafregistergesetz 1968 geändert wird


Berichterstatter/-in: Karl Donabauer Verfassungsausschuss

bezieht sich auf: Wahlrechtsänderungsgesetz 2011 (1527/A)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
14.06.2011 Einlangen im Nationalrat  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
14.06.2011 Verfassungsausschuss: Antrag auf Annahme des unveränderten Gesetzesvorschlags
Dafür: S, V, G, B, dagegen: F
 
14.06.2011 Verfassungsausschuss: Selbständiger Antrag  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
16.06.2011 Auf der Tagesordnung der 110. Sitzung des Nationalrates  
16.06.2011 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 110. Sitzung des Nationalrates: Wahlrechtsänderung: Kein Taktieren mehr bei der Briefwahl Nr. 602/2011  
16.06.2011 110. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 40-97
16.06.2011 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Mag. Harald Stefan (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 40-43
Dr. Josef Cap (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 43-46
Mag. Ewald Stadler (B) WortmeldungsartContra ProtokollS. 46-49
Mag. Wilhelm Molterer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 49-53
Dr. Peter Fichtenbauer (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 53-55
Mag. Daniela Musiol (G) WortmeldungsartPro ProtokollS. 55-59
BM Mag. Johanna Mikl-Leitner (V) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 61-63
Stefan Petzner (B) WortmeldungsartContra ProtokollS. 63-65
Dr. Peter Wittmann (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 65-68
Ernest Windholz (B) WortmeldungsartContra ProtokollS. 68-69
Dr. Reinhold Lopatka (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 69-71
Gerhard Huber (B) WortmeldungsartContra ProtokollS. 71-73
Mag. Albert Steinhauser (G) WortmeldungsartPro ProtokollS. 73-75
Angela Lueger (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 75-77
Karl Donabauer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 77-78
Dieter Brosz, MSc (G) WortmeldungsartPro ProtokollS. 78-80
Stefan Prähauser (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 80-81
Johann Singer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 81-82
Dr. Günther Kräuter (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 83-84
Dr. Martin Bartenstein (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 84-85
Gerald Grosz (B) WortmeldungsartContra ProtokollS. 85-86
Mag. Sonja Steßl-Mühlbacher (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 87-88
Johann Höfinger (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 88-89
Otto Pendl (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 89-90
Dr. Franz-Joseph Huainigg (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 90-91
Dr. Walter Rosenkranz (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 91-92
Dr. Johannes Jarolim (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 92-93
Karlheinz Kopf (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 94
Maximilian Linder (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 94-95
16.06.2011 110. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, G, dagegen: B
S. 97
16.06.2011 110. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, G, dagegen: B
S. 97
16.06.2011 Beschluss im Nationalrat 382/BNR  
20.06.2011 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
20.06.2011 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 15.08.2011)  
20.06.2011 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
20.06.2011 Zuweisung an den Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates  
28.06.2011 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 9. Sitzung des Ausschusses  
28.06.2011 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: Bericht 8515/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
30.06.2011 Auf der Tagesordnung der 798. Sitzung  
30.06.2011 798. Sitzung: Berichterstattung durch den Bundesrat Martin Preineder S. 91
30.06.2011 798. Sitzung: Debatte S. 91-101
30.06.2011 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Hermann Brückl (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 91-93
Manfred Gruber (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 94-95
Josef Saller (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 95-96
Dr. Jennifer Kickert (A) WortmeldungsartPro ProtokollS. 96-97
Elisabeth Grimling (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 98
Kurt Strohmayer-Dangl (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 99
Walter Temmel (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 99-100
StS Sebastian Kurz (V) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 100-101
30.06.2011 798. Sitzung: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
S. 101
30.06.2011 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 798. Sitzung: Bundesrat will Initiator für Verwaltungs- und Verfassungsreform sein Nr. 676/2011  
30.06.2011 Beschluss im Bundesrat 382/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 42/2011  
  Kunsttext