Suche

Seite '116/A (XXV. GP) - Gesetzliches Budgetprovisorium; Bundesfinanzrahmengesetz, Änderung' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Gesetzliches Budgetprovisorium; Bundesfinanzrahmengesetz, Änderung (116/A)

Übersicht

Status: Beschlossen im Nationalrat 12/BNR, Dafür: S, V, dagegen: F, G, T, N

Selbständiger Antrag

Antrag der Abgeordneten Gabriele Tamandl, Kai Jan Krainer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem eine vorläufige Vorsorge für das Finanzjahr 2014 getroffen wird (Gesetzliches Budgetprovisorium 2014) und das Bundesfinanzrahmengesetz 2014 bis 2017 geändert wird


Eingebracht von: Gabriele Tamandl

Eingebracht von: Kai Jan Krainer

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
17.12.2013 Einbringung im Nationalrat  
17.12.2013 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten und das Bundesministerium für Finanzen  
17.12.2013 Vorgesehen für den Budgetausschuss  
17.12.2013 7. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 11
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
17.12.2013 8. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Budgetausschuss S. 5
22.01.2014 Budgetausschuss: Bericht 22 d.B.  
22.01.2014 Budgetausschuss: auf Tagesordnung in der 4. Sitzung des Ausschusses  
22.01.2014 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 4. Sitzung des Ausschusses: Gesetzliches Budgetprovisorium passiert Budgetausschuss Nr. 33/2014  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
29.01.2014 Auf der Tagesordnung der 9. Sitzung des Nationalrates  
29.01.2014 9. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend rot-schwarzen Schließungen von Polizeidienststellen (40/UEA)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung (abgegebene Stimmen: 163 davon Ja-Stimmen: 43; Nein-Stimmen: 120)
S. 224, 226-230
29.01.2014 9. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Reduktion der Bundes- und Landesparteien-Förderung und Verwendung der Minderaufwendungen für die Sanierung des österreichischen Parlaments (41/UEA)
abgelehnt
Dafür: T, N, dagegen: S, V, F, G
S. 236, 236-237
29.01.2014 9. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aussetzung von Gehaltserhöhungen für hochdotierte Kulturmanager (42/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, T, dagegen: S, V, G, N
S. 239, 242
29.01.2014 9. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erstellung des Budgetbegleitgesetzes 2014 (43/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, T, dagegen: S, V, G, N
S. 240, 242-243
29.01.2014 9. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Matthias Köchl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verdoppelung des Grundfreibetrags beim Gewinnfreibetrag im Einkommensteuergesetz (44/UEA)
abgelehnt
Dafür: G, N, dagegen: S, V, F, T
S. 244, 244-245
29.01.2014 9. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Neuregelung im Körperschaftssteuergesetz (45/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, T, N, dagegen: S, V, G
S. 247, 250-251
29.01.2014 9. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Neuregelung der Gesellschaftssteuer im Kapitalverkehrssteuergesetz (46/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, T, N, dagegen: S, V, G
S. 247, 250
29.01.2014 9. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Nikolaus Alm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einrichtung einer GmbH "Zero" (47/UEA)
abgelehnt
Dafür: N, dagegen: S, V, F, G, T
S. 248, 251
29.01.2014 9. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Andreas F. Karlsböck, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erstellung eines Fachhochschul Entwicklungs- und Finanzierungsplan (48/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, T, N, dagegen: S, V, G
S. 253, 254-255
29.01.2014 9. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Andreas F. Karlsböck, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erhöhung der Fördersätze für die Fachhochschul-Studienplätze (49/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, T, N, dagegen: S, V, G
S. 254, 255-256
29.01.2014 9. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Tanja Windbüchler-Souschill, Kolleginnen und Kollegen betreffend österreichische Entwicklungszusammenarbeit endlich auf stabile Beine stellen (50/UEA)
abgelehnt
Dafür: G, N, dagegen: S, V, F, T
S. 257-258, 258-259
29.01.2014 9. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mario Kunasek, Kolleginnen und Kollegen betreffend ausreichende budgetäre Ausstattung des Österreichischen Bundesheeres (51/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, T, dagegen: S, V, G, N
S. 261, 261-262
29.01.2014 9. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Kolleginnen und Kollegen betreffend finanzielle Lage der Filmwirtschaft (52/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, G, N, dagegen: S, V, T
S. 263, 264
29.01.2014 9. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Dr. Matthias Strolz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beibehaltung des Gewinnfreibetrags im Einkommensteuergesetz (53/UEA)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung (abgegebene Stimmen: 165 davon Ja-Stimmen: 50; Nein-Stimmen: 115)
S. 266, 267
29.01.2014 9. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 223-269
29.01.2014 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Mag. Gernot Darmann (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 223-224
Gabriele Tamandl (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 224-225
Mag. Bruno Rossmann (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 230-232
Kai Jan Krainer (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 232-233
Ing. Waltraud Dietrich (T) WortmeldungsartContra ProtokollS. 233-234
August Wöginger (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 234-235
Dr. Rainer Hable (N) WortmeldungsartContra ProtokollS. 235-236
StS Mag. Jochen Danninger (V) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 237-238
Cornelia Ecker (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 238-239
Dr. Walter Rosenkranz (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 239-241
Nikolaus Prinz (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 241-242
Matthias Köchl (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 243-244
Ing. Mag. Hubert Kuzdas (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 245-246
Mag. Nikolaus Alm (N) WortmeldungsartContra ProtokollS. 246-248
StS Mag. Sonja Steßl (S) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 248-250
Gabriel Obernosterer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 252
Dr. Andreas F. Karlsböck (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 252-254
Petra Bayr, MA (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 256-257
Tanja Windbüchler-Souschill (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 257-258
Mag. Andreas Zakostelsky (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 259-260
MMMag. Dr. Axel Kassegger (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 260-261
Mag. Karin Greiner (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 262-263
Mag. Dr. Wolfgang Zinggl (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 263-264
Ing. Mag. Werner Groiß (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 264-265
Mag. Dr. Matthias Strolz (N) WortmeldungsartContra ProtokollS. 265-267
Rainer Wimmer (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 267-268
Christoph Hagen (T) WortmeldungsartContra ProtokollS. 269
29.01.2014 9. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, V, dagegen: F, G, T, N
S. 269
29.01.2014 9. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, dagegen: F, G, T, N
S. 269
29.01.2014 Beschluss im Nationalrat 12/BNR  
29.01.2014 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 9. Sitzung des Nationalrates: Restriktives Budgetprovisorium auf dem Prüfstand der Abgeordneten Nr. 55/2014  
30.01.2014 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
30.01.2014 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 27.03.2014)  
30.01.2014 kein Mitwirkungsrecht des Bundesrats  
31.01.2014 826. Sitzung: Bekanntgabe des Gesetzesbeschlusses S. 10
Schließen
  Gesetzestext / PDF, 128 KB HTML, 240 KB  
  Anlage zum Gesetzestext / PDF  
  Bundesgesetzblatt I Nr. 7/2014  
  Kunsttext