LETZTES UPDATE: 16.07.2016; 01:45
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bundesverfassungsgesetz über die Freiheit zur unbeschränkten Verwendung von Bargeld im Zahlungsverkehr (1573/A)

Übersicht

Status: Verfassungsausschuss: auf Tagesordnung in der 21. Sitzung des Ausschusses
In der Sitzung vom 3. März 2016 vertagt!

Schlagworte

Selbständiger Antrag

Antrag der Abgeordneten Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz über die Freiheit zur unbeschränkten Verwendung von Bargeld im Zahlungsverkehr


Eingebracht von: Ing. Norbert Hofer

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
24.02.2016 Einbringung im Nationalrat  
24.02.2016 Übermittlung der Antragsliste an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres und das Bundesministerium für Finanzen  
24.02.2016 Übermittlung an das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft  
24.02.2016 Vorgesehen für den Verfassungsausschuss  
24.02.2016 Bundesverfassungsgesetz  
24.02.2016 Mehrheit von zwei Dritteln der abgegebenen Stimmen erforderlich  
24.02.2016 113. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
24.02.2016 114. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Verfassungsausschuss S. 5
03.03.2016 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 21. Sitzung des Ausschusses: Recht auf Bargeld beschäftigt weiter das Parlament Nr. 202/2016  
03.03.2016 Verfassungsausschuss: auf Tagesordnung in der 21. Sitzung des Ausschusses
In der Sitzung vom 3. März 2016 vertagt!
 
17.03.2016 119. Sitzung des Nationalrates: Antrag auf Fristsetzung zur Berichterstattung durch den Verfassungsausschuss (345/GO)  
Schließen