LETZTES UPDATE: 27.04.2017; 18:05

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 194/BNR
mehrstimmig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: S, V, N, dagegen: F, G, T

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
19.05.2015 Einlangen im Nationalrat  
20.05.2015 Vorgesehen für den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie  
20.05.2015 74. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 4
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
21.05.2015 75. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Industrie S. 39
09.06.2015 Ausschuss für Wirtschaft und Industrie: auf Tagesordnung in der 8. Sitzung des Ausschusses  
09.06.2015 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 8. Sitzung des Ausschusses: 24-Stunden-Betreuung: Vermittlung wird eigenes Gewerbe Nr. 616/2015  
09.06.2015 Ausschuss für Wirtschaft und Industrie: Bericht 655 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
18.06.2015 Auf der Tagesordnung der 81. Sitzung des Nationalrates  
18.06.2015 81. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 120-122, 144-152
18.06.2015 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Erwin Angerer (F) Contra S. 120-122
  Mag. Josef Lettenbichler (V) Pro S. 144-145
  Mag. Christiane Brunner (G) Contra S. 145-146
  Dr. Christoph Matznetter (S) Pro S. 146-147
  Mag. Judith Schwentner (G) Contra S. 147-148
  Mag. Nikolaus Alm (N) Pro S. 148-149
  Ing. Hermann Schultes (V) Pro S. 149-150
VK Dr. Reinhold Mitterlehner (V) Regierungsbank S. 150-152
18.06.2015 81. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Getrennte Abstimmung (mit wechselnden Mehrheiten (dafür S, V, G, N bzw. S, V, N))
S. 152
18.06.2015 81. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, N, dagegen: F, G, T
S. 152
18.06.2015 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 81. Sitzung des Nationalrates: NR-Debatte über Berufsausbildung und 24-Stunden-Betreuung Nr. 669/2015  
18.06.2015 Beschluss im Nationalrat 194/BNR  
19.06.2015 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
19.06.2015 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 14.08.2015)  
19.06.2015 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
19.06.2015 Zuweisung an den Wirtschaftsausschuss des Bundesrates  
30.06.2015 Wirtschaftsausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 7. Sitzung des Ausschusses  
30.06.2015 Wirtschaftsausschuss des Bundesrates: Bericht 9397/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
02.07.2015 Auf der Tagesordnung der 843. Sitzung des Bundesrates  
02.07.2015 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 843. Sitzung des Bundesrates: Arbeit, Umwelt und Wirtschaft im Bundesrat Nr. 781/2015  
02.07.2015 843. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch die Bundesrätin Anneliese Junker S. 155-156
02.07.2015 843. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 156-161
02.07.2015 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Gerhard Dörfler (F) Contra S. 156
  Dr. Magnus Brunner (V) Pro S. 156-157
  Dr. Heidelinde Reiter (G) Contra S. 157-158
  Ingrid Winkler (S) Pro S. 158-160
  Mag. Ernst Gödl (V) Pro S. 160-161
StS Dr. Harald Mahrer (V) Regierungsbank S. 161
02.07.2015 843. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
S. 162
02.07.2015 Beschluss im Bundesrat 194/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 81/2015  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Gewerbeordnung 1994, Änderung (Seveso III-Novelle); Industrieunfallverordnung 2015 (101/ME)

Status: Regierungsvorlage (624 d.B.)

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem die Gewerbeordnung 1994 geändert wird (Seveso III-Novelle) und mit dem das Emissionsschutzgesetz für Kesselanlangen geändert wird; Verordnung des Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, mit der nähere Bestimmungen betreffend die Beherrschung der Gefahren schwerer Unfälle mit gefährlichen Stoffen in Betrieben erlassen werden (Industrieunfallverordnung 2015 - IUV 2015)


Einbringendes Ressort: BM f. Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft begutachtung@bmwfw.gv.at

Datum Stellungnahme von
09.04.2015 1/SN-101/ME Rechnungshof
10.04.2015 2/SN-101/ME Österreichisches Rotes Kreuz
14.04.2015 3/SN-101/ME Verwaltungsgericht Wien
14.04.2015 4/SN-101/ME Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA)
15.04.2015 5/SN-101/ME Österreichischer Seniorenrat (Bundesaltenrat Österreichs)
16.04.2015 6/SN-101/ME Amt der Salzburger Landesregierung
16.04.2015 7/SN-101/ME Amt der Kärntner Landesregierung
20.04.2015 8/SN-101/ME Österreichischer Gewerkschaftsbund
21.04.2015 9/SN-101/ME BM f. Inneres
21.04.2015 10/SN-101/ME Amt der Wiener Landesregierung
21.04.2015 11/SN-101/ME Bundeskanzleramt
21.04.2015 12/SN-101/ME Österreichischer Gemeindebund
21.04.2015 13/SN-101/ME Österreichischer Städtebund
21.04.2015 14/SN-101/ME BM f. Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz
21.04.2015 15/SN-101/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
22.04.2015 16/SN-101/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
22.04.2015 17/SN-101/ME Bundeskanzleramt
22.04.2015 18/SN-101/ME Hilfswerk Österreich
22.04.2015 19/SN-101/ME Amt der Tiroler Landesregierung
22.04.2015 20/SN-101/ME BM f. Land- u. Forstwirtschaft, Umwelt u. Wasserwirtschaft
22.04.2015 21/SN-101/ME Caritas Österreich
06.05.2015 22/SN-101/ME Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
13.05.2015 23/SN-101/ME Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte

Schlagwörter