LETZTES UPDATE: 17.05.2017; 02:04
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Mindestversicherungssummen-Valorisierungsgesetz 2016 (1341 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 433/BNR
Einhellig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: S, V, F, G, N, T, dagegen: -

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherungsgesetz 1994, das Eisenbahn- und Kraftfahrzeughaftpflichtgesetz, das Gaswirtschaftsgesetz 2011, das Reichshaftpflichtgesetz, das Rohrleitungsgesetz und das Verkehrsopfer-Entschädigungsgesetz geändert werden (Mindestversicherungssummen-Valorisierungsgesetz 2016 – MinVersValG 2016)


Einbringendes Ressort: BMJ (Bundesministerium für Justiz)

bezieht sich auf: Mindestversicherungssummen-Valorisierungsgesetz 2016 (247/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
22.11.2016 Einlangen im Nationalrat  
22.11.2016 Vorgesehen für den Justizausschuss  
24.11.2016 155. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 13
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
24.11.2016 156. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Justizausschuss S. 3
06.12.2016 Justizausschuss: auf Tagesordnung in der 17. Sitzung des Ausschusses  
06.12.2016 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 17. Sitzung des Ausschusses: Justizausschuss beschließt neue Kronzeugenregelung Nr. 1374/2016  
06.12.2016 Justizausschuss: Bericht 1405 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
15.12.2016 Auf der Tagesordnung der 158. Sitzung des Nationalrates  
15.12.2016 158. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Leopold Steinbichler, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Zeitwert als Grundlage der Prämienberechnung von Kaskoversicherungen" (815/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, G, T, dagegen: S, V, N
S. 182-183, 183-184
15.12.2016 158. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 172-189
15.12.2016 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Hermann Brückl (F) Contra S. 172-174
  Dr. Georg Vetter (V) Pro S. 174-175
  Mag. Albert Steinhauser (G) Contra S. 176-178
  Dr. Johannes Jarolim (S) Pro S. 179-180
  Dr. Nikolaus Scherak (N) Contra S. 180-181
  Leopold Steinbichler (T) Pro S. 182-183
  Mag. Philipp Schrangl (F) Contra S. 184
  Ing. Mag. Werner Groiß (V) Pro S. 185
  Gerhard Schmid (A) Contra S. 185-186
  Mag. Dr. Klaus Uwe Feichtinger (S) Pro S. 186
  Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich (V) Pro S. 186-187
  Mag. Gisela Wurm (S) Pro S. 187-188
  Petra Bayr, MA (S) Pro S. 188
15.12.2016 158. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, G, N, T, dagegen: -
S. 189
15.12.2016 158. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, G, N, T, dagegen: -
S. 189
15.12.2016 Beschluss im Nationalrat 433/BNR  
15.12.2016 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 158. Sitzung des Nationalrates: Nationalrat beschließt Anpassungen für Rechtsanwälte und Notare Nr. 1427/2016  
16.12.2016 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
16.12.2016 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 10.02.2017)  
16.12.2016 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
16.12.2016 Zuweisung an den Justizausschuss des Bundesrates  
19.12.2016 Justizausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 9. Sitzung des Ausschusses  
19.12.2016 Justizausschuss des Bundesrates: Bericht 9710/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
20.12.2016 Auf der Tagesordnung der 862. Sitzung des Bundesrates  
20.12.2016 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 862. Sitzung des Bundesrates: Bundesrat bestätigt Änderungen bei den Rechtsberufen Nr. 1443/2016  
20.12.2016 862. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch die Bundesrätin Renate Anderl S. 21
20.12.2016 862. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 21-29
20.12.2016 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Werner Herbert (F) Contra S. 21-23
  Mag. Klaus Fürlinger (V) Pro S. 23-25
  Mag. Dr. Ewa Dziedzic (G) Contra S. 25
  Mag. Susanne Kurz (S) Pro S. 25-27
BM Dr. Wolfgang Brandstetter (A) Regierungsbank S. 27-29
20.12.2016 862. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
Einhellig
S. 29
20.12.2016 Beschluss im Bundesrat 433/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 19/2017  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Mindestversicherungssummen-Valorisierungsgesetz 2016 (247/ME)

Status: Regierungsvorlage (1341 d.B.)

Gesetzentwurf

Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrzeug- Haftpflichtversicherungsgesetz 1994, das Eisenbahn- und Kraftfahrzeughaftpflichtgesetz, das Gaswirtschaftsgesetz 2011, das Reichshaftpflichtgesetz und das Rohrleitungsgesetz geändert werden (Mindestversicherungssummen-Valorisierungsgesetz 2016 – MinVersValG 2016)


Einbringendes Ressort: BMJ (Bundesministerium für Justiz)

Datum Stellungnahme von
21.10.2016 1/SN-247/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
25.10.2016 2/SN-247/ME ARBÖ Auto-, Motor- und Radfahrerbund Österreichs
27.10.2016 3/SN-247/ME Bundeskanzleramt
28.10.2016 4/SN-247/ME Verband der Versicherungsunternehmen Österreichs
28.10.2016 5/SN-247/ME Begutachtungssenat des Oberlandesgerichtes Graz
28.10.2016 6/SN-247/ME Bundesarbeitskammer (AK Österreich)
31.10.2016 7/SN-247/ME Bundesarbeitskammer (AK Österreich)
31.10.2016 8/SN-247/ME Wirtschaftskammer Österreich
02.11.2016 9/SN-247/ME Österreichischer Gewerkschaftsbund
03.11.2016 10/SN-247/ME BM f. Europa, Integration und Äußeres
08.11.2016 11/SN-247/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
11.11.2016 12/SN-247/ME Land Salzburg

Schlagwörter