LETZTES UPDATE: 15.09.2017; 09:04

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 446/BNR
mehrstimmig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: S, V, dagegen: F, G, N, T

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Wasserrechtsgesetz 1959, das Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz 2000, das Immissionsschutzgesetz – Luft, das Klimaschutzgesetz, das Umweltförderungsgesetz, das Bundesluftreinhaltegesetz, das Altlastensanierungsgesetz, das Chemikaliengesetz 1996, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das Pflanzenschutzgesetz 2011, das Düngemittelgesetz 1994, das Futtermittelgesetz 1999, das BFW-Gesetz, das Rebenverkehrsgesetz 1996, das Produktenbörsegesetz, das Bundesgesetz über die Bundesämter für Landwirtschaft und die landwirtschaftlichen Bundesanstalten, das Klima- und Energiefondsgesetz 2007 und das Spanische Hofreitschule- Gesetz geändert und das Bundesgesetz zur Schaffung eines Gütezeichens für Holz und Holzprodukte aus nachhaltiger Nutzung, das Börsesensale-Gesetz und das Bundesgesetz über das Bundesamt für Wasserwirtschaft aufgehoben werden (Verwaltungsreformgesetz BMLFUW)


Einbringendes Ressort: BMLFUW (Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft)

bezieht sich auf: Verwaltungsreformgesetz BMLFUW (254/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Stellungnahmen

Die Begutachtungsfrist ist bereits abgelaufen.
Die Einbringung einer Stellungnahme oder Zustimmung zu einer veröffentlichten Stellungnahme ist daher nicht mehr möglich.


Stellungnahmen

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
13.12.2016 Einlangen im Nationalrat  
13.12.2016 Vorgesehen für den Verfassungsausschuss  
14.12.2016 157. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 55
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
15.12.2016 158. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Verfassungsausschuss S. 20
20.03.2017 Verfassungsausschuss: auf Tagesordnung in der 30. Sitzung des Ausschusses  
20.03.2017 Verfassungsausschuss: Bericht 1568 d.B.  
20.03.2017 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 309/2017  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
29.03.2017 Auf der Tagesordnung der 171. Sitzung des Nationalrates  
29.03.2017 171. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Johann Höfinger, Mag. Dr. Klaus Uwe Feichtinger, Kolleginnen und Kollegen (AA-199)
angenommen
Dafür: S, V, N, dagegen: F, G, T
 
29.03.2017 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 171. Sitzung des Nationalrates: Umfangreiche Verwaltungsreform des Umweltministeriums passiert Nationalrat Nr. 348/2017  
29.03.2017 171. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Christiane Brunner, Kolleginnen und Kollegen betreffend UVP-Pflicht für industrielle Gemüseproduktion (836/UEA)
abgelehnt
Dafür: G, T, dagegen: S, V, F, N
 
29.03.2017 171. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
wechselnde Mehrheiten (dafür: S, V, N bzw. S, V)
 
29.03.2017 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Walter Rauch (F) Contra S. 108-110
  Johann Höfinger (V) Pro S. 110-111
  Mag. Christiane Brunner (G) Contra S. 112-114
  Mag. Dr. Klaus Uwe Feichtinger (S) Pro S. 115-116
  Michael Bernhard (N) Contra S. 116-117
  Johann Singer (V) Pro S. 117
  Leopold Steinbichler (T) Contra S. 102-103, 118-119
  Rudolf Plessl (S) Pro S. 119
BM Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (V) Regierungsbank S. 120-121
  Rupert Doppler (A) Contra S. 121
  Martina Diesner-Wais (V) Pro S. 122
  Ulrike Weigerstorfer (T) Contra S. 122-123
  Walter Bacher (S) Pro S. 123
  Erwin Preiner (S) Pro S. 124
  Mag. Elisabeth Grossmann (S) Pro S. 124-125
29.03.2017 171. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, dagegen: F, G, N, T
 
29.03.2017 Beschluss im Nationalrat 446/BNR  
31.03.2017 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
31.03.2017 Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf in der Fassung des Nationalrat-Ausschussberichtes (9748/BR d.B.)  
31.03.2017 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 26.05.2017)  
31.03.2017 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
31.03.2017 Zuweisung an den Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates  
04.04.2017 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 10. Sitzung des Ausschusses  
04.04.2017 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: Bericht 9754/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
06.04.2017 Auf der Tagesordnung der 866. Sitzung des Bundesrates  
06.04.2017 866. Sitzung des Bundesrates: Debatte  
06.04.2017 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Peter Samt (F) Contra S. 166-167
  Wolfgang Beer (S) Pro S. 167-168
  Mag. Nicole Schreyer (G) Contra S. 168-170
  Martin Preineder (V) Pro S. 170-171
BM Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (V) Regierungsbank S. 171-172
06.04.2017 866. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
 
06.04.2017 Beschluss im Bundesrat 446/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 58/2017  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Verwaltungsreformgesetz BMLFUW (254/ME)

Status: Regierungsvorlage (1456 d.B.)

Gesetzentwurf

Bundesgesetz, mit dem das Wasserrechtsgesetz 1959, das Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz 2000, das Immissionsschutzgesetz – Luft, das Klimaschutzgesetz, das Umweltförderungsgesetz, das Bundesluftreinhaltegesetz, das Altlastensanierungsgesetz, das Chemikaliengesetz 1996, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das Pflanzenschutzgesetz 2011, das Düngemittelgesetz 1994, das Futtermittelgesetz 1999, das BFW-Gesetz, das Rebenverkehrsgesetz 1996, das Produktenbörsegesetz, das Bundesgesetz über die Bundesämter für Landwirtschaft und die landwirtschaftlichen Bundesanstalten, das Agrarverfahrensgesetz und das Spanische Hofreitschule- Gesetz geändert und das Bundesgesetz zur Schaffung eines Gütezeichens für Holz und Holzprodukte aus nachhaltiger Nutzung, das Börsesensale-Gesetz, das Bundesgesetz über das Bundesamt für Wasserwirtschaft, das Flurverfassungs- Grundsatzgesetz 1951, das Güter- und Seilewege- Grundsatzgesetz, das Landwirtschaftliche Siedlungs- Grundsatzgesetz und das Grundsatzgesetz über die Wald- und Weidenutzung aufgehoben werden (Verwaltungsreformgesetz BMLFUW)


Einbringendes Ressort: BMLFUW (Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft)

Schlagwörter