Suche

Seite '59 d.B. (XXVI. GP) - Budgetbegleitgesetz 2018-2019' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Budgetbegleitgesetz 2018-2019 (59 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 20/BNR
mehrstimmig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: V, F, dagegen: S, N, P

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz

Gesetz geworden als:

Bundesgesetz, mit dem die Ermächtigung zur Veräußerung und Belastung sowie Übertragung von unbeweglichem Bundesvermögen ausgesprochen, ein Bundesgesetz über den Beteiligungserwerb an der Si.A. Errichtungs-GmbH und der Aufnahme weiterer Gesellschafter im Wege einer Kapitalerhöhung erlassen sowie das Bundeshaushaltsgesetz 2013, das Bundesgesetz über die Einrichtung einer Wohnbauinvestitionsbank, das Bundesimmobiliengesetz, das Buchhaltungsagenturgesetz, das Abschlussprüfer-Aufsichtsgesetz, das Finanzausgleichsgesetz 2017, das Bundesmuseen-Gesetz 2002, das Bundesstatistikgesetz 2000, das Konsulargebührengesetz 1992, das Europa-Wählerevidenzgesetz, das Volksbegehrengesetz 2018, das Wählerevidenzgesetz 2018, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Ausschreibungsgesetz 1989, das Bundesgesetzes über Aufgaben und Organisation des auswärtigen Dienstes – Statut, das Universitätsgesetz 2002, das Innovationsstiftung-Bildung-Gesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Nachtschwerarbeitsgesetz, das Gesundheitsberuferegister-Gesetz, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz und die Straßenverkehrsordnung 1960 geändert werden (Budgetbegleitgesetz 2018-2019)

Kurzinformation

Schwerpunkte der Regierungsvorlage

  • Zahlreiche Gesetzesänderungen, darunter eine Verschärfung der Altersteilzeit
  • Streichung von Haftungsübernahmen des Bundes für die Wohnbaubank
  • Verschärfung der Altersteilzeit
  • Streichung von Haftungsübernahmen des Bundes für die Wohnbaubank
  • Kürzung der Mittel für die Beschäftigungsaktion 20.000 und das verpflichtende Integrationsjahr für Flüchtlinge
  • Anhebung der Konsulargebühren für Visa
  • Erlassung detaillierter Regeln für die Bestellung von GeneralsekretärInnen
  • Schaffung gesetzlicher Grundlagen für ein neues Spitzen-Forschungszentrum (Silicon Austria Labs) u.a.
Insgesamt werden mit der Sammelnovelle 27 Gesetze geändert und ein neues Bundesgesetz geschaffen, dazu kommen Ermächtigungen für Grundstücksverkäufe.
 

Stand: 21.03.2018


Einbringendes Ressort: BMF (Bundesministerium für Finanzen)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Inhaltsbeschreibung
Ausschuss- und Plenarberatungen

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
21.03.2018 Einlangen im Nationalrat  
21.03.2018 Vorgesehen für den Budgetausschuss  
21.03.2018 16. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 3
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
22.03.2018 17. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Budgetausschuss S. 11
05.04.2018 Budgetausschuss: auf Tagesordnung in der 5. Sitzung des Ausschusses  
05.04.2018 Budgetausschuss: Bericht 91 d.B.  
05.04.2018 Budgetausschuss: Selbständiger Antrag betreffend Bildungsinvestitionsgesetz und Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz (90 d.B.)  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
17.04.2018 Auf der Tagesordnung der 19. Sitzung des Nationalrates  
17.04.2018 19. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Mag. Bruno Rossmann, Dipl.-Ing. Karin Doppelbauer, Kai Jan Krainer, Kolleginnen und Kollegen (AA-6)
abgelehnt
Dafür: S, N, P, dagegen: V, F
S. 46, 46-48
17.04.2018 19. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Angelika Winzig, Erwin Angerer, Kolleginnen und Kollegen (AA-7)
angenommen
wechselnde Mehrheiten (dafür: V, F bzw. V, F, N, tlw. P)
S. 66, 66-70
17.04.2018 19. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 34-77
17.04.2018 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll Video
Mag. Christian Kern (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 34-37 Video 
August Wöginger (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 37-39 Video 
Mag. Dr. Matthias Strolz (N) WortmeldungsartContra ProtokollS. 39-41 Video 
Erwin Angerer (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 41-43 Video 
Mag. Bruno Rossmann (P) WortmeldungsartContra ProtokollS. 43-48 Video 
BM Hartwig Löger (V) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 48-51 Video 
Dr. Angelika Winzig (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 51-52 Video 
Mag. Andreas Schieder (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 52-53 Video 
Mag. Johann Gudenus, M.A.I.S. (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 53-56 Video 
Dipl.-Ing. Karin Doppelbauer (N) WortmeldungsartContra ProtokollS. 56-58 Video 
Karlheinz Kopf (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 58-59 Video 
StS MMag. DDr. Hubert Fuchs (F) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 59-61 Video 
Dr. Alfred J. Noll (P) WortmeldungsartContra ProtokollS. 61-62 Video 
Marlene Svazek, BA (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 62-64 Video 
Gabriele Heinisch-Hosek (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 64-65 Video 
Dr. Maria Theresia Niss, MBA (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 65-70 Video 
Karl Nehammer, MSc (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 70-71 Video 
Kai Jan Krainer (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 71-73 Video 
Johann Singer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 73-74 Video 
17.04.2018 19. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Getrennte Abstimmung (mit wechselnden Mehrheiten (dafür: V, F bzw. V, F, N, twl. P) bzw. in namentlicher Abstimmung (abgegebene Stimmen: 175, davon Ja-Stimmen: 108, Nein-Stimmen: 67))
S. 75-77
17.04.2018 19. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: V, F, dagegen: S, N, P
S. 77
17.04.2018 Beschluss im Nationalrat 20/BNR  
23.04.2018 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
23.04.2018 Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf in der Fassung des Nationalrat-Ausschussberichtes (9946/BR d.B.)  
24.04.2018 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 19.06.2018)  
24.04.2018 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
24.04.2018 Zuweisung an den Finanzausschuss des Bundesrates  
25.04.2018 Finanzausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 3. Sitzung des Ausschusses  
25.04.2018 Finanzausschuss des Bundesrates: Bericht 9950/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
26.04.2018 Auf der Tagesordnung der 879. Sitzung  
26.04.2018 879. Sitzung: Berichterstattung durch den Bundesrat Ing. Eduard Köck S. 47
26.04.2018 879. Sitzung: Debatte S. 47-66
26.04.2018 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll Video
Ewald Lindinger (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 47-49 Video 
Peter Oberlehner (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 49-52 Video 
Hahn Doris (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 52-53 Video 
Mag. Reinhard Pisec, BA MA (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 53-55 Video 
StS MMag. DDr. Hubert Fuchs (F) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 55-57 Video 
Mag. Michael Lindner (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 57-59 Video 
Sonja Zwazl (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 59-62 Video 
Steiner Christoph (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 62-64 Video 
Gerd Krusche (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 64-65 Video 
26.04.2018 879. Sitzung: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
S. 66
26.04.2018 Beschluss im Bundesrat 20/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 30/2018  
  Kunsttext