LETZTES UPDATE: 13.06.2018; 02:57

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 20/BNR
mehrstimmig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: V, F, dagegen: S, N, P

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz

Gesetz geworden als:

Bundesgesetz, mit dem die Ermächtigung zur Veräußerung und Belastung sowie Übertragung von unbeweglichem Bundesvermögen ausgesprochen, ein Bundesgesetz über den Beteiligungserwerb an der Si.A. Errichtungs-GmbH und der Aufnahme weiterer Gesellschafter im Wege einer Kapitalerhöhung erlassen sowie das Bundeshaushaltsgesetz 2013, das Bundesgesetz über die Einrichtung einer Wohnbauinvestitionsbank, das Bundesimmobiliengesetz, das Buchhaltungsagenturgesetz, das Abschlussprüfer-Aufsichtsgesetz, das Finanzausgleichsgesetz 2017, das Bundesmuseen-Gesetz 2002, das Bundesstatistikgesetz 2000, das Konsulargebührengesetz 1992, das Europa-Wählerevidenzgesetz, das Volksbegehrengesetz 2018, das Wählerevidenzgesetz 2018, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Ausschreibungsgesetz 1989, das Bundesgesetzes über Aufgaben und Organisation des auswärtigen Dienstes – Statut, das Universitätsgesetz 2002, das Innovationsstiftung-Bildung-Gesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Nachtschwerarbeitsgesetz, das Gesundheitsberuferegister-Gesetz, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz und die Straßenverkehrsordnung 1960 geändert werden (Budgetbegleitgesetz 2018-2019)

Kurzinformation

Schwerpunkte der Regierungsvorlage

  • Zahlreiche Gesetzesänderungen, darunter eine Verschärfung der Altersteilzeit
  • Streichung von Haftungsübernahmen des Bundes für die Wohnbaubank
  • Verschärfung der Altersteilzeit
  • Streichung von Haftungsübernahmen des Bundes für die Wohnbaubank
  • Kürzung der Mittel für die Beschäftigungsaktion 20.000 und das verpflichtende Integrationsjahr für Flüchtlinge
  • Anhebung der Konsulargebühren für Visa
  • Erlassung detaillierter Regeln für die Bestellung von GeneralsekretärInnen
  • Schaffung gesetzlicher Grundlagen für ein neues Spitzen-Forschungszentrum (Silicon Austria Labs) u.a.
Insgesamt werden mit der Sammelnovelle 27 Gesetze geändert und ein neues Bundesgesetz geschaffen, dazu kommen Ermächtigungen für Grundstücksverkäufe.
 

Stand: 21.03.2018


Einbringendes Ressort: BMF (Bundesministerium für Finanzen)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Inhaltsbeschreibung
Ausschuss- und Plenarberatungen

Schlagwörter 

Stellungnahmen



Stellungnahmen

Zu Ihrer Anfrage wurden leider keine Ergebnisse gefunden.

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
21.03.2018 Einlangen im Nationalrat  
21.03.2018 Vorgesehen für den Budgetausschuss  
21.03.2018 16. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 3
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
22.03.2018 17. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Budgetausschuss  
05.04.2018 Budgetausschuss: auf Tagesordnung in der 5. Sitzung des Ausschusses  
05.04.2018 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 5. Sitzung des Ausschusses: Budgetausschuss verabschiedet Budgetbegleitgesetz Nr. 359/2018  
05.04.2018 Budgetausschuss: Bericht 91 d.B.  
05.04.2018 Budgetausschuss: Selbständiger Antrag betreffend Bildungsinvestitionsgesetz und Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz (90 d.B.)  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
17.04.2018 Auf der Tagesordnung der 19. Sitzung des Nationalrates  
17.04.2018 19. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Mag. Bruno Rossmann, Dipl.-Ing. Karin Doppelbauer, Kai Jan Krainer, Kolleginnen und Kollegen (AA-6)
abgelehnt
Dafür: S, N, P, dagegen: V, F
 
17.04.2018 19. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Angelika Winzig, Erwin Angerer, Kolleginnen und Kollegen (AA-7)
angenommen
wechselnde Mehrheiten (dafür: V, F bzw. V, F, N, tlw. P)
 
17.04.2018 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 19. Sitzung des Nationalrates: Nationalrat: Plenartage zum Budget gestartet Nr. 410/2018  
17.04.2018 19. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Getrennte Abstimmung (mit wechselnden Mehrheiten (dafür: V, F bzw. V, F, N, twl. P) bzw. in namentlicher Abstimmung (abgegebene Stimmen: 175, davon Ja-Stimmen: 108, Nein-Stimmen: 67))
 
17.04.2018 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Christian Kern (S) Contra  
  August Wöginger (V) Pro  
  Mag. Dr. Matthias Strolz (N) Contra  
  Erwin Angerer (F) Pro  
  Mag. Bruno Rossmann (P) Contra  
BM Hartwig Löger (V) Regierungsbank  
  Dr. Angelika Winzig (V) Pro  
  Mag. Andreas Schieder (S) Contra  
  Mag. Johann Gudenus, M.A.I.S. (F) Pro  
  Dipl.-Ing. Karin Doppelbauer (N) Contra  
  Karlheinz Kopf (V) Pro  
StS MMag. DDr. Hubert Fuchs (F) Regierungsbank  
  Dr. Alfred J. Noll (P) Contra  
  Marlene Svazek, BA (F) Pro  
  Gabriele Heinisch-Hosek (S) Contra  
  Dr. Maria Theresia Niss, MBA (V) Pro  
  Karl Nehammer, MSc (V) Pro  
  Kai Jan Krainer (S) Contra  
  Johann Singer (V) Pro  
17.04.2018 19. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: V, F, dagegen: S, N, P
 
17.04.2018 Beschluss im Nationalrat 20/BNR  
23.04.2018 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
23.04.2018 Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf in der Fassung des Nationalrat-Ausschussberichtes (9946/BR d.B.)  
24.04.2018 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 19.06.2018)  
24.04.2018 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
24.04.2018 Zuweisung an den Finanzausschuss des Bundesrates  
25.04.2018 Finanzausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 3. Sitzung des Ausschusses  
25.04.2018 Finanzausschuss des Bundesrates: Bericht 9950/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
26.04.2018 879. Sitzung des Bundesrates: Debatte  
26.04.2018 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Ewald Lindinger (S) Contra  
  Peter Oberlehner (V) Pro  
  Hahn Doris (S) Contra  
  Mag. Reinhard Pisec, BA MA (F) Pro  
StS MMag. DDr. Hubert Fuchs (F) Regierungsbank  
  Mag. Michael Lindner (S) Contra  
  Sonja Zwazl (V) Pro  
  Steiner Christoph (F) Pro  
  Gerd Krusche (F) Pro  
26.04.2018 Auf der Tagesordnung der 879. Sitzung des Bundesrates  
26.04.2018 879. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
 
26.04.2018 Beschluss im Bundesrat 20/BNR  
26.04.2018 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 879. Sitzung des Bundesrates: Bundesrat diskutiert Budgetpfad für 2018 und 2019 Nr. 466/2018  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 30/2018  
  Kunsttext