X

Seite '225/M (XX. GP) - österr. Transitverweigerung für Armeeteile des EU-Mitgliedstaates Frankreich - Frage der solidarischen Beteilung Österreichs an gemeinsamer europ.Verteidigungspolitik' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

österr. Transitverweigerung für Armeeteile des EU-Mitgliedstaates Frankreich - Frage der solidarischen Beteilung Österreichs an gemeinsamer europ.Verteidigungspolitik (225/M)

Übersicht

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage des Abgeordneten Herbert Scheibner an den Bundesminister für auswärtige Angelegenheiten betreffend österreichische Transitverweigerung für Armeeteile des EU-Mitgliedslandes Frankreich

Inwieweit war die österreichische Transitverweigerung von Armeeteilen des EU-Mitgliedstaates Frankreich der gegenseitigen Verständigung im Rahmen des Aufbaus einer gemeinsamen europäischen Sicherheits- und Verteidigungspooltik mit solidarischer Beteiligung Österreichs dienlich?


Eingebracht von: Herbert Scheibner

Eingebracht an: Dr. Wolfgang Schüssel Regierungsmitglied Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
06.10.1998 Einbringung im Nationalrat (Frist: 04.11.1998)  
06.10.1998 Übermittlung an das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten  
08.10.1998 142. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Frage von dem Abgeordneten Herbert Scheibner gestellt S. 26
08.10.1998 142. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Dr. Michael Spindelegger gestellt S. 27
08.10.1998 142. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Andreas Wabl gestellt S. 28
08.10.1998 142. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Hans Helmut Moser gestellt S. 28
08.10.1998 142. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Dr. Irmtraut Karlsson gestellt S. 28-29

Schlagwörter