LETZTES UPDATE: 03.02.2017; 22:50
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Katastrophenfondsgesetz, Änderung; Bundesgesetz zur Umsetzung der Entscheidung des Rates über Schutzmaßnahmen in Bezug auf die transmissiblen spongiformen Enzephalopathien und die Verfütterung von tierischem Protein (346/A)

Übersicht

Status: Kein Einspruch
Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen, Dafür: S, F, V, dagegen: G (G tw.)

Angenommene Entschließung: 51/E

Selbständiger Antrag

Antrag der Abgeordneten Georg Schwarzenberger, Anna Elisabeth Achatz, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Katastrophenfondsgesetz geändert wird und ein Bundesgesetz zur Umsetzung der Entscheidung des Rates über Schutzmaßnahmen in Bezug auf die transmissiblen spongiformen Enzephalopathien und die Verfütterung von tierischem Protein vom 4.12.2000 erlassen wird


Eingebracht von: Georg Schwarzenberger

Eingebracht von: Anna Elisabeth Achatz

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
05.12.2000 Einbringung im Nationalrat  
05.12.2000 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten, das Bundesministerium für Finanzen, das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft und das Bundesministerium für soziale Sicherheit und Generationen  
05.12.2000 Vorgesehen für den Budgetausschuss  
06.12.2000 50. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 7
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
06.12.2000 51. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Budgetausschuss S. 8
11.12.2000 Budgetausschuss: auf Tagesordnung in der 25. Sitzung des Ausschusses  
11.12.2000 Budgetausschuss: Bericht 412 d.B.  
11.12.2000 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 25. Sitzung des Ausschusses: BUDGETAUSSCHUSS BESCHLIESST BEFRISTETES TIERMEHLVERBOT Nr. 744/2000  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
14.12.2000 Auf der Tagesordnung der 52. Sitzung des Nationalrates  
14.12.2000 52. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dipl.-Ing. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Entscheidung des EU-Rates vom 4.12.2000 betreffend Schutzmaßnahmen in Bezug auf die bovinen und transmissiblen spongiformen Enzephalopathien (BSE und TSE) (193/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: F, V
S. 23
14.12.2000 52. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Georg Schwarzenberger, Anna Elisabeth Achatz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sicherstellung der Lebensmittelsicherheit auf europäischer Ebene Nichtinanspruchnahme der Ausnahmeregelung, Rinder nicht auf BSE testen (194/UEA)
angenommen ( 51/E )
Dafür: S, F, V, G, dagegen: -
S. 26
14.12.2000 52. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen (AA-91)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: F, V
S. 40
14.12.2000 52. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verbot der Verfütterung von Tiermehl, BSE (Bovine Spongiforme Encephalopathie) -Schnelltests für alle Rinder, die älter als 30 Monate sind, (195/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: F, V
S. 43-46
14.12.2000 52. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 16-49
14.12.2000 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  MMag. Dr. Madeleine Petrovic (G) Contra S. 16-18
  Mag. Johann Maier (S) Pro S. 18-20
  Dipl.-Ing. Wolfgang Pirklhuber (G) Contra S. 21-24
  Georg Schwarzenberger (V) Pro S. 24-26
  Anna Elisabeth Achatz (F) Pro S. 26-27
BM Mag. Wilhelm Molterer (V) Regierungsbank S. 27-28
BM Mag. Herbert Haupt (F) Regierungsbank S. 28-31
  Heinz Gradwohl (S) Pro S. 31-33
  Dr. Gabriela Moser (G) Contra S. 33-34
  Ing. Hermann Schultes (V) Pro S. 34-35
  Dr. Alois Pumberger (F) Pro S. 35-37
BM Mag. Karl-Heinz Grasser (F) Regierungsbank S. 37-38
  Mag. Ulrike Sima (S) Pro S. 38-40
  Georg Schwarzenberger (V) tatsächliche Berichtigung S. 40
  Robert Wenitsch (F) Pro S. 40-42
  Mag. Kurt Gaßner (S) Pro S. 42-43
  Jakob Pistotnig (F) Pro S. 46-47
  Franz Hornegger (F) Pro S. 47-48
  Heinz Gradwohl (S) Pro S. 48
  Dipl.-Ing. Wolfgang Pirklhuber (G) Contra S. 49
14.12.2000 52. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, F, V, dagegen: G (G tw.)
S. 49
14.12.2000 52. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, F, V, dagegen: G (G tw.)
S. 49
14.12.2000 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
14.12.2000 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
14.12.2000 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
14.12.2000 Zuweisung an den Finanzausschuss des Bundesrates  
14.12.2000 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 52. Sitzung des Nationalrates: RINDERWAHN, FINANZAUSGLEICH, KAPITALMARKT-OFFENSIVE Nr. 757/2000  
15.12.2000 Finanzausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 21. Sitzung des Ausschusses  
15.12.2000 Finanzausschuss des Bundesrates: Bericht 6285/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
15.12.2000 Auf der Tagesordnung der 671. Sitzung des Bundesrates  
15.12.2000 671. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Mag. Dietmar Hoscher S. 46
15.12.2000 671. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 46-58
15.12.2000 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Leopold Steinbichler (V) Pro S. 46-49
  Herbert Thumpser (S) Pro S. 49-51
  Mag. John Gudenus (F) Pro S. 51-53
  Germana Fösleitner (V) Pro S. 53-55
  Hedda Kainz (S) Pro S. 55-56
BM Mag. Wilhelm Molterer (V) Regierungsbank S. 56-57
  Ing. Franz Gruber (V) Pro S. 57-58
15.12.2000 671. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
Einhellig
S. 58
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 143/2000  
  Kunsttext