LETZTES UPDATE: 16.06.2016; 03:53
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Vorziehen der Steuersenkung auf 2004 zur Belebung der Konjunktur (723/J)

Übersicht

Status: 30. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Beantwortung durch Mag. Karl-Heinz Grasser

Angenommene Entschließung: 19/E

Schriftliche Anfrage

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Alfred Gusenbauer, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend Vorziehen der Steuersenkung auf 2004 zur Belebung der Konjunktur


Eingebracht von: Dr. Alfred Gusenbauer

Eingebracht an: Mag. Karl-Heinz Grasser Regierungsmitglied Bundesministerium für Finanzen

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
12.08.2003 Einlangen im Nationalrat (Frist: 12.10.2003)  
12.08.2003 Übermittlung an das Bundeskanzleramt und das Bundesministerium für Finanzen  
12.08.2003 30. Sitzung des Nationalrates: Dringliche Behandlung verlangt
Name und Fraktion Protokoll
Dr. Alfred Gusenbauer (S)  
Dr. Josef Cap (S)  
Peter Schieder (S)  
Mag. Barbara Prammer (S)  
Dr. Caspar Einem (S)  
S. 21
12.08.2003 30. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 5
Schließen
  Plenarberatungen NR  
12.08.2003 30. Sitzung des Nationalrates: Aufruf der dringlichen Anfrage S. 22-26
12.08.2003 30. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Begründung der dringlichen Anfrage durch den Abgeordneten Dr. Alfred Gusenbauer S. 27-30
12.08.2003 30. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Beantwortung durch Mag. Karl-Heinz Grasser S. 30-34
12.08.2003 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dr. Alfred Gusenbauer (S) Begründung S. 27-30
BM Mag. Karl-Heinz Grasser (A) Regierungsbank S. 30-34
  Dr. Josef Cap (S) Wortmeldung S. 34-38
  Mag. Wilhelm Molterer (V) Wortmeldung S. 38-40
  Herbert Scheibner (F) Wortmeldung S. 40-42
  Dr. Alexander Van der Bellen (G) Wortmeldung S. 42-45
BK Dr. Wolfgang Schüssel (V) Regierungsbank S. 45-46
  Friedrich Verzetnitsch (S) Wortmeldung S. 46-48
  Dkfm. Dr. Günter Stummvoll (V) Wortmeldung S. 48-50
  Josef Bucher (F) Wortmeldung S. 50-51
  Mag. Werner Kogler (G) Wortmeldung S. 51-53
VK Mag. Herbert Haupt (F) Regierungsbank S. 53-54
  Dr. Christoph Matznetter (S) Wortmeldung S. 54-56
  Werner Miedl (V) Wortmeldung S. 56-57
  Mag. Dr. Magda Bleckmann (F) Wortmeldung S. 57-58
  Michaela Sburny (G) Wortmeldung S. 58-59
  Renate Csörgits (S) Wortmeldung S. 59-60
  Fritz Grillitsch (V) Wortmeldung S. 60-61
  Dipl.-Ing. Maximilian Hofmann (F) Wortmeldung S. 61-62
  Dr. Evelin Lichtenberger (G) Wortmeldung S. 62-64
  Mag. Karin Hakl (V) Wortmeldung S. 64-65
  Maximilian Walch (F) Wortmeldung S. 65-66
  DDr. Erwin Niederwieser (S) Wortmeldung S. 66-68
12.08.2003 30. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 34-68
12.08.2003 30. Sitzung des Nationalrates: Dringliche Anfrage  
12.08.2003 30. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Alexander Van der Bellen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vorziehen der Steuersenkung auf 2004 zur Belebung der Konjunktur (70/UEA)
abgelehnt
Dafür: G, dagegen: V, S, F
S. 44
12.08.2003 30. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Alfred Gusenbauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Steuersenkungen 2004 (71/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, dagegen: V, F, G
S. 60
12.08.2003 30. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Karin Hakl, Klaus Wittauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung den Generalverkehrsplanes zur Erhöhung der Attraktivität des Wirtschaftsstandortes Österreich sowie eine europäische Regelung der Transitproblematik (72/UEA)
angenommen (19/E)
Dafür: V, F, dagegen: S, G
S. 64
12.08.2003 30. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten DDr. Erwin Niederwieser, Kolleginnen und Kollegen betreffend das völlige Versagen der österreichischen Bundesregierung in der Transitfrage - insbesondere durch ständiges Aufschieben des LKW-Road-Pricings (73/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: V, F
S. 66-67
12.08.2003 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 621/2003  
Schließen