LETZTES UPDATE: 28.09.2017; 08:04
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Arbeits- und Sozialrechts–Änderungsgesetz 2014 (319 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 95/BNR
mehrstimmig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: S, V, G, T, N, dagegen: F

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, das Arbeitskräfteüberlassungsgesetz, das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz, das Arbeitszeitgesetz, das Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz und das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977 geändert werden – Arbeits- und Sozialrechts–Änderungsgesetz 2014 (ASRÄG 2014)


Einbringendes Ressort: BMASK (Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz)

bezieht sich auf: Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, Arbeitskräfteüberlassungsgesetz u.a., Änderung (52/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Stellungnahmen



Stellungnahmen

Zu Ihrer Anfrage wurden leider keine Ergebnisse gefunden.

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
21.10.2014 Einlangen im Nationalrat  
21.10.2014 Vorgesehen für den Ausschuss für Arbeit und Soziales  
22.10.2014 45. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 2
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
23.10.2014 46. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales S. 39
06.11.2014 Ausschuss für Arbeit und Soziales: auf Tagesordnung in der 7. Sitzung des Ausschusses  
06.11.2014 Ausschuss für Arbeit und Soziales: Bericht 334 d.B.  
06.11.2014 Ausschuss für Arbeit und Soziales: Selbständiger Antrag betreffend Arbeitsruhegesetz (335 d.B.)  
06.11.2014 Ausschuss für Arbeit und Soziales: Selbständiger Antrag betreffend Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz (336 d.B.)  
06.11.2014 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 7. Sitzung des Ausschusses: Kampf gegen Lohndumping: Sozialausschuss stimmt Gesetzespaket zu Nr. 1027/2014  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
20.11.2014 Auf der Tagesordnung der 51. Sitzung des Nationalrates  
20.11.2014 51. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anti-Lohn- und Sozialdumpingoffensive (297/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, dagegen: S, V, G, T, N
S. 41-42, 43-45
20.11.2014 51. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Birgit Schatz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufstockung der Ressourcen der zuständigen Einrichtungen der Lohnkontrolle nach dem LSDBG (298/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, G, dagegen: S, V, T, N
S. 47, 48-49
20.11.2014 51. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Mag. Gerald Loacker, Kolleginnen und Kollegen (AA-61)
abgelehnt
Dafür: N, dagegen: S, V, F, G, T
S. 52, 53-54
20.11.2014 51. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Mag. Birgit Schatz, Kolleginnen und Kollegen (AA-62)
abgelehnt
Dafür: F, G, dagegen: S, V, T, N
S. 63-65
20.11.2014 51. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 38-71, 91-92
20.11.2014 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein (F) Contra S. 39-43
  Rainer Wimmer (S) Pro S. 45-46
  Mag. Birgit Schatz (G) Contra S. 46-48
  August Wöginger (V) Pro S. 49-51
  Mag. Gerald Loacker (N) Contra S. 51-52
  Ing. Waltraud Dietrich (T) Pro S. 54-55
BM Rudolf Hundstorfer (S) Regierungsbank S. 55-58
  Harald Jannach (F) Contra S. 58-59
  Walter Schopf (S) Pro S. 59-60
  Mag. Judith Schwentner (G) Contra S. 61-62
  Mag. Gertrude Aubauer (V) Pro S. 65-66
  Josef Schellhorn (N) Contra S. 66-67
  Gabriel Obernosterer (V) Pro S. 67-68
  Rupert Doppler (F) Contra S. 68-69
  Johann Höfinger (V) Pro S. 69
  Ing. Robert Lugar (T) Pro S. 70
  Ing. Markus Vogl (S) Pro S. 71
20.11.2014 51. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Getrennte Abstimmung (teils einstimmig, teils mehrstimmig (dafür: S, V, G, T bzw. S, V, T, N bzw. S, V, G, T, N))
S. 91-92
20.11.2014 51. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, G, T, N, dagegen: F
S. 92
20.11.2014 Beschluss im Nationalrat 95/BNR  
20.11.2014 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 1095/2014  
21.11.2014 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
21.11.2014 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 16.01.2015)  
21.11.2014 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
21.11.2014 Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz des Bundesrates  
02.12.2014 Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 5. Sitzung des Ausschusses  
02.12.2014 Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz des Bundesrates: Bericht 9260/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
04.12.2014 Auf der Tagesordnung der 836. Sitzung des Bundesrates  
04.12.2014 836. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch die Bundesrätin Adelheid Ebner S. 38
04.12.2014 836. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 39-53
04.12.2014 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Monika Mühlwerth (F) Contra S. 39-42
  Richard Wilhelm (S) Pro S. 42-43
  Edgar Mayer (V) Pro S. 43-44
  Efgani Dönmez, PMM (G) Pro S. 44-45
  Rene Pfister (S) Pro S. 45-47
  Sonja Zwazl (V) Pro S. 47-50
BM Mag. Gerald Klug (S) Regierungsbank S. 50-53
04.12.2014 836. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
S. 53
04.12.2014 Beschluss im Bundesrat 95/BNR  
04.12.2014 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 836. Sitzung des Bundesrates: Bundesrat begrüßt strengere Bestimmungen im Kampf gegen Doping Nr. 1174/2014  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 94/2014  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, Arbeitskräfteüberlassungsgesetz u.a., Änderung (52/ME)

Status: Regierungsvorlage (319 d.B.)

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, das Arbeitskräfteüberlassungsgesetz und das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz geändert werden


Einbringendes Ressort: BMASK (Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz)

Schlagwörter