LETZTES UPDATE: 10.06.2016; 01:46
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bundesgesetz über alternative Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten; Konsumentenschutzgesetz, Gebührengesetz 1957 u.a., Änderung (697 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 217/BNR
Einhellig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: S, V, F, G, T, N, dagegen: -

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über alternative Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten erlassen wird und das Konsumentenschutzgesetz, das Gebührengesetz 1957 und das Verbraucherbehörden-Kooperationsgesetz geändert werden


Einbringendes Ressort: BMASK (Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz)

bezieht sich auf: Bundesgesetz über alternative Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten (123/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
17.06.2015 Einlangen im Nationalrat  
17.06.2015 Vorgesehen für den Ausschuss für Arbeit und Soziales  
17.06.2015 80. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 5
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
18.06.2015 81. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales S. 39
01.07.2015 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 13. Sitzung des Ausschusses: Schlichtungsstellen sollen Lücken bei Konsumentenschutz schließen Nr. 769/2015  
01.07.2015 Ausschuss für Arbeit und Soziales: Bericht 772 d.B.  
01.07.2015 Ausschuss für Arbeit und Soziales: auf Tagesordnung in der 13. Sitzung des Ausschusses  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
08.07.2015 Auf der Tagesordnung der 85. Sitzung des Nationalrates  
08.07.2015 85. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 164-169
08.07.2015 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Angela Lueger (S) Pro S. 164-165
  Fritz Grillitsch (V) Pro S. 165
  Peter Wurm (F) Pro S. 165-166
  Mag. Aygül Berivan Aslan (G) Pro S. 167
BM Rudolf Hundstorfer (S) Regierungsbank S. 168-169
08.07.2015 85. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, G, T, N, dagegen: -
S. 169
08.07.2015 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 85. Sitzung des Nationalrates: Schlichtungsstellen sollen Verbraucherschutz stärken Nr. 799/2015  
08.07.2015 85. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, G, T, N, dagegen: -
S. 169
08.07.2015 Beschluss im Nationalrat 217/BNR  
10.07.2015 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
10.07.2015 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 04.09.2015)  
10.07.2015 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
10.07.2015 Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz des Bundesrates  
21.07.2015 Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 9. Sitzung des Ausschusses  
21.07.2015 Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz des Bundesrates: Bericht 9411/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
23.07.2015 Auf der Tagesordnung der 844. Sitzung des Bundesrates  
23.07.2015 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 844. Sitzung des Bundesrates: Bundesrat beschließt Maßnahmen gegen den Sozialbetrug Nr. 851/2015  
23.07.2015 844. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Rene Pfister S. 72
23.07.2015 844. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 72-77
23.07.2015 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Ilse Fetik (S) Pro S. 73
  Gregor Hammerl (V) Pro S. 73-74
  Gerhard Dörfler (F) Pro S. 74-75
  Efgani Dönmez, PMM (G) Pro S. 75-76
BM Rudolf Hundstorfer (S) Regierungsbank S. 76-77
23.07.2015 844. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
Einhellig
S. 77
23.07.2015 Beschluss im Bundesrat 217/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 105/2015  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Bundesgesetz über alternative Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten (123/ME)

Status: Regierungsvorlage (697 d.B.)

Gesetzentwurf

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über alternative Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten erlassen wird, sowie das Konsumentenschutzgesetz, das Gebührengesetzes 1957 und das Verbraucherbehörden- Kooperationsgesetz geändert werden


Einbringendes Ressort: BMASK (Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz)

Datum Stellungnahme von
21.05.2015 1/SN-123/ME Dr. Karl-Werner Fellner
26.05.2015 2/SN-123/ME Amt der Tiroler Landesregierung
26.05.2015 3/SN-123/ME ÖBB-Holding AG
27.05.2015 4/SN-123/ME Bundeskanzleramt - Sektion III
28.05.2015 5/SN-123/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
28.05.2015 6/SN-123/ME BM f. Europa, Integration und Äußeres
28.05.2015 7/SN-123/ME Energie-Control Austria für die Regulierung der Elektrizitäts- und Erdgaswirtschaft (E-Control)
01.06.2015 8/SN-123/ME Finanzmarktaufsichtsbehörde
01.06.2015 9/SN-123/ME Schlichtung für Verbrauchergeschäfte
01.06.2015 10/SN-123/ME Bundeskanzleramt - Verfassungsdienst
01.06.2015 11/SN-123/ME Gemeinsame Schlichtungsstelle der Österreichischen Kreditwirtschaft
01.06.2015 12/SN-123/ME Amt der Wiener Landesregierung
01.06.2015 13/SN-123/ME Kommunikationsbehörde Austria
01.06.2015 14/SN-123/ME Wirtschaftskammer Österreich
01.06.2015 15/SN-123/ME Internet Ombudsmann
01.06.2015 16/SN-123/ME Oberster Gerichtshof
01.06.2015 17/SN-123/ME A1 Telekom Austria
01.06.2015 18/SN-123/ME Rechnungshof
01.06.2015 19/SN-123/ME Steinacher Rechtsanwalt GmbH
02.06.2015 20/SN-123/ME Österreichische Apothekerkammer
02.06.2015 21/SN-123/ME Amt der Salzburger Landesregierung
02.06.2015 22/SN-123/ME BM f. Verkehr, Innovation u. Technologie
02.06.2015 23/SN-123/ME Österreichischer Rechtsanwaltskammertag
02.06.2015 24/SN-123/ME Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte
02.06.2015 25/SN-123/ME Gleichbehandlungsanwaltschaft
02.06.2015 26/SN-123/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
03.06.2015 27/SN-123/ME Mietervereinigung Österreichs
03.06.2015 28/SN-123/ME Industriellenvereinigung
03.06.2015 29/SN-123/ME BM f. Justiz
03.06.2015 30/SN-123/ME Rundfunk & Telekom Regulierungs-GmbH