X

HINWEISE ZU COOKIES


Die Webseite verwendet Cookies für die Herstellung der Funktionalität und für die anonyme Analyse des Online-Verhaltens der BesucherInnen. Diese Analyse hilft, das Informationsangebot für die BenutzerInnen besser zu gestalten. Mehr


Analyse-Cookies dienen zum Sammeln und Zusammenfassen von Daten unserer BesucherInnen und deren Verhalten auf unserer Website. Die Parlamentsdirektion nutzt diese Informationen ausschließlich zur Verbesserung der Website und gibt sie nicht an Dritte weiter.

Analyse-Cookies erlauben
Suche
X

Seite 'III-5 d.B. (XXV. GP) - Pensionskonto; Post & Telekom Immobiliengesellschaft; Bundesbeschaffung; Blutversorgung durch die Uni-Kliniken; Wissensmanagement im BMI; NEC-Richtlinie; Verlängerung der S 31; Flächenfreihaltung für Infrastrukturprojekte; Frauenförderung an Unis etc.' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Pensionskonto; Post & Telekom Immobiliengesellschaft; Bundesbeschaffung; Blutversorgung durch die Uni-Kliniken; Wissensmanagement im BMI; NEC-Richtlinie; Verlängerung der S 31; Flächenfreihaltung für Infrastrukturprojekte; Frauenförderung an Unis etc. (III-5 d.B.)

Übersicht

Status: Antrag auf Kenntnisnahme angenommen

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
29.10.2013 Verhandlungsgegenstand gem. § 21 Abs. 1a GOG  
29.10.2013 1. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 9
20.11.2013 Vorgesehen für den Rechnungshofausschuss  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
20.11.2013 4. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Rechnungshofausschuss S. 2
20.11.2013 Ende der Sechswochenfrist: 01.01.2014  
20.02.2014 Rechnungshofausschuss: auf Tagesordnung in der 3. Sitzung des Ausschusses  
20.02.2014 Rechnungshofausschuss: Bericht 38 d.B.  
20.02.2014 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 3. Sitzung des Ausschusses: Managergehälter: Wenig Transparenz, Frauen holen nur langsam auf Nr. 126/2014  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
24.02.2014 Auf der Tagesordnung der 12. Sitzung des Nationalrates  
24.02.2014 12. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 239-262
24.02.2014 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Elmar Mayer (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 239-240
Hermann Gahr (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 240-241
Wolfgang Zanger (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 241-242
Mag. Werner Kogler (G) WortmeldungsartPro ProtokollS. 242-244
Ing. Robert Lugar (T) WortmeldungsartPro ProtokollS. 244-246
Mag. Gerald Loacker (N) WortmeldungsartPro ProtokollS. 247
Mag. Ruth Becher (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 247-248
Mag. Josef Lettenbichler (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 248-249
Christian Lausch (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 249-250
Ulrike Weigerstorfer (T) WortmeldungsartPro ProtokollS. 252
Dr. Rainer Hable (N) WortmeldungsartPro ProtokollS. 252-253
Johann Hell (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 254-255
Johann Singer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 255-256
Ing. Heinz-Peter Hackl (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 256
Mag. Karin Greiner (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 256-257
Mag. Gerald Hauser (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 257-258
Otto Pendl (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 258-259
PRRH Dr. Josef Moser (A) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 259-262
24.02.2014 12. Sitzung des Nationalrates: Antrag auf Kenntnisnahme angenommen
Dafür: S, V, F, G, T, N, dagegen: -
S. 262
24.02.2014 Sonstiger Beschluss (2/BS)  
25.02.2014 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 12. Sitzung des Nationalrates: Polizeireform: Mikl-Leitner erhält Rückendeckung vom Rechnungshof Nr. 138/2014  
26.02.2014 Übermittlung des Beschlusses an Rechnungshof  
Schließen
  Berichterstattung / PDF, 78 KB HTML, 74 KB