LETZTES UPDATE: 12.10.2018; 02:50
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Einführungsgesetz zu den Verwaltungsverfahrensgesetzen, Allgemeines Verwaltungsverfahrensgesetz u.a., Änderung (193 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 64/BNR
mehrstimmig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: V, F, dagegen: S, N, P

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Einführungsgesetz zu den Verwaltungsverfahrensgesetzen 2008, das Allgemeine Verwaltungsverfahrensgesetz 1991, das Verwaltungsstrafgesetz 1991 und das Verwaltungsgerichtsverfahrensgesetz geändert werden

Kurzinformation

Schwerpunkte der Regierungsvorlage

  • Entlastung der Tätigkeit der Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes (etwa im Hinblick auf die Mitwirkung beim „Schwarzfahren“) und einer Klarstellung ihrer Befugnisse (etwa bei der Ausübung von Zwangsgewalt)
  • Verwaltungsstrafverfahren sollen effizienter, transparenter und einheitlicher durchgeführt werden
  • Einführung der Möglichkeit der Zurückziehung des Einspruches gegen die Strafverfügung
  • Schaffung einheitlicher Deliktskataloge für Strafverfügungen, Anonymverfügungen und Organstrafverfügungen
  • Erleichterung des sprengelüberschreitenden Einsatzes von Exekutivbeamten
  • Möglichkeit der Verfahrenseinstellung bei Einzahlung eines höheren Strafbetrages als der durch die Anonymverfügung vorgeschriebene
  • Reduzierung des Verwaltungsaufwandes für die Verwaltungsstrafbehörden durch den Entfall des Ausstellens von Ermächtigungsurkunden für Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes
  • Umsetzung mehrerer EU-Richtlinien

Stand: 13.06.2018


Einbringendes Ressort: BMVRDJ (Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz)

bezieht sich auf: Verwaltungsverfahrensgesetzen 2008, Verwaltungsstrafgesetz 1991, Änderung (49/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Inhaltsbeschreibung
Ausschuss- und Plenarberatungen

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
13.06.2018 Einlangen im Nationalrat  
13.06.2018 Vorgesehen für den Verfassungsausschuss  
13.06.2018 29. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
13.06.2018 30. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Verfassungsausschuss  
27.06.2018 Verfassungsausschuss: auf Tagesordnung in der 7. Sitzung des Ausschusses  
27.06.2018 Verfassungsausschuss: Bericht 227 d.B.  
27.06.2018 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 7. Sitzung des Ausschusses: Verwaltungsstrafrecht: Verfassungsausschuss billigt umfangreiches Gesetzespaket Nr. 778/2018  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
04.07.2018 Auf der Tagesordnung der 34. Sitzung des Nationalrates  
04.07.2018 34. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Mag. Wolfgang Gerstl, Mag. Harald Stefan, Kolleginnen und Kollegen (AA-32)
angenommen
Dafür: V, F, N, dagegen: S, P
 
04.07.2018 34. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
wechselnde Mehrheiten ((dafür: V, F, N bzw. V, F))
 
04.07.2018 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Dr. Peter Wittmann (S) WortmeldungsartContra Protokoll 
Mag. Wolfgang Gerstl (V) WortmeldungsartPro Protokoll 
Dr. Alfred J. Noll (P) WortmeldungsartContra Protokoll 
Mag. Harald Stefan (F) WortmeldungsartPro Protokoll 
Angela Lueger (S) WortmeldungsartContra Protokoll 
Dr. Nikolaus Scherak, MA (N) WortmeldungsartPro Protokoll 
Dr. Johannes Jarolim (S) WortmeldungsartContra Protokoll 
Smodics-Neumann Maria, Mag. (V) WortmeldungsartPro Protokoll 
BM Dr. Josef Moser (V) WortmeldungsartRegierungsbank Protokoll 
Mag. Josef Lettenbichler (V) WortmeldungsartPro Protokoll 
04.07.2018 34. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: V, F, dagegen: S, N, P
 
04.07.2018 Beschluss im Nationalrat 64/BNR  
04.07.2018 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 34. Sitzung des Nationalrates: Nationalrat beschließt umfangreiches Gesetzespaket zum Verwaltungsstrafrecht Nr. 818/2018  
06.07.2018 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
06.07.2018 Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf in der Fassung des Nationalrat-Ausschussberichtes (9996/BR d.B.)  
06.07.2018 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 31.08.2018)  
06.07.2018 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
06.07.2018 Zuweisung an den Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates  
10.07.2018 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 4. Sitzung des Ausschusses  
10.07.2018 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: Bericht 10014/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
11.07.2018 Auf der Tagesordnung der 882. Sitzung  
11.07.2018 882. Sitzung: Debatte  
11.07.2018 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Stefan Schennach (S) WortmeldungsartContra Protokoll 
Dr. Magnus Brunner (V) WortmeldungsartPro Protokoll 
Mag. Elisabeth Grossmann (S) WortmeldungsartContra Protokoll 
BM Dr. Josef Moser (V) WortmeldungsartRegierungsbank Protokoll 
Mag. Dr. Michael Raml (F) WortmeldungsartPro Protokoll 
11.07.2018 882. Sitzung: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
 
11.07.2018 Beschluss im Bundesrat 64/BNR  
11.07.2018 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 882. Sitzung: Bundesrat ebnet Weg für umfangreiches Gesetzespaket zum Verwaltungsstrafrecht Nr. 861/2018  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 57/2018  
  Kunsttext