X

Seite '462 d.B. (XXVII. GP) - Audiovisuelle Mediendienste-Gesetz, KommAustria-Gesetz u.a., Änderung' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Audiovisuelle Mediendienste-Gesetz, KommAustria-Gesetz u.a., Änderung (462 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 158/BNR
mehrstimmig
Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen, Dafür: V, G, N, dagegen: S, F

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Audiovisuelle Mediendienste-Gesetz, das KommAustria-Gesetz, das ORF-Gesetz und das Privatradiogesetz geändert werden

Kurzinformation

Schwerpunkte der Regierungsvorlage

  • Erweiterung des Anwendungsbereichs des AMD-G auf Video-Sharing-Plattform-Anbieter (VSPA) einschließlich einer Angemessenheitsprüfung durch die Regulierungsbehörde
  • Ergänzung der österreichischen Mediengesetzgebung um Anforderungen an Selbstregulierung und um Mechanismen zur Abstimmung mit den behördlichen Befugnissen ("Koregulierung")
  • Erlassung von Bestimmungen zur schrittweisen Steigerung des Anteils barrierefreier Inhalte durch Verstärkung der Berichtspflichten
  • Adaptierung der Werberegelungen auch im Hinblick auf unangebrachte kommerzielle Kommunikation
  • Verstärkung des Jugendschutzes und des Konsumentenschutzes sowohl bei Mediendiensteanbietern als auch VSPA
  • Rechtsaufsichtsverfahren im Fall zustimmungsloser Überblendung fremder Medieninhalte

Stand: 18.11.2020


Einbringendes Ressort: BKA (Bundeskanzleramt)

bezieht sich auf: Audiovisuelle Mediendienste-Gesetz, KommAustria-Gesetz u.a., Änderung (52/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Inhaltsbeschreibung
Ausschuss- und Plenarberatungen

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
18.11.2020 Einlangen im Nationalrat  
19.11.2020 Vorgesehen für den Verfassungsausschuss  
19.11.2020 63. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 5
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
20.11.2020 64. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Verfassungsausschuss S. 30-32
25.11.2020 Verfassungsausschuss: auf Tagesordnung in der 6. Sitzung des Ausschusses  
25.11.2020 Verfassungsausschuss: Bericht 510 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
10.12.2020 Auf der Tagesordnung der 69. Sitzung des Nationalrates  
10.12.2020 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll Video
Michael Schnedlitz (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 141-143 Video
Alexander Melchior (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 143-144 Video
Dr. Susanne Fürst (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 144-146 Video
Mag. Christian Drobits (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 146 Video
Mag. Eva Blimlinger (G) WortmeldungsartPro ProtokollS. 146-148 Video
BM Mag. Karoline Edtstadler (V) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 148-149 Video
Henrike Brandstötter (N) WortmeldungsartPro ProtokollS. 149-152 Video
Mag. Wolfgang Gerstl (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 152-153 Video
Mag. Agnes Sirkka Prammer (G) WortmeldungsartPro ProtokollS. 153-154 Video
Johann Singer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 154-155 Video
Mag. Georg Bürstmayr (G) WortmeldungsartPro ProtokollS. 155 Video
10.12.2020 Beschluss im Nationalrat 158/BNR  
10.12.2020 69. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Henrike Brandstötter, Kolleginnen und Kollegen betreffend drastische Reduzierung der Summe für die momentan ausgeschriebenen Rahmenverträge Mediaagenturleistungen Bund und Kreativagenturleistungen Bund (386/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, F, N, dagegen: V, G
S. 149-152
10.12.2020 69. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: V, G, N, dagegen: S, F
S. 167-169
10.12.2020 69. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: V, G, N, dagegen: S, F
S. 167-169
11.12.2020 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
11.12.2020 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 05.02.2021)  
11.12.2020 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
11.12.2020 Zuweisung an den Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates  
15.12.2020 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: Bericht 10487/BR d.B.  
15.12.2020 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 2. Sitzung des Ausschusses  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
17.12.2020 Auf der Tagesordnung der 917. Sitzung  
17.12.2020 917. Sitzung: Berichterstattung durch den Bundesrat Robert Seeber  
17.12.2020 917. Sitzung: Debatte S. 75-77, 82-83
17.12.2020 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll Video
Eva Prischl (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 75-77 Video
Dipl. Ing. Andrea Holzner (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 77 Video
Markus Leinfellner (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 77-78 Video
Marco Schreuder (G) WortmeldungsartPro ProtokollS. 78-79 Video
MMag. Dr. Karl-Arthur Arlamovsky (A) WortmeldungsartPro ProtokollS. 79-81 Video
Martin Preineder (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 81-82 Video
BM Mag. Karoline Edtstadler (V) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 82-83 Video
17.12.2020 917. Sitzung: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
S. 83-84
17.12.2020 917. Sitzung: Unselbständiger Entschließungsantrag der Bundesräte MMag. Dr. Karl-Arthur Arlamovsky, Eva Prischl, Markus Leinfellner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rahmenvereinbarungen Mediaagenturleistungen Bund und Kreativagenturleistungen Bund (420/UEA-BR/2020)
abgelehnt
S. 79-81
17.12.2020 Beschluss im Bundesrat 158/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 150/2020  
  Kunsttext  

Stellungnahmen

Die Begutachtungsfrist ist bereits abgelaufen.

Die Einbringung einer Stellungnahme oder Zustimmung zu einer veröffentlichten Stellungnahme ist daher nicht mehr möglich.

Dokumente und Fassungen

Stellungnahmen anzeigen

Es werden nur jene Personen angezeigt, die mit der Veröffentlichung ihrer Stellungnahme einverstanden waren.

Wird geladen.